Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

ProHof

Finnischer Tango im Hofer Theater

TangoZusammen mit ProHof präsentiert die Deutsch-Finnische Gesellschaft Hof am Donnerstag, 24. September, um 20 Uhr in der Kulturkantine im Theater Hof „Tango Primo“ – die Könige des finnischen Tangos. Die drei Künstler sind Meister ihres Fachs – des klassischen finnischen Tangos. Im Vergleich zum argentinischen Tango ist die finnische Variante melancholischer, poetischer, aber nicht weniger dynamisch. Johanna Debreczeni (Gesang) und Jouni Keronen (Gesang und Gitarre) gingen beim weltbekannten jährlichen Tangofestival im finnischen Seinäjoki als Sieger von der Bühne. mehr...

Besuch im Seniorenzentrum Christiansreuth

IMG_0246Ein weiteres Mal war ProHof bei der Hospitalstiftung Hof zu Gast. Nachdem im Jubiläumsjahr die Anlagen der Stiftung am Unteren Tor besichtigt wurden, stand im Juli eine Führung durch das Seniorenzentrum Christiansreuth auf dem Programm. Anlass dazu war vor allem die Erweiterung des Seniorenhauses Christiansreuth um eine spezielle Dementen-
station. Hier sollen Demenzkranke… mehr...

Wehmut: Das Volksfest 2015 ist Geschichte

Teilten sich den 3. Platz und durften sich über jeweils 100 Euro freuen: die Mittelalterfreunde Hochfranken (rechts) und der Bayer. Polizei- und Schutzhunde-Verein. Mitmachen und sich Mühe geben lohnt sich. Eine neue Chance gibt es am 29. Juli 2016.       Fotos: Annette KöhlerKein Jahr mehr und dann lautet es wieder: Do triffst fei alla!
Es war wieder wunderbar, das Hofer Volksfest 2015. Alle getroffen, laut gesungen und geschunkelt, viel gelacht und „gewaaft“, gut gegessen und getrunken, jauchzend die Geschwindigkeit der Fahrgeschäfte genossen und am Ende traurig darüber, dass die einzigartige Zeit wieder vorbei ist.
Volksfestwirte,… mehr...

Konzert und freundschaftliche Begegnung

CIMG2086XDer Anlass war ein besonderer: 50 Jahre Freundschaftsabkommen zwischen Deutschland und Israel. Es wurde eine wunderbare Begegnung mit Musik und guten Gesprächen im Theater Hof, im Botanischen Garten und im Festsaal der Freiheitshalle.
Ingeburg Buchta hatte sich mit ihrem Helferteam wieder Einiges fürs Auge und den Gaumen einfallen lassen und auch der Draht „nach oben“ funktionierte so gut, dass das Kaffeetrinken unter freiem Himmel im zauberhaften Ambiente des Botanischen Gartens zu etwas ganz Besonderem wurde. Gute Gespräche und ein musikalisches Ständchen rundeten den Nachmittag des ersten Tages ab, der bereits mit einem Besuch und Rundgang durch das Theater perfekt begonnen hatte. mehr...

Theatersommer gibt Molière im Landratsamt

Es ist mEin vertrautes Gesicht: Stephan Bach; er gibt den Bruder von Argan und versucht ihn zusammen mit Toinette von seiner Hypochondrie und Arzt-Besessenheit zu heilen.ittlerweile eine schöne Tradition, dass der Fränkische Theatersommer Station im Landratsamt Hof macht. ProHof ist wie immer gerne dabei und lässt sich verzaubern von der unmittelbaren, dicht gedrängten Spiellust der Darsteller. Wieder einmal Molière, wieder eine köstliche Komödie. „Der eingebildete Kranke“ ließ Parallelen erkennen, erfreut auch mehr als 340 Jahre… mehr...

Kreative Ideen beim Volksfest-Umzug

Eine Neuerung die ankam: ProHof hatte die  Island Jazzband verpflichtet, die die Wartenden an der Freiheitshalle mit beschwingter Musik unterhielt.

Eine Neuerung die ankam: ProHof hatte die
Island Jazzband verpflichtet, die die Wartenden an der Freiheitshalle mit beschwingter Musik unterhielt.

8, 30, 36, 57 – was sich wie Lottozahlen anhört, sind in diesem Fall die Startplätze der Gewinner des von ProHof ausgelobten Wettbewerbs der schönsten, interessantesten, als preiswürdig erachteten Beiträge beim diesjährigen insgesamt 66 Gruppen umfassenden Volksfestumzugs. 300, 200 und 2 x 100 Euro dürfen die Platzierten mit nach Hause nehmen. Dass es in diesem Jahr zwei dritte Plätze gab, lag an den vielen sehr guten Beiträgen und einem Kopf-an-Kopf-Rennen um die Plätze.  mehr...

Harald Pauli feierte 60. Geburtstag

150710_Pauli_60 (33)Harald Pauli feierte im Saal der Metzgerei Max seinen 60. Geburtstag, und ProHof feierte mit. Ingeburg Buchta würdigte den Jubilar als liebenswerten und verlässlichen Unternehmer, mit dem der Verein stets gerne und erfolgreich zusammenarbeitet.

Prämien für die besten Umzugs-Beiträge

Der Verein Brettkultur wurde im vergangenen Jahr Sieger.

Der Verein Brettkultur wurde im vergangenen Jahr Sieger.

Mitmachen lohnt sich: Die drei besten Beiträge beim Volksfestumzug dürfen sich über Geldpreise freuen: Auch in diesem Jahr lohnt es sich, beim Volksfestumzug dabei zu sein und sich bei der Ausgestaltung besondere Mühe zu geben. ProHof lobt wieder Geldpreise von 300, 200 und 100 Euro aus und prämiert so die interessantesten und schönsten oder auch originellsten Beiträge. mehr...

Jazzbrunch: Ein Sonnentag für die ganze Familie im Garten der Münch-Ferber-Villa

IMG_0014Zwei Vereine, eine Idee: Kulturkreis und ProHof haben gemeinsam einen Jazz-Brunch im ein bisschen verwunschen anmutenden Garten der Münch-Ferber-Villa veranstaltet. Viele fleißige Hände, wunderbares Wetter, eine reichhaltige Kuchentheke, ein mehr als abwechslungsreiches Essensangebot und zauberhafte Musik von „Mach-Jazz“ machten den Sonntag zu etwas ganz Besonderem. Und das Kinderprogramm mit Pippi Langstrumpf-Film, Schminken und Eisschlecken sorgte dafür, dass Papa und Mama ein bisschen Zeit für sich hatten. mehr...

Freundschaftsbesuch in Karlsbad

1 (271)42 Hoferinnen und Hofer folgten einer Einladung nach Karlsbad, wo sie Interessantes und Wissenswertes über die Stadt, die Heilquellen, aber auch das  Partnerschaftsprojekt „Jungmanns Aussichtspavillon“ in den böhmischen Wäldern erfahren durften. Keine 100 Kilometer entfernt kann man Bäderromantik gepaart mit exklusivem Einkaufsspaß sowie verschiedenen Einkehrmöglichkeiten genießen. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv