Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Tango lernen von den Profis

TangofieberDas Tango-Fieber ist inzwischen auch längst in Hof angekommen. Bereits seit vier Jahren findet in Hof Unterricht statt. Professionelle Tänzer kommen jede Woche nach Hof und geben ihr Wissen weiter. Die Infizierten tanzen dann in Hof, Plauen, Bayreuth, Nürnberg und auf der restlichen Welt. Das argentinische Tanzpaar Marco und Valeria Gonzalez, das in Hof regelmäßig unterrichtet, bietet ab März wieder einen Einsteigerkurs an. Interessenten, die keine Angst haben, sich den Tangovirus einzufangen, können auch gerne mal am Probeunterricht teilnehmen. Infos gibt es unter der Mailadresse info@tango-hof.de. mehr...

Bayern wollen Tabellenplatz zwei verteidigen

AufEisDie SpVgg Bayern Hof hat die Vorbereitung für die Restsaison der Bayernliga Nord abgeschlossen – der Tabellenzweite erwartet im ersten Punktspiel 2016 den VfB Eichstätt. Die Mannschaft von Coach Miloslav Janovsky hat mit dem letzten Testspiel die Vorbereitung auf die restlichen 13 Spiele der Saison abgeschlossen; das Team will zumindest den aktuellen zweiten Platz in der Tabelle halten. mehr...

Landkreis-VHS investiert 11 Millionen Euro

Beim symbolischen Spatenstich (von links): Gregor Fischer vom Planungsbüro, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Marion Resch-Heckel (Abteilungsleitung Planung und Bau Regierung von Oberfranken), Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Landrat Dr. Oliver Bär, Ilse Emek (Volkshochschule Landkreis Hof), Landtagsabgeordneter Alexander König, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.

Beim symbolischen Spatenstich (von links): Gregor Fischer vom Planungsbüro, Landtagsabgeordneter Klaus Adelt, Marion Resch-Heckel (Abteilungsleitung Planung und Bau Regierung von Oberfranken), Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Landrat Dr. Oliver Bär, Ilse Emek (Volkshochschule Landkreis Hof), Landtagsabgeordneter Alexander König, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.

Die Bauarbeiten für ein neues Gebäudes der Volkshochschule Landkreis Hof haben begonnen. Auf 4000 Quadratmetern soll im Alten Wasserwirtschaftsamt in der Hofer Ludwigstraße sowie in dessen Nachbargebäude ein modernes Lern- und Bildungszentrum entstehen. Das insgesamt 11,4 Millionen Euro teure Projekt wird mit 6,4 Mio. Euro durch staatliche Gelder der Regierung von Oberfranken unterstützt. Weitere Gelder kommen von der Oberfrankenstiftung. Landrat Dr. Oliver Bär, Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und der scheidende Regierungspräsident Wilhelm Wenning erinnerten beim symbolischen Spatensich an den verstorbenen Alt-Landrat Bernd Hering, der das Projekt maßgeblich mit angestoßen hatte.
Die Volkshochschule Landkreis Hof wird die denkmalgeschützten Gebäude in der Hofer Innenstadt durch Umbau und Sanierung wieder beleben. mehr...

Stempel sammeln und gewinnen!

Der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof hat die Jagd eröffnet: Wer regelmäßig die Wertstoffhöfe und –mobile besucht, erhält dafür Stempel und kann am Ende Preise gewinnen. Das Stempelheft findet sich auf der Rückseite des Abfallkalenders und ist an den Wertstoffhöfen und -mobilen erhältlich. In jedem Kalendermonat wird der Besuch eines Wertstoffhofes oder Wertstoffmobiles… mehr...

Scheibenschützen haben neue Majestäten

DSC03741Im Königssaal des Hofer Schießhäuschens fand vor Kurzem die Preisverteilung des vereinsinternen Abschießens der Hofer Scheibenschützen-Gesellschaft statt. Bevor es zur Siegerehrung in den Kategorien Adler-Serie, Adler-Tief und Glück ging, ließen sich die Schützen von den mediterranen Köstlichkeiten, zubereitet von Schießhaus-Wirt Michele Coppola, kulinarisch verwöhnen. Der Höhepunkt des Abends war die Proklamation der neuen Schützenkönige, welchen die Ehre zu Teil wird, einen der ältesten Schützenvereine Oberfrankens und Ausrichter des „Hofer Schlappentages“ repräsentieren zu dürfen. mehr...

Motor-Nützel spendet an soziale Einrichtungen

Spendenscheckübergabe 1Motor-Nützel spendet jedes Jahr an soziale Einrichtungen und Projekte. „Soziales Engagement ist ein Grundpfeiler der Firmenphilosophie. Das macht uns als Autohausgruppe in Oberfranken einzigartig. Wir wollen für die Region Oberfranken Gutes tun“, betont Jochen Sonntag, Geschäftsführer der Motor-Nützel GmbH. Die Jahresspende für den Standort Hof über 3000 Euro wurde auf fünf Einrichtungen aufgeteilt: mehr...

Ausbildung für Mensch-Hund-Teams beginnt

TherapiehundMensch-Hund-Teams des Vereins „Mein Assistenzhund“ sind in vielen Einrichtungen der Stadt und des Landkreises Hof ehrenamtlich aktiv, um beispielsweise die Bewohner von Seniorenheimen mithilfe der Hunde zu aktivieren. Doch nicht jeder Hund ist als Therapie-Besuchshund geeignet. Bevor ein Hund mit seinem Halter in Heimen „arbeiten“ darf, muss er einen Eignungstest bezüglich seines Wesens bestehen; danach beginnt eine Ausbildung für Mensch und Hund. mehr...

Hofer Rindfleischwurst erobert Berlin

2016 Grüne Woche 006Hof hat als Teil der Genussregion Oberfranken geschmacklich einiges zu bieten. Ein ganz besonderes Schmankerl ist dabei ein Original, die Hofer Rindfleischwurst. Gemeinsam präsentierten Stadt und Landkreis Hof mit der Metzgerei Max nun diese besondere Spezialität im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Zum ersten Mal waren Vertreter der Genussregion Oberfranken gemeinsam… mehr...

Jahresprogramm 2016

Bei einer Klausurtagung im November hat der ProHof-Vorstand wieder eine Reihe von attraktiven, bewährten und neuen Veranstaltungen für das Jahr 2016 beschlossen.Begonnen hat das Jahr mit einem zünftigen Besuch der vollbesetzten Skihütte am Oberen Torplatz.

20.02.2016: Starkbieranstich in der Meinels-Tenne. Karten für diese Veranstaltung gibt es für 19 Euro (beinhaltet das Rahmenprogramm, 2… mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv