Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Ein neuer König regiert in Krötenbruck

Patrick Rüpplein zeigte beim diesjährigen Königsschießen der Schützenbrüder Krötenbruck allen Teilnehmern, wie man am besten mit der Luftpistole in die Mitte trifft. Er löste Manfred Knorr in der Regentschaft ab. Mit einem 18,0 Teiler legte er fest, wer die Königswürde übernimmt. Ihm zur Seite stehen Manfred Knorr, der mit einem 12,9 Teiler eigentlich den besten Tiefschuss hatte, aber als Vorjahreskönig gesperrt war, als 1. Ritter und Rüdiger Hertel mit einem 22,5 Teiler als 2. Ritter. Nach einem Jahr, in dem die Jugend von Umile Saltellino regiert wurde, konnte in diesem Jahr Elisa Pöllmann als Jugendkönigin proklamiert werden. Die junge Luftpistolenschützin konnte sich mit ihrem Tiefschuss (54,5 Teiler) durchsetzen und regiert die Jugendgruppe. Ihr zur Seite stehen Umile Saltellino und Katharina Opel. Auf dem Foto (von links) Volker Gelbrich (Vorsitzender), Joachim Ultsch und Walter Benkert (beide letztjährige Ritter), Manfred Knorr (1. Ritter), Patrick Rüpplein (Schützenkönig), Rüdiger Hertel (2. Ritter), Umile Saltellino (1. Ritter-Jugend), Elisa Pöllmann (Jugendschützenkönigin), Katharina Opel (2. Ritter-Jugend).

Das aktuelle Heft
Archiv