Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Zwei Tage „Kommerz Kann Oben Bleiben“

Zwei Tage, zwei Bühnen, zehn Acts – hinter diesem Konzept verbirgt sich das „Kommerz Kann Oben Bleiben“ – Das neue Festival von IN.DIE.musik im Hofer Stadtkeller (17. und 18. März). Neben Lokalmatadoren wie Maximilian Adler und Koalika werden Bird Berlin mit Glitzer-Pop und die Indie-Folker von Me an Reas aus Nürnberg die Bühne rocken. Der Berliner Mister Me macht Deutsch-Pop. Düsteres Emo-Songwriting liefert Brightr aus Bristol; der Multiinstrumentalist Ben Yellowitz aus London gibt melancholischen Indie-Soul zum Besten. Folkiger Punkrock kommt mit North Alone aus Osnabrück, Myrra Rós aus Island hat nordisch-mystische Klänge mit im Gepäck und White Wine aus Leipzig sprengen die Grenzen der Musikgenres. Wochenendtickets gibt es im Vorverkauf beim Ticketshop der Frankenpost.

Das aktuelle Heft
Archiv