ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vortrag zur Linearbandkeramik

„Ich kam, ich sah, ich säte. Die Linearbandkeramik in Ober- und Unterfranken“ – unter diesem Titel wird Dr. Jessica Siller aus Hof sich am 25. Januar um 19.30 Uhr in der Konvenstube des Hofer Hospitals (Unteres Tor 7) beim Nordoberfränkischen Verein der Frühgeschichte unserer Region widmen. Vor 7000 Jahren fing der Mensch an… mehr...

Patenboot „Alster“ unterstützt Kinderklinik

Die Besatzung des Hofer Patenbootes „Alster“ übergibt traditionell eine Spende an eine Einrichtung in der Stadt Hof. Kapitänleutnant Peter Wiegel, der im Oktober Korvettenkapitän Andreas Maschke auf der Brücke der „Alster“ abgelöst hatte und zwölf Besatzungsmitglieder konnten im Rahmen ihres traditionellen Weihnachtsbesuches nun einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Kinder-… mehr...

21. Januar: Stadtrundgang „Historisches Hof“

Die Reihe der beliebten und vielseitigen Stadtführungen erweitert sich im kommenden Jahr um einen weiteren Höhepunkt: Jeden dritten Sonntag im Monat, also erstmals am 21. Januar, gibt ein historischer Stadtrundgang durch Hof Einblicke in die Geschichte, berührt aber auch die Gegenwart unserer Stadt. Einheimische können dabei genauso wie Besucher ihre Stadt aus einer… mehr...

Adam Dzielak: „Glücksgut“ sorgt für glückliche Damen

Als Moderator eigener Modenschauen ist Adam Dzielak in seinem Element. Inzwischen hat er sich aber auch den Traum erfüllt, einen eigenen Laden zu betreiben: In seiner Geburtsstadt Helmbrechts hat Adam Dzielak in diesem Jahr unter dem Haupt-Label „Glücksgut Manufaktur“ in der Luitpoldstraße 27 ein Designermodegeschäft für Damen und Herren eröffnet. Auch große Größen bietet er hier unter der Marke „Nice Sizes by GÜ“ an. Dem Qualitätszeichen „Made in Germany“ hat sich Adam Dzielak mit einer eigenen Manufaktur für Schnitttechnik, Design und Konfektion verschrieben. Fotos: Jörg Schleicher

Als Moderator eigener Modenschauen ist Adam Dzielak in seinem Element. Inzwischen hat er sich aber auch den Traum erfüllt, einen eigenen Laden zu betreiben: In seiner Geburtsstadt Helmbrechts hat Adam Dzielak in diesem Jahr unter dem Haupt-Label „Glücksgut Manufaktur“ in der Luitpoldstraße 27 ein Designermodegeschäft für Damen und Herren eröffnet. Auch große Größen bietet er hier unter der Marke „Nice Sizes by GÜ“ an. Dem Qualitätszeichen „Made in Germany“ hat sich Adam Dzielak mit einer eigenen Manufaktur für Schnitttechnik, Design und Konfektion verschrieben. Fotos: Jörg Schleicher

Mit einem Paukenschlag startete Adam Dzielak vor rund 20 Jahren in die Selbstständigkeit: Zur Eröffnungsmodenschau seiner damaligen Firma „Dzielak Livingdesign“ lud er in sein Privathaus ein, wo die sich drängenden Gäste die Inneneinrichtung bestaunen konnten, während Laien-Models die neueste Mode präsentierten. Der 1959 geborene Helmbrechtser verfügte damals schon über langjährige Erfahrung als Designer, aber Mode war nie sein einziges Metier. Vielmehr folgte er einer Vision. Wir haben nachgefragt:

Mit welcher Geschäftsidee sind Sie in die Selbstständigkeit gestartet?
In bin damals mit dem Anspruch angetreten, Lebensräume zu gestalten, und zwar ausgehend von sportlich-eleganter Damen- und Herrenmode bis hin zum gesamten Wohnumfeld. Ich wollte mir einen Namen machen mit Top-Design in „Stil und Style“. Das heißt, ich gebe das Styling der Mode vor – und der Stil meiner Kundinnen entwickelt sich dann durch die jeweils eigene Persönlichkeit. mehr...

Forum Naila mit Ivo Batic und Geschwistern Well

Miroslav Nemec, bekannt als Ivo Batic aus dem Münchener Tatort, hat seinen ersten Krimi geschrieben, in dem er selbst als Protagonist auftritt. Beim Forum Naila wird er am 20. Januar um 19.30 Uhr im Philipp-Wolfrum-Haus Schwarzenbach am Wald daraus lesen. Am 3. Februar um 19.30 Uhr kommen die Geschwister Well in die Frankenhalle nach Naila. Sechs der 15 Geschwister aus der Großfamilie Well, Stofferl und Michael, die Wellküren Burgi, Bärbi und Moni sowie Karli, erzählen in ihrem Programm „Fein sein, beinander bleibn“ aus ihrer Familiengeschichte in ihrer eigenen, unverwechselbaren Art. mehr...

Ausstellung: Zehn Jahre Reinhart-Cabinett

An zwei große Söhne Hofs erinnert die Jubiläumsausstellung im Johann-Christian-Reinhart-Cabinett, die am 18. Januar 2018 im Museum Bayerisches Vogtland eröffnet wird. Der Landschaftsmaler Johann Christian Reinhart, 1761 in Hof geboren und aufgewachsen, wurde in Rom zum führenden Künstler der deutschen Malerkolonie. Er vergaß seine Vaterstadt nie und betrachtete sich bis zuletzt als Hofer. Daher ging mit der Eröffnung des Johann-Christian-Reinhart-Cabinetts im Januar 2008 ein lang gehegter Wunsch der Hofer Bürger in Erfüllung. mehr...

Andrew Lloyd Webber Gala kommt nach Hof

Die große Andrew Lloyd Webber Gala, eine zweieinhalbstündige Show zu Ehren eines der größten Musicalkomponisten aller Zeiten, kommt nach Hof mit Auszügen aus seinen Meisterwerken: Das Phantom der Oper, Cats, Jesus Christ Superstar, Evita, Sunset Boulevard, Starlight Express, Aspects of Love, Liebe stirbt nie, Song and Dance, Requiem… Vier Solisten und acht singende und tanzende Musicaldarsteller aus dem Londoner West End nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt der großen Gefühle: Liebe, Verführung, Bewunderung, Humor, Habgier, Spiritualität, Hoffnung, Inspiration, schreibt der Veranstalter. mehr...

Fasching in der Region: Erst am Aschermittwoch ist alles vorbei

Die 1. Hofer Karnevalsgesellschaft Narhalla feiert am 20. Januar ihren 60. Geburtstag und lädt ihre Gäste bei ihrer ersten Prunksitzung zum Mitfeiern ein. Die zweite Geburtstagsfeier „60 Jahre Narhalla Hof“ findet am 3. Februar statt. Gefeiert wird jeweils ab 19.11 Uhr im Festsaal der Freiheitshalle Hof. Es war der damalige Präsident Gunther Maria Skuhra, der am 20. Januar 1958 mit einigen Mitstreitern die 1. Hofer Karnevalsgesellschaft Narhalla aus der Taufe gehoben hat. Es wurde ein Elferrat und eine Prinzengarde aufgestellt, und am 2. Februar 1958 fand die erste Prunksitzung statt. mehr...

7. Jazz Brunch im Theaterfoyer Hof

Beschwingte Musik, leckere Gerichte und das für einen guten Zweck: Unter diesem Motto lädt der Lions Club Hof am Sonntag, 14. Januar ab 10 Uhr in das Foyer des Theaters Hof ein. Zur Unterhaltung wird Klassischer Jazz, Swing und Dixie von „Whazz Now?!“ gespielt. Im Eintrittspreis sind 5 Euro für das „Junge Theater… mehr...

Entdecker: „Spurensuche im Winterwald“

Im Winterwald gibt es nichts zu sehen? Davon kann ja gar keine Rede sein! Der Wald ist voller Spuren, die es zu entdecken gilt. Wie sehen die Spuren aus, wer hat sie hinterlassen? Als Waldkommissare wollen die Teilnehmer der Reihe „Entdecker unterwegs“ am Samstag, 13. Januar 2018, 11 Uhr, die Fährten lesen. Außerdem… mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv