Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Highlights im Rosenthal-Theater Selb

Auch im November watet das Programm im Rosenthal-Theater Selb mit einigen Höhepunkten auf: Am Samstag, 4. November, um 19 Uhr, findet im Selber Theater ein Festabend zum 60-jährigen Jubiläum des Spielmanns- und Fanfarenzuges Selb statt. Musikalisch gestaltet wird dieser Abend vom Auswahlorchester der Spielleute des Nordbayerischen Musikbundes. In ihrem ersten von vier Abokonzerten in der Spielzeit 2017/18 spielen die Hofer Symphoniker am Donnerstag, 16. November, um 19.30 Uhr, unter anderem das Werk „Endorphin“ von Sören Nils Eichberg, der gleichzeitig Dirigent des Abends ist. In dem Ein-Personen-Stück „Lola Montez – ein pikantes Solo“ ist am Donnerstag, 23. November, um 19.30 Uhr, die in Selb geborene und aufgewachsene Schauspielerin Katrin Wunderlich (Foto) zu sehen. Und die Revue „The Sisters of Swing – Die Geschichte der Andrew Sisters“ von Beth Gilleland und Bob Beverage steht am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr, auf dem Programm.

Das aktuelle Heft
Archiv