Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Exklusiv

Christoph Ruby: „Im Frühling sehnt sich der Hofer nach Farbe“

Christoph Ruby hat alle Hände voll zu tun, damit der Botanische Garten im Frühling in bunten Farben erstrahlt. Foto: Sandra Langer

Christoph Ruby hat alle Hände voll zu tun, damit der Botanische Garten im Frühling in bunten Farben erstrahlt. Foto: Sandra Langer

„Im Frühling sehnt sich der Hofer nach Farbe“, weiß Gärtner Christoph Ruby, der sich um Gestaltung und Pflege des Botanischen Gartens in Hof kümmert. Mit dem gängigen Schlecht-Wetter-Vorurteil räumt der Experte jedoch auf: „Hof hat ein ideales Klima. Wir sind hier eindeutig klimatisch bevorzugt.“ Denn die starke Nachtabkühlung ist für viele Pflanzen von Vorteil – wie zum Beispiel für den Phlox, der landläufig auch „Flammenblume“ genannt wird.
Eine Phlox-Allee am parkseitigen Eingang des Botanischen Gartens ist eines der Projekte, an denen Ruby in den vergangenen Wochen und Monaten lange gearbeitet hat und die bald zu den Attraktionen des gärtnerischen Kleinods am Rande von Hof gehören sollen. „Es geht mir darum, diese Pflanzengattung, die zum gärtnerischen Kulturgut gehört, umfassend zu würdigen“, erzählt der Phlox-Liebhaber mehr...

ProHof-Leser grüßen aus aller Welt

Vanessa Grüner (Mitte) war mit Daniela Färber (links) und ihrer Mama Christine Färber in Texas unterwegs – unter anderem in Austin, der Hauptstadt von Texas. Das ProHof-Magazin war immer mit dabei.

Vanessa Grüner (Mitte) war mit Daniela Färber (links) und ihrer Mama Christine Färber in Texas unterwegs – unter anderem in Austin, der Hauptstadt von Texas. Das ProHof-Magazin war immer mit dabei.

ProHof-Leser grüßen aus aller Welt

Bei guten Schneeverhältnissen und Sonne satt verbrachte die AH-Abteilung der Hofer Bayern mit Freunden ihr traditionelles Ski-Wochenende in Sterzing: Ratschings und der Roßkopf boten auf gut präparierten Pisten ungetrübtes Skivergnügen. Und abends wurde nach den obligatorischen Saunagängen in geselliger Runde ausgiebig gefeiert. Das ProHof-Magazin war natürlich im Reisegepäck dabei.

Bei guten Schneeverhältnissen und Sonne satt verbrachte die AH-Abteilung der Hofer Bayern mit Freunden ihr traditionelles Ski-Wochenende in Sterzing: Ratschings und der Roßkopf boten auf gut präparierten Pisten ungetrübtes Skivergnügen. Und abends wurde nach den obligatorischen Saunagängen in geselliger Runde ausgiebig gefeiert. Das ProHof-Magazin war natürlich im Reisegepäck dabei.

Kulturhammer: Welt zu Gast im Fichtelgebirge

Sedaa präsentieren am 28. April Weltmusik beim „Kulturhammer“

Sedaa präsentieren am 28. April Weltmusik beim „Kulturhammer“

„Unsere Region ist sehr gesegnet mit einem großen Kulturangebot“, schwärmt Helmut Tietz. Zur Vielfalt und Qualität dieses Angebotes leistet die aus dem Bayerischen Wald zugereiste Familie Tietz gemeinsam mit vielen weiteren Mitstreitern des Vereins „Kulturhammer e. V.“ in Schwarzenhammer im Landkreis Wunsiedel seit über 20 Jahren selbst einen großen Beitrag.
Schon immer haben Helmut und Juliane Tietz gerne mit Freunden gefeiert und dazu auch mal Musiker engagiert. Als sie nach Schwarzenhammer kamen und im damals frisch sanierten Schloss lebten, stieg dort so manche Party. mehr...

Helmut Starosta: Alles außer Kopfstand

Mit 70 hat er ein Haus gebaut, mit 89 ein neues Auto gekauft. Wenn Optimismus bedeutet, immer vertrauensvoll nach vorne zu schauen, dann ist ProHof-Mitglied Helmut Starosta ein Musterbeispiel dafür. Auch nach seinem 90. Geburtstag, den er im März mit einem Besuchermarathon von rund 200 Gratulanten feierte, steckt er noch voller Ziele und Pläne. Worauf er jetzt schon hinarbeitet: sein 93. Sportabzeichen, das er im Juli ablegen will.

Als Sportler war und ist er vor allem bekannt. Weit gebracht hat es Helmut Starosta auch in ehrenamtlichen Funktionen, nämlich unter anderem zum Bezirksvorsitzenden des Bundes der Vertriebenen für Oberfranken. Erzählenswert jenseits von Rekorden und Ehrungen ist aber sein abenteuerliches Leben als solches. Kaum jemand kennt die ungewöhnliche Liebesgeschichte, die ihn mit seiner Frau Christl verbindet. Ihren Ursprung hat diese Geschichte in Marienburg in Westpreußen. Und sie beginnt mit einem Schlüssel. mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Monika und Peter Bräutigam verbrachten den Jahreswechsel auf einer Rundreise durch Costa Rica. Auch ein Besuch des 3432 Meter hohen Vulkans Irazu stand auf dem Programm. Der höchste Vulkan des Landes zählt zu den Unberechenbarsten  Costa Ricas.  Das ProHof-Magazin  war dabei.

Monika und Peter Bräutigam verbrachten den Jahreswechsel auf einer Rundreise durch Costa Rica. Auch ein Besuch des 3432 Meter hohen Vulkans Irazu stand auf dem Programm. Der höchste Vulkan des Landes zählt zu den Unberechenbarsten Costa Ricas. Das ProHof-Magazin war dabei.

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Bei einem Skiwochenende in Schladming feierte Tanja Hering zusammen mit Freunden den 10. Geburtstag ihres Sohnes Karl. Das ProHof-Magazin war sogar auf der Piste mit dabei. Auf dem Foto (von links): Ulrike Bürk, Tanja und Karl Hering, Marvin Bürk).

Bei einem Skiwochenende in Schladming feierte Tanja Hering zusammen mit Freunden den 10. Geburtstag ihres Sohnes Karl. Das ProHof-Magazin war sogar auf der Piste mit dabei. Auf dem Foto (von links): Ulrike Bürk, Tanja und Karl Hering, Marvin Bürk).

Das aktuelle Heft
Archiv