Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Weihnachtsfeier mit vielen Glocken und berührenden Details

Advents- und Weihnachtszeit ohne Glockengeläut ist kaum vorstellbar. Ein Grund, die diesjährige ProHof-Weihnachtsfeier genau unter dieses Motto zu stellen.

Als geheimnisvolle Glockentöne von unterschiedlichen Glocken erklangen, verstummten in der festlich geschmückten Bürgergesellschaft die Stimmen und lauschten andächtig dem vielstimmigen, geheimnisvollen Klang. Ein Raunen ging durch die Reihen, als eine Schar entzückender kleiner Engel den Nikolaus auf die Bühne führte. Wieder hat er es – trotz übervollem Terminkalender – geschafft, vorbeizuschauen und lobende Worte für die Gäste und den Verein zu finden. Wie es in diese Zeit passt, gab es kleine Geschenke – wie sollte es anders sein – eine Glocke, genauer gesagt einer Mini-Käseglocke. Die Soul-City-Dancers servierten eine fränkische Hochzeitssuppe, während Pianist Roland Vieweg mit besinnlichen Musikstücken untermalte und so auf Weihnachten einstimmte. Schauspieler und Tenor Karsten Jesgarz unterhielt mit weihnachtlichen hoferisch-historischen Geschichten und berührte ein ums andere Mal sein Publikum.
Wie von der Organisatorin Ingeburg Buchta nicht anders zu erwarten, waren das gesamte Menü, die Geschichten, die Musik und die gezeigten Rätsel-Bilder aufs Trefflichste aufeinander abgestimmt und boten einen festlichen Rahmen für eine etwas andere, eine berührende Weihnachtsfeier. Ihr gebührt wieder ein großer Dank, ebenso den vielen fleißigen Helfern, dem Max-Team, das für das leibliche Wohl gesorgt hat, den Soul-City-Dancers, die nett anzuschauen, freundlich und flink für den Service verantwortlich zeichneten und Studierende der Fachakademie für Sozial- und Heilpädagogik, die mit ihrer künstlerischen und schwungvollen Ausgestaltung unter Leitung von Lis Wilczek für große Freude sorgten.
Und 2017 gibt es wieder eine Weihnachtsfeier mit einem besonderen Motto, mit einem besonderen Rahmen – das hat Ingeburg Buchta kurz nach Ende der diesjährigen Weihnachtsfeier bereits bekannt gegeben …

 

Das aktuelle Heft
Archiv