ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Das Hofer Spielmobil ist wieder unterwegs

Spielmobil2Endlich Sommerferien – und das Spielmobil der Stadt Hof, ein umgebauter Stadtbus, beladen mit vielen Spielen und Materialien – lädt endlich wieder alle Kinder ein zu spielen, zu basteln, zu werken und sich sportlich zu betätigen. Während der Sommerferien ist das Spielmobil der Kommunalen Jugendarbeit auf Hofer Spielplätzen zu Gast. Dienstag bis Freitag von 13 Uhr bis 17 Uhr laufen Angebote und Aktionen, die sich alle auf das jeweilige Wochenmotto beziehen. Jede Spielmobilwoche wird am Freitag mit einem kleinen Fest abgeschlossen. Die Standorte sind: mehr...

Tag der Franken: Hof zeigt sich von seiner besten Seite

IMG_0382Viel los am Tag der Franken in Hof und die Stadt zeigte sich von ihrer besten Seite: fröhliche Menschen, Musik vom Feinsten, weiß-blauer Himmel, Essen und Trinken in seiner Vielfalt, Gespräche und Lachen, fleißige Menschen, die zum Gelingen beigetragen haben.
So auch am Wirthplatz, wo ProHof und der Lionsclub zu einem Weinfest eingeladen hatten, dessen Erlös am Ende den Kindern unserer Stadt zugutekommen soll.
Ohne Firmen, die Logistik und kostenfreie Getränke zur Verfügung stellen, wäre ein solches Ziel nicht zu erreichen. Großer Dank gilt an dieser Stelle deshalb den Unternehmen Getränke Lippert und Weinhandlung Kretschmann, mehr...

Volksfest: Gewinnspiel und Sonderaktionen

Heute öffnet das Hofer Volksfest seine Pforten an der Freiheitshalle. Über Musik, Festprogramm, Schausteller und kulinarische Highlights haben wir bereits ausführlich informiert. Nun ist es Zeit einen Blick auf Sonderaktionen und spezielle Serviceleistungen zu legen, welche das Fest im Jahr 2016 begleiten.

Gewinnspiel
Das Volksfest-Gewinnspiel, das im vergangenen Jahr Premiere feierte, wird es… mehr...

Vorwort von Heidrun Piwernetz

1piwernetz_heidrun_1000-1500pxLiebe Leserinnen und Leser,

wir stecken mitten im digitalen Wandel. Einem Wandel, der unsere Gesellschaft grundlegend verändert. Einem Wandel, der es vermag, unsere Arbeit, unseren Alltag, unser ganzes Leben auf den Kopf zu stellen. Der Weg hin zu einer Gesellschaft 4.0 ist eine große Chance für ganz Oberfranken und die Menschen, die hier leben, jung oder alt. Ich bin davon überzeugt: Der digitale Wandel kann zu einer Renaissance des ländlichen Raumes führen. Wir können unsere Angebote neben den realen Einrichtungen vor Ort digital ergänzen.
Die Franken sind immer patente und kluge Erfinder gewesen. Das hat der Tag der Franken in Hof zuletzt eindrucksvoll gezeigt. „Patente Franken, Fränkische Patente“ lautete das Motto – und ich bin mir sicher, dass wir es gemeinsam schaffen, mit dem Innovationspotenzial der fränkischen Wirtschaft auch den digitalen Wandel zu gestalten. mehr...

AZV sammelt Elektrokleingeräte und Metalle

Mit den neuen Sammeleinrichtungen eTonne und eBox möchte der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof (AZV) die Erfassungsquote für Elektroaltgeräte und Metalle erhöhen. Kleinere Elektrogeräte wie Rasierapparat, Bohrmaschine, Fön, CD-Player, Handy und Toaster, aber auch Metallgegenstände wie Kochtöpfe, Pfannen und Werkzeuge können eingeworfen werden. Die rote eTonne steht bei Elektrohändlern in Stadt und Landkreis… mehr...

ProHof auf Reisen – Leser grüßen

Matthias Rogler (links) und Andreas Strobel (rechts) aus Selb besuchten den „Southernmost Point der USA“ in Key West (Florida). Das ProHof-Magazin durfte im Reisegepäck natürlich nicht fehlen.

Matthias Rogler (links) und Andreas Strobel (rechts) aus Selb besuchten den „Southernmost Point der USA“ in Key West (Florida). Das ProHof-Magazin durfte im Reisegepäck natürlich nicht fehlen.

Schumann-Fest in Bad Elster

Bad Elster widmet sich vom 28. bis zum 31. Juli dem 160. Todestag des sächsischen Romantikers Robert Schumann. Eröffnet wird die Reihe mit einem Klavierabend von Radim Vojir (28. Juli) in der KunstWandelhalle. An seinem 160. Todestag, dem 29. Juli, widmet sich dann die Chursächsische Philharmonie gemeinsam mit den beiden Ur-Ur-Ur-Enkelinnen des Komponisten,… mehr...

Asylothek: Neue Lehrwerke in der Stadtbücherei

Noch immer ist die Nachfrage nach Deutsch-Lehrwerken in der Asylothek der Hofer Stadtbücherei ungebrochen. Mindestens die Hälfte aller Lehrwerke, mit denen Flüchtlinge Deutsch lernen können, ist permanent ausgeliehen. Die Hermann und Bertl-Müller Stiftung hat daher 1500 Euro gespendet, damit neue Bücher angeschafft werden können. Bislang gibt es die Lehrwerke vor allem in weitverbreiteten… mehr...

Tür an Tür – für die Integration

MBEJobcenter16asKurze Wege sind praktisch – vor allem für Menschen, die sich ohnehin erst mal in einem neuen System zurechtfinden müssen: zum Beispiel Migranten auf dem Weg in die berufliche Integration. Mit einem völlig neuen Lösungsansatz begegnen die Jobcenter Hof Stadt und Land dieser Aufgabe nun gemeinsam mit der Diakonie Hochfranken. Deren Migrationsberatung ist in ein Büro direkt im Erdgeschoss der Agentur für Arbeit eingezogen. mehr...

1 2 3 65

Das aktuelle Heft

Archiv