Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Eberhard Siller feierte 70. Geburtstag

Landrat Dr. Oliver Bär, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Ingeburg Buchta, Günter Bauer (verdeckt, beide ProHof), Jubilar mit Ehefrau Christine zusammen mit Enkelin Emma-Sophie, Heinz Zrenner, Anke Bogler, Helmut Meier (ProHof), dahinter OB Dr. Harald Fichtner (von links) gratulierten herzlich und brachten ihre Wertschätzung für das Wirken Sillers zum Ausdruck.

Landrat Dr. Oliver Bär, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Ingeburg Buchta, Günter Bauer (verdeckt, beide ProHof), Jubilar mit Ehefrau Christine zusammen mit Enkelin Emma-Sophie, Heinz Zrenner, Anke Bogler, Helmut Meier (ProHof), dahinter OB Dr. Harald Fichtner (von links) gratulierten herzlich und brachten ihre Wertschätzung für das Wirken Sillers zum Ausdruck.

Auch wenn seine Wiege nicht in Hof stand ist Eberhard Siller ein Kind unserer Stadt: Vom Kindergarten in der Christuskirche, Münsterschule bis zum Jean-Paul-Gymnasium hat er nach dem Jura-Studium in München und Erlangen als Richter und Staatsanwalt sein Berufsleben bei der Hofer Justiz verbracht und sich darüber hinaus in der kommunalen Politik – in der unser Leben und das Leben unserer Mitbürger Tag für Tag gestaltet und konkret bestimmt wird – im Stadtrat und auch im Bürgermeisteramt engagiert. 1978 ins Stadtratskollegium gewählt, als Fraktionsvorsitzender immer eingebunden und mitgestaltend, war er ab 1996 als ehrenamtlicher zweiter Bürgermeister verantwortlich für Jugend und Soziales, war Werkreferent und hatte Führungsverantwortung. Früh, bereits 1990, wurde er Mitglied bei ProHof, am Vereinsgeschehen immer interessiert. Gerne hat er Initiativen und Ziele des Vereines persönlich unterstützt und im Rahmen seiner künstlerischen Begabungen einen Kalender aus Holzschnitten geschaffen, der über die Jahre hinweg vielen ProHof-Mitgliedern und auch Freunden des Vereines eine gute Erinnerung verschafft hat. Ein kleines Detail, das wir gerne erwähnen wollten.
Mit den Glückwünschen von ProHof verbinden wir aber sehr gerne unser „herzliches Danke“ für die uns über Jahrzehnte gewährte Freundschaft und Unterstützung in vielen Bereichen.
Lieber Eberhard Siller, wir wünschen Ihnen, aber auch Ihrem stützenden Umfeld, für die kommenden Lebensjahrzehnte viel Glück und Freude, vor allem aber viel Gesundheit. Herzliche Glückwünsche zum Geburtstag von den Freunden von ProHof. Wir freuen uns auf noch viele schöne gemeinsame Stunden. Günter Bauer

Das aktuelle Heft
Archiv