Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Genuss-Stollen: 1000 Euro für die Schutzhöhle

Reißenden Absatz fand der „1. Hofer Genuss-Stollen“, der auf dem Hofer Weihnachtsmarkt verkauft wurde. Auf Anregung von Weihnachtsmarkt-Betreiber Martin Fuhrmann haben das Café Vetter, die Konditorei Reichl und die Konditorei Sommermann einen bisher nicht da gewesenen Nugat/Marzipan-Stollen gebacken. Jeweils eine Scheibe Stollen von den drei Bäckern wurden für 3 Euro angeboten und innerhalb von zwei Stunden an die Frau/den Mann gebracht. Die erzielten Einnahmen von 900 Euro hat Martin Fuhrmann auf 1000 Euro aufgestockt, die der Hofer Schutzhöhle übergeben wurden. Auf dem Bild von links: Weihnachtsmarkt-Betreiber Martin Fuhrmann, Kreishandwerksmeister Christian Herpich, Moderator Peter Kampschulte, Yvonne Bänsch von der Schutzhöhle, Anna-Marie und Katrin Sachadä vom Café Vetter.

Das aktuelle Heft
Archiv