Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Exklusiv

Saalfelder Feengrotten: Im Zauberreich geflügelter Wesen

Höhepunkt jeder Führung durch die Feengrotten ist der Besuch des Märchendoms. Fotos: Matthias Frank Schmidt, Saalfelder Feengrotten

Höhepunkt jeder Führung durch die Feengrotten ist der Besuch des Märchendoms. Fotos: Matthias Frank Schmidt, Saalfelder Feengrotten

Die Feengrotten in Saalfeld gehen auf ein Alaunbergwerk zurück, in dem einst härteste Arbeitsbedingungen herrschten. Inzwischen hat sich daraus ein Touristik-Zentrum entwickelt, das in eine weitverzweigte Märchenwelt entführt.

Die Macht der Fantasie erschuf bei Saalfeld eine zauberhafte Märchenwelt, die heute Touristen in Scharen anlockt. Dabei war das einstige Alaunschieferbergwerk, aus dem die Feengrotten hervorgegangen sind, zunächst ganz und gar kein verlockender Ort. Im 16. Jahrhundert erschufteten sich die Bergleute hier tief unter der Erde einen frühen Tod. mehr...

ProHof auf Reisen – Unsere Leser grüßen aus aller Welt

Roland und Ulrike Raithel aus Hof machten auf einer elftägigen Reise durch die baltischen Länder bis nach St. Petersburg auf der Rückreise Halt in Helsinki. Das Bild der beiden, natürlich mit dem ProHof Magazin, entstand vor dem Dom der finnischen Hauptstadt.

Roland und Ulrike Raithel aus Hof machten auf einer elftägigen Reise durch die baltischen Länder bis nach St. Petersburg auf der Rückreise Halt in Helsinki. Das Bild der beiden, natürlich mit dem ProHof Magazin, entstand vor dem Dom der finnischen Hauptstadt.

Offene Türen: Hofer Kirchen in neuem Licht

In neuem Licht erstrahlten im Oktober zehn Hofer Kirchen. Bei einer Nacht der offenen Türen hatten evangelische, katholische und freikirchliche Gemeinden ihre Gotteshäuser außen und zum Teil auch innen speziell beleuchtet. Über 1.000 Besucher staunten über die ungewohnten Anblicke: So hatten sie die Kirchen bisher noch nicht gesehen. Hier einige Bilder von der außergewöhnlichen Aktion. mehr...

ProHof auf Reisen – Unsere Leser grüßen aus aller Welt

Hasi und Giggi waren wieder mit Klaus und Heiderosa Thiede in Griechenland unterwegs. Auf dem Peloponnes, in der Nähe von Pylos, sind sie auf die alte Burg Paleo Kastro geklettert, von der man einen wunderschönen Blick auf die berühmte Ochsenbauchbucht hat. Das ProHof-Magazin war natürlich wieder dabei.

Hasi und Giggi waren wieder mit Klaus und Heiderosa Thiede in Griechenland unterwegs. Auf dem Peloponnes, in der Nähe von Pylos, sind sie auf die alte Burg Paleo Kastro geklettert, von der man einen wunderschönen Blick auf die berühmte Ochsenbauchbucht hat. Das ProHof-Magazin war natürlich wieder dabei.

100. Geburtstag von Dr. Dr. Hans Vießmann

Der 100. Geburtstag des international bekannten Hofer Ingenieurs, Technikers und Erfinders Dr. Dr. Hans Vießmann am 15. November ist auch für den Verein ProHof ein Anlass, dankbar zurückzublicken. Als ProHof-Mitglied der ersten Stunde und guter Bekannter des damaligen ProHof-Vorsitzenden Wilhelm Frisch trug Hans Vießmann in den 1990er Jahren wesentlich zum Erfolg des noch jungen Vereins bei. mehr...

Mit Tänzen abseits der Norm haben die Soul-City-Dancers Erfolg

Die Formation erzählte mit dem Tanz #humbahumbatätärä von Unterdrückung in der Arbeitswelt und landete bei den Deutschen Meisterschaften trotz exzellenter Leistung leider „nur“ auf Rang vier.

Die Formation erzählte mit dem Tanz #humbahumbatätärä von Unterdrückung in der Arbeitswelt und landete bei den Deutschen Meisterschaften trotz exzellenter Leistung leider „nur“ auf Rang vier.

Peter Scheufler mag’s sozialkritisch. Die Tänze, die sich der junge Mann ausdenkt, handeln schon mal von Kinderarbeit, Ausbeutung und Unterdrückung. „Wir wollen uns auch mal abseits der Norm bewegen – und nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen präsentieren“, sagt der Absolvent der Palucca-Hochschule für Tanz in Dresden. Nicht zuletzt für die Soul-City-Dancers, bei denen er seine Leidenschaft für den Tanz von Kindesbeinen an gepflegt hat, hat Scheufler sein Hobby zum Beruf gemacht.

„Dass wir bei den Deutschen Meisterschaften eigentlich immer vertreten sind, ist ja schon fast normal“, erzählt Iris Leichauer, Abteilungsleiterin der Soul-City-Dancers, einer Abteilung des Turnvereins Hof. mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Iris und Uwe Wolf sowie Karin und Dieter Butschek besuchten auf einer 17-tägigen Kreuzfahrt neben Spitzbergen und Island auch das Nordkap. Das Pro-Hof Magazin war natürlich mit dabei.

Iris und Uwe Wolf sowie Karin und Dieter Butschek besuchten auf einer 17-tägigen Kreuzfahrt neben Spitzbergen und Island auch das Nordkap. Das Pro-Hof Magazin war natürlich mit dabei.

Bei den Hofer Filmtagen beginnt eine neue Ära

Mit den diesjährigen Filmtagen beginnt in Hof eine neue Ära. Thorsten Schaumann tritt die Nachfolge des Gründers und langjährigen Leiters Heinz Badewitz an und hat die künstlerische Leitung der Internationalen Hofer Filmtage übernommen.

Nach wie vor gelten die Hofer Filmtage vom 24. bis 29. Oktober in der Öffentlichkeit und in der Filmbranche als wichtigstes deutsches Filmfestival nach der Berlinale, als, wie es Wim Wenders definierte: Home of Films. Der familiäre Charakter der Filmtage, dabei kompetent und professionell, ist einzigartig in der Festivallandschaft und das soll auch so bleiben. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv