Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

ProHof

Zauberhafte Weihnachtsfeier mit magischen Momenten

Ingeburg Buchta, die die Weihnachtsfeier wieder zu einem einmaligen Erlebnis gemacht hat,  überreichte der fünfjährige Emily Eis als Dank für ihr Mitwirken ein Geschenk. Emily verkörperte das Sterntaler-Mädchen der Gebrüder Grimm.

Ingeburg Buchta, die die Weihnachtsfeier wieder zu einem einmaligen Erlebnis gemacht hat, überreichte der fünfjährige Emily Eis als Dank für ihr Mitwirken ein Geschenk. Emily verkörperte das Sterntaler-Mädchen der Gebrüder Grimm.

Es gab Momente bei der ProHof-Weihnachtsfeier, da erstarrten die Gäste vor Erstaunen. Wie kann es sein, dass jemand einen ganzen Spazierstock aus seinem Schuh herauszieht? Dass man aus einer Prise Mehl und zwei Rosinen einen Stollen bäckt? Oder dass eine Hand ohne Körper aus einem durchlöcherten Kasten winkt und auch noch Rechenaufgaben löst?
Bei der Las-Vegas-reifen Weihnachts-Zauber-Show von Gery Gerspitzer, Hannes Korhammer und Michael Klatt in der Bürgergesellschaft Hof schien einfach alles möglich zu sein. Das größte Kunststück des Abends aber brachte ProHof-Vorstandsmitglied Ingeburg Buchta zustande. Sie schaffte es einmal mehr, ihre nun schon jahrzehntelange Serie legendärer Weihnachtsfeiern nicht nur fortzusetzen, sondern abermals zu toppen. mehr...

Vorwort von ProHof-Vorsitzendem Michael Maurer

Liebe Hof-Fans,
liebe Leserinnen und Leser,

wir dürfen auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurückblicken. Auch der Blick auf 2018 lässt bereits vieles erkennen, was entsteht oder fertiggestellt wird.
Mich haben in 2017 die Special Olympics Landesspiele Bayern bei uns in Hof besonders beeindruckt. Wir Hofer waren gute Gastgeber für mehr als 2.000 teilnehmende, geistig behinderte Sportlerinnen und Sportler. Die Sportdelegationen sind sicherlich mit viel Freude und Begeisterung heimgekehrt und behalten Hof als sympathische, dynamische und aktive Stadt in bester Erinnerung. Wir Hofer dürfen die Emotionen der jungen Sportlerinnen und Sportler im Herzen behalten und noch lange davon zehren. mehr...

ProHof lädt zum Konzert in die Michaeliskirche

„Wir tun was“ ist das zentrale Motto des Vereins ProHof. Der Verein hat in den vergangenen Jahren immer wieder zu einem Konzert in die Michaeliskirche eingeladen. Meist in der Weihnachtszeit mit passenden Themen wie „Fränkische Weihnacht“ oder „Heilige Nacht“. Aber auch in Erinnerung an die Grenzöffnung 1989 hat das Heeresmusikkorps der Bundeswehr Erfurt in einem Konzert mit den „Festiven Trumpets“ Begeisterung ausgelöst.
Am 15. Februar lädt ProHof nun zusammen mit Dekan Günter Saalfrank wieder zu einem Konzert in die Michaeliskirche ein. mehr...

Laternenwanderung zum „Trompeter“

Überraschung im Trompeter: Ein Kamerateam des BR drehte eine Fortführung der Serie „24-Stunden-Bayern – Ein Tag Heimat“. Die dreiviertelstündige Sendung wird am 12. Dezember ausgestrahlt.

Überraschung im Trompeter: Ein Kamerateam des BR drehte eine Fortführung der Serie „24-Stunden-Bayern – Ein Tag Heimat“. Die dreiviertelstündige Sendung wird am 12. Dezember ausgestrahlt.

Dieter Busch ist wohl leidenschaftlicher Hofer und vielleicht hat gerade deshalb die Laternenwanderung mit dem Verein ProHof so gut zusammengepasst. Nicht mit Jahreszahlen, sondern mit Gschichtla wusste er auf dem Weg von der Michaeliskirche bis zum Trompeter zu unterhalten. Dabei durften auch die Herren von Goethe und Jean Paul nicht fehlen, die beide Spuren in der Stadt hinterlassen haben – größere und kleinere. Dass Hof auch Eselsstadt genannt wird, war wohl den wenigsten der Teilnehmer bekannt. Der Name rührt her, weil in früheren Jahren Lasten von der Saale in die Stadt nicht mit Pferden, sondern tatsächlich mit Eseln transportiert wurden. mehr...

Manfred Max feierte 75.

Das langjährige ProHof-Mitglied Manfred Max (Bildmitte zusammen mit seiner Frau Christa) feierte mit vielen Gästen, Freunden und Familie seinen 75. Geburtstag. Auch ProHof-Vorstand Michael Maurer (rechts) und Heinz Zrenner (links) gehörten zu den Gratulanten.

Das langjährige ProHof-Mitglied Manfred Max (Bildmitte zusammen mit seiner Frau Christa) feierte mit vielen Gästen, Freunden und Familie seinen 75. Geburtstag. Auch ProHof-Vorstand Michael Maurer (rechts) und Heinz Zrenner (links) gehörten zu den Gratulanten.

ProHof und Lions stiften Spielgerät

Was mit einer Idee anlässlich des Tags der Franken im vergangenen Jahr begann, konnte nun eingeweiht werden: ein neues Spielgerät in den Saaleauen. Der Lionsclub Hof und ProHof haben den Erlös auf 10.000 Euro aufgestockt und mit einem kleinen Fest eine Edelstahlrutsche in den Saaleauen eingeweiht. Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (Bildmitte) überzeugte sich als Erster von der Funktionalität zusammen mit den beiden Vorsitzenden Michael Maurer (hinter ihm links) und Wolfgang Höflich (rechts), ehe er das Spielgerät an die übergab, für die das Spielgerät gedacht ist: die Kinder.

Was mit einer Idee anlässlich des Tags der Franken im vergangenen Jahr begann, konnte nun eingeweiht werden: ein neues Spielgerät in den Saaleauen. Der Lionsclub Hof und ProHof haben den Erlös auf 10.000 Euro aufgestockt und mit einem kleinen Fest eine Edelstahlrutsche in den Saaleauen eingeweiht. Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (Bildmitte) überzeugte sich… mehr...

100. Geburtstag von Dr. Dr. Hans Vießmann

Der 100. Geburtstag des international bekannten Hofer Ingenieurs, Technikers und Erfinders Dr. Dr. Hans Vießmann am 15. November ist auch für den Verein ProHof ein Anlass, dankbar zurückzublicken. Als ProHof-Mitglied der ersten Stunde und guter Bekannter des damaligen ProHof-Vorsitzenden Wilhelm Frisch trug Hans Vießmann in den 1990er Jahren wesentlich zum Erfolg des noch jungen Vereins bei. mehr...

Gerch und Frankensima begeisterten ProHof-Mitglieder in der Meinel-Tenne

Ein begeistertes Publikum gab es beim Auftritt vom Gerch und dem Frankensima in der Meinel Tenne. Freunde des fränkischen Humors kamen mit den Geschichten von Gert Böhm und der Musik von Philipp Simon Goletz voll auf ihre Kosten. Bekannte Geschichten und Lieder führten zum angekündigten Angriff auf die Lachmuskeln. Und bei einer der Gerch-Geschichten war das Publikum sogar Zeuge einer Premiere mehr...

Galaabend: Verheißungsvoller Start in die neue Theatersaison

Beschwingt, berührend, bekannt und auch weniger bekannt, erzeugten die von großen Stimmen vorgetragenen Musicalmelodien ein ums andere Mal Wohlfühlmomente und Gänsehautfeeling. Endlich heißt es wieder: Vorhang auf – die Show beginnt! Der Galaabend hat neugierig auf die neue Spielzeit gemacht.

Traditionell übergab Vorsitzender Michael Maurer 6.000 Euro an Intendanten Reinhardt Friese und OB Dr. Harald Fichtner und betonte, die Verbundenheit und Wertschätzung von ProHof mit den Kultureinrichtungen der Stadt.
Fotos: Hilmar Bogler

mehr...

Aus Liebe zu unserer Stadt: ProHof spendet 20.000 Euro für den Hofer Zoo

Dem Verein ProHof ist es eine Herzensangelegenheit, dazu beizutragen, den einzigen Zoo in Oberfranken zu erhalten und zukunftsfähig aufzustellen. Deshalb war man sich im Vorstand einig, stolze 20.000 Euro in die Hand zu nehmen und damit eine neue Bedachung über dem Sittichgehege zu ermöglichen. Das alte Netz ist in die Jahre gekommen und an manchen Stellen nur notdürftig repariert. Dort finden Vögel Schlupflöcher, an denen sie sich verletzen und in freier Wildbahn nicht überleben können. mehr...

1 2 3 10
Das aktuelle Heft
Archiv