ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

ProHof auf Reisen

Als Belohnung für ihr Engagement im Jugendchor Hof-Moschendorf fuhren drei Mädchen mit Hiltrud Plietsch und Chorleiter Fritz Walther  zum Besuch des Musicals „Aladdin“ nach Hamburg. Auf dem Bild (von links): Fritz Walther, Eva Groß, Marie Starke, Anne Starke mit dem ProHof-Magazin und Hiltrud Plietsch.

Als Belohnung für ihr Engagement im Jugendchor Hof-Moschendorf fuhren drei Mädchen mit Hiltrud Plietsch und Chorleiter Fritz Walther zum Besuch des Musicals „Aladdin“ nach Hamburg. Auf dem Bild (von links): Fritz Walther, Eva Groß, Marie Starke, Anne Starke mit dem ProHof-Magazin und Hiltrud Plietsch.

Neu: M10-Klasse an der Evangelischen Schule

DSCN1223[1]Eine eigene M10-Klasse bietet die Private Evangelische Volksschule Hofberstmals ab dem Schuljahr 2016/2017 an. Vermittelt werden in der M10 grundlegende Kenntnisse in allen Schulfächern, zusätzlich jedoch vor allem berufsbezogene Fertigkeiten. Dabei wird der Mittlere Schulabschluss angestrebt, der gleichwertig ist mit dem Realschulabschluss. Von dem neuen Angebot können sowohl die Schüler profitieren, die bereits die Schule besuchen, als auch Schüler anderer Schulen aus Stadt und Landkreis Hof. mehr...

Polizeiorchester Bayern spielt Benefizkonzert

Am Donnerstag, 30. Juni, ab 19 Uhr gastiert in der Frankenhalle Naila das Polizeiorchester Bayern. Im Rahmen des Benefizkonzertes für die Musische Realschule Naila werden die 46 studierten Berufsmusiker zahlreiche bekannte Werke ihres umfangreichen Repertoires darbieten. Karten sind im Vorverkauf im Ticketshop der Frankenpost, der Tourist-Information Bad Steben, Büro Mohr in Naila und… mehr...

Das Dorado der Ahornfreunde ist in Unterhöll

Ahornbäume aus der ganzen Welt in allen Farben und Formen prägen den Landschaftsgarten von Mathias Hoyer. Auf 4500 Quadratmetern hat der Landschaftsgärtner und Fachagrarwirt für Baumpflege ein einzigartiges Kleinod geschaffen.

Ahornbäume aus der ganzen Welt in allen Farben und Formen prägen den Landschaftsgarten von Mathias Hoyer. Auf 4500 Quadratmetern hat der Landschaftsgärtner und Fachagrarwirt für Baumpflege ein einzigartiges Kleinod geschaffen.

Mathias Hoyer hat in Unterhöll einen ganz besonderen Ort geschaffen. Seine Verbündete: die Natur; seine Inspiration: japanische Gärten; seine Leidenschaft: Ahornbäume.. Hoyers 4500 Quadratmeter großer Landschaftsgarten nach japanischem Vorbild zieht seit Jahren Gartenliebhaber und Fachleute aus ganz Deutschland an – und ist doch nie fertig. „Gott sei Dank!“, sagt der gelernte Landschaftsgärtner und Fachagrarwirt für Baumpflege, der all seine Freizeit und sein Herzblut in das Kleinod am Waldrand investiert. Die Arbeit dort ist für ihn keine Arbeit, sondern „pures Schaffen“. Und ganz „nebenbei“ hat Mathias Hoyer auf diese Weise auch eine in Deutschland einzigartige Sammlung von Ahornbäumen aufgebaut: In seinem Garten finden sich nahezu alle Wildarten, die auf der Erde vorkommen und in unseren Breiten wachsen können. mehr...

18. Stadtwerke-IfL-Schüler-Triathlon

Am Sonntag, 26. Juni, heißt es für die Hofer Schülerinnen und Schüler wieder Schwimmen, Radfahren und Laufen. Die Organisatoren der IfL Hof laden Kinder zum 18. Stadtwerke-IfL-Schüler-Triathlon in und an das Hofer Freibad ein. Die drei teilnehmerstärksten Schulen werden mit Geldpreisen geehrt. Außerdem erhält die teilnehmerstärkste Schule zusätzlich einen Wanderpokal. Wegen der Veranstaltung… mehr...

Entdecker unterwegs: „Rabe & Co.“

In unserem täglichen Sprachgebrauch kommen oft Vögel vor, darunter solche aus der Gruppe der Rabenvögel: „Unglücksrabe“, „Krähenfüße“, „diebische Elster“, „Hupfdohle“, „Rabeneltern“ oder „rabenschwarz“ sind nur einige Beispiele. In der Naturkundeabteilung des Museums Bayerisches Vogtland betrachten die jungen Entdecker am Samstag, 25. Juni, ab 11 Uhr die dort ausgestellten Rabenvögel und versuchen herauszufinden, welche… mehr...

Siedlervereinigung Hof-Süd feiert

Zum Siedlerfest lädt die Siedlervereinigung Hof-Süd am 25. und 26. Juni in die Moschendorfer Straße ein. Los geht’s am Samstag um 15 Uhr mit dem Anstich. Bis 23 Uhr spielt das „Duo Fugmann“ für die Besucher auf. Der Sonntag startet um 10 Uhr mit dem Frühschoppen mit Weißwurstessen und Weizenbier, ab 14 Uhr… mehr...

Jubiläums-Sommerfest im „Stellwerk 8“

Das Sommerfest des Modell-Eisenbahn-Clubs Hof steht unter dem Motto „40 Jahre MEC-Clubheim „Stellwerk 8“. Vor 40 Jahren, 1976, hat der MEC Hof das ehemalige Stellwerk Nr. 8 an der Nordausfahrt des Hofer Hauptbahnhofes von der damaligen Deutschen Bundesbahn als Mieter übernommen. Das 1890 für die sächsische Staatseisenbahn errichtete Stellwerk wurde renoviert und zum… mehr...

ProHof auf Reisen

Beim Trainingslager der LG Hof in Caorle/Italien war natürlich auch das ProHof-Magazin dabei.

Beim Trainingslager der LG Hof in Caorle/Italien war natürlich auch das ProHof-Magazin dabei.

Finnische Leidenschaft mit Tjango

TJANGO_POSTER_adjusted_higher-2Die Deutsch-Finnische Gesellschaft Hof präsentiert mit Tjango! eine Band, die sich durch außerordentliche Leidenschaft und Spielfreude auszeichnet. 2014 veröffentlichten die vier Musiker im Club Musiikkitalo in Helsinki ihr Debütalbum. Die Musik von Tjango! ist vor allem vom Latinojazz inspiriert. Bei einem Konzert in Hof spielen sie eigene Stücke sowie französische und lateinamerikanische Standards. Die Besucher erleben das virtuose Spiel von Antti Leinonen mit dem Akkordeon, Otto Tolonen mit der Gitarre, Tero Hyväluoma mit der Violine und Tarmo Anttila am Kontrabass am 21. Juni um 20 Uhr in Kampschultes Kulturkantine im Theater Hof. mehr...

1 2 3 60

Das aktuelle Heft

Archiv