Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Bastian Bandt im Kunstkaufhaus

Mit Feingefühl fürs Gefühl und ohne Angst vor Emotion schreibt Bastian Bandt seine Texte. Er ist ein fahrender Poet, ein Liedermacher der alten Schule, mit Groove und Blues in den Knochen, Lachfalten um die Augen und mit einem scharfen Blick für die kleinen Dinge. Bastian Bandt ist ein Meister der Gratwanderung: Heimweh ohne Nostalgie, Sehnsucht ohne Kitsch, Ehrlichkeit ohne Selbstentblößung. Am 24. März um 20 Uhr ist er im Kunstkaufhaus live zu erleben. Der Eintritt ist frei.

Das aktuelle Heft
Archiv