Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Schweizer Besucher spenden für das Ballett

Zur Premiere von „Romeo und Julia“, des diesjährigen Ballettabends am Theater Hof, reiste auch eine 26-köpfige Delegation aus der Schweiz an. Die Gruppe aus dem Heimatort von Ballettdirektorin und Choreographin Barbara Buser nimmt immer wieder die achtstündige Hin- und Rückfahrt auf sich, um die Inszenierungen von Buser in Hof zu sehen. Die lange Reise hätte sich auf jeden Fall gelohnt, waren sich die Schweizer einig. Manche waren von der Aufführung so berührt und überwältigt, dass sie die Tränen nicht mehr zurückhalten konnten. mehr...

Hoftexplosion: 5400 Euro für Jugendprojekte

Während der Hoftexplosion 2017 konnten die Besucher des Kunst- und Kulturfestivals für das evangelische Jugendprojekt „Das Loch“ und für die Talentschmiede der Diakonie Hochfranken spenden. Die Hoftex Group hat den Spendenbetrag auf 5400 Euro aufgestockt und gestern an die Vertreter der beiden Organisationen übergeben. Auf dem Foto (hinten von links) Elke Biel (Hoftex Group), Daniel Lang (Das Loch), Annette Ohl (Ohl Kommunikation), Stefan Söllner (Das Loch); (vorne von links) Manuel Hoffmann (Das Loch), Natalja Schaller (Diakonie Hochfranken). mehr...

Köppel und Zimmermann ausgezeichnet

Für ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit beim Technischen Hilfswerk und beim Bayerischen Roten Kreuz wurden Gerhard Köppel und Dieter Zimmermann mit dem Ehrenzeichen am Bande des Bayerischen Innenministers ausgezeichnet. Die Ehrung übernahm Bürgermeister Eberhard Siller, der die Ausgezeichneten für ihren Einsatz lobte. mehr...

Seniorenrat der Stadt Hof wählt neuen Vorsitz

Der Seniorenrat der Stadt Hof hat einen neuen Vorsitz. In der ersten Sitzung nach der Neuwahl des Gremiums wurde Manfred Möckl zum ersten Vorsitzenden gewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurde Erika Poellmann. Bürgermeister Eberhard Siller und die Seniorenbeauftragte Dr. Katharina Bunzmann gratulierten und wünschten dem Seniorenrat alles Gute für die Vorhaben der neuen Wahlperiode. mehr...

Schöne Tage an der Mosel für Senioren

Die Senioren aus den Wohnanlagen der Hospitalstiftung Hof unternehmen vom 21. bis 25. Mai eine Busreise an die Mosel. Vor Ort stehen eine Schifffahrt von Treis nach Beilstein, der Besuch eines Weinguts sowie Ausflüge ins Großherzogtum Luxemburg und in Deutschlands älteste Stadt Trier auf dem Programm. In Idar-Oberstein wird das Schmuck- und Mineralienhaus… mehr...

Ehrung für 25 Jahre Dienst beim BRK

Bei einer Feierstunde wurden fünf Mitarbeiter aus dem BRK-Kreisverband Hof für 25 Jahre Dienstzeit geehrt: Achim Keyssler-Popp, Joachim Klein, Peter Kube, Hartmut Ring und Ulrich Thieroff. Mit vorbildlichem Einsatz sind die Jubilare im Rettungsdienst oder der Verwaltung des BRK-Kreisverbandes Hof tätig. Nach der Begrüßung durch den BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk und Grußworten erfolgte die feierliche Verleihung der Urkunden durch die BRK-Vizepräsidentin Brigitte Meyer. mehr...

Wer will einen Diabetiker-Warnhund?

Der Verein „Mein Assistenzhund“ hat sich vorgenommen, einen weiteren Diabetiker-Warnhund auszubilden und sucht dazu Interessenten, die an Diabetes Typ 1 erkrankt sind (mit auftretenden Wahrnehmungsstörungen) und für sich einen Diabetikerhund benötigen; wer durch Medikamente und Insulinspritzen gut und zuverlässig eingestellt ist, ist für einen Diabetikerwarnhund allerdings nicht geeignet. In Zusammenarbeit mit der erkrankten… mehr...

Theaterbegeisterte gesucht

Wer hat Lust auf Theater spielen? Die Gruppe Pink-Pong probt jeden Montag von 16.30 bis 18 Uhr in der Diakonie am Park in Hof und sucht noch Mitwirkende, aber auch Mit-Verantwortliche, die gerne beim Einstudieren der Stücke mithelfen würden. Menschen mit und ohne Behinderung proben und spielen bei Pink-Pong gemeinsam. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Marianne Krüger von der OBA mehr...

Volksbühne: Publikumspreis für Kampschulte

Zum siebten Mal wurde der Publikumspreis der Volksbühne Hof e. V. vergeben, diesmal an den Schauspieler Peter Kampschulte. „Diesem Preis verleihen wir alle zwei bis drei Jahre oder aus besonderem Anlass an Beschäftigte des Theaters Hof. Damit wollen wir unsere besondere Wertschätzung ausdrücken“, so die Vorsitzende Marion Ühla-Mayer. In mindestens 110 Rollen war Peter Kampschulte seit 1988 am Hofer Theater zu sehen. Ob in der Rolle des Hitlers in „Mein Kampf“, des Schiffbrüchigen in „Auf hoher See“, Riff Raff in der „Rocky Horror Show“, Judas in „Die Verteidigungsrede des frommen Judas“, im Loriot- oder Karl-Valentin-Abend, mehr...

Neues Buch: Landkreis Hof in grandiosen Fotos

Kürzlich ist der neue Bildband über den Landkreis Hof erschienen. Das 240 Seiten starke Bilderbuch zeigt mit 314 Farbbildern die Schönheiten der Region. Fotografenmeister Reinhard Feldrapp hat das Medium konzipiert, gestaltet und fotografiert. Zwischen Waldstein und Döbraberg ­ an Selbitz und Saale ist eine Fotoreise entstanden, die so in dieser Form noch nicht behandelt wurde. Das Buch gewährt außergewöhnliche Einblicke in die Kulturlandschaft zwischen Fichtelgebirge, Vogtland und Frankenwald im Norden von Bayern. Der Einführungstext von Dr. Axel Herrmann erklärt Geschichte und Wissenswertes. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv