Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Naturheilpraxis Angela Schaller umgezogen

Die Naturheilpraxis Angela Schaller ist ab sofort am Südring 3 zu finden. In einem hellen, ruhigen und freundlichen Behandlungsraum bietet die Heilpraktikerin Angela Schaller ihr gewohntes Spektrum an Behandlungs-Leistungen, das von Hypnose, Hypnosetherapie, Rückführungen, Chiropraktik, Fußreflexzonentherapie und Farblichttherapie bis hin zur Blutegeltherapie reicht.
Ihre Berufung als Heilpraktikerin fand die Hoferin Angela Schaller über den Umweg einer Banklehre. Sie absolvierte die Heilpraktiker-Ausbildung, eröffnete 2003 ihre eigene Praxis und erweiterte nach und nach das Therapie-Angebot. 2007 begann sie eine Ausbildung zur Hypnosetherapeutin, was auch ihr eigenes Leben veränderte, denn: „Es eröffneten sich mir dadurch ganz neue Wege und Möglichkeiten.“
Das Berufsbild des Heilpraktikers werde durch die ganzheitliche Sichtweise auf den Patienten bestimmt, erläutert Angela Schaller. Viele Krankheiten hätten ihre Ursache oder Teilursache auf unbewusster Ebene: „Kleine seelische Verletzungen können langfristig zu großen Problemen führen.“ Gemeinsam mit ihren Patienten begibt sich die Heilpraktikerin auf die Suche nach den Ursachen eines Leidens und erarbeitet die passende Therapie.
So wendet Angela Schaller gegen Erkrankungen wie Allergien, Depressionen, Burn-out und Essstörungen die Hypnosetherapie an. Rückführungen im Rahmen der Hypnose könnten helfen, mehr über die Ursachen von Krankheiten oder Ängsten zu erfahren.
Die Chiropraktik, ihr Spezialgebiet, kommt bei Problemen mit dem Bewegungsapparat zum Einsatz. Wirbelkörper werden durch spezielle Griffe völlig gewaltlos eingerichtet. Das helfe bei Bandscheibenbeschwerden und Verspannungen. Aber auch gegen Achillessehnenschmerzen und Tennisarm geht Angela Schaller mithilfe der Chiropraktik vor. Auf indirekte Weise wirke die Chiropraktik auch bei Verdauungsproblemen und Migräne.
Lang ist die Liste möglicher Anwendungsgebiete der Reflexzonentherapie am Fuß. Die Hofer Heilpraktikerin setzt sie auch gegen Schlafstörungen und erhöhte Infektanfälligkeit ein. Mithilfe der Farblichttherapie sollen die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Die Blutegeltherapie kommt unter anderem gegen Arthrose, Gicht und Venenentzündungen zum Einsatz.
Wichtig ist es für Angela Schaller, ihre Patienten ganz grundsätzlich zu einer vernünftigen Lebensweise zu ermuntern: „Man muss genug schlafen, trinken und sich bewegen, um gesund zu bleiben“, sagt sie. Im Falle von schweren, gar lebensgefährlichen Erkrankungen wird sie allenfalls begleitend zum Hausarzt oder Facharzt tätig. Manfred Köhler

Das aktuelle Heft
Archiv