ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

SterneNacht am 9. Mai in der Hofer Innenstadt

feuerwerk_StefanWeiss1Am Samstag, 9. Mai, findet in der Hofer Innenstadt die vierte „Hofer SterneNacht“ statt. Nach dem Motto „shoppen und genießen“ erwarten die Besucher am Tag vor Muttertag zwischen 12 und 22 Uhr zahlreiche Attraktionen in den Hofer Innenstadt-Fachgeschäften und der Gastronomie. Zahlreiche Innenstadt-Geschäfte haben nicht nur bis 22 Uhr geöffnet, sondern bieten ihren… mehr...

InnenHofKonzerte – Musik trifft Lebensgefühl

Zur besonderen Musik-Bühne wird Hof auch in diesem Sommer, wenn wieder die beliebten InnenHofKonzerte stattfinden. Die Konzertreihe startet am 7. Mai im Hofer Freibad und endet mit einem großen Finale am 18. und 19. Juli im Bürgerpark Theresienstein und den Biergärten der Hofer Gastronomie. Jeweils am Donnerstag von 19 bis 21 Uhr öffnen… mehr...

Neuer Diabetikerwarnhund sucht „seine“ Familie

Der Verein „Mein Assistenzhund e.V.“ hat sich ein neues Ziel gesetzt und sucht dafür eine an Diabetes Typ 1 erkrankte Person mit auftretenden Wahrnehmungsstörungen, die für sich einen Diabetikerhund benötigt. In Zusammenarbeit mit der erkrankten Person – und deren Familie – soll ein Diabetikerhund ausgebildet werden. Der Verein übernimmt die Kosten der Anschaffung… mehr...

Jazz, Salsa und Boogie-Woogie im Fernweh-Diner

Musikalisch wird der Mai im Fernweh-Diner: Am Freitag, 8. Mai, 21 Uhr, wird die „Dixieland-Six Jazzband“ mit authentisch dargebotenem New Orleans-, Dixieland- und Swing-Jazz das Publikum in ihren Bann ziehen. Die Band begeistert als Marchingband mit Sousaphon und Waschbrett. Am Freitag, 15. Mai, 20 Uhr, verwandelt sich der große Saal in ein südamerikanisches… mehr...

Hofer Naturheiltage 2015 – Vortrag am 8. Mai um 19 Uhr in der Münch-Ferber-Villa

Naturheilkunde und Homöopathie – Von der Mehrheit gewollt, von der Politik missachtet
Aktuelle Umfragen zeigen: Die Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich, im Krankheitsfall auch mit Naturheilkunde und Homöopathie behandelt zu werden. Dennoch wird die „sanfte Medizin“ von der öffentlichen Hand nur wenig gefördert. Mögliche Gründe und Auswege erläutert Dr. Henning Albrecht, Vorstandsmitglied der Carstens-Stiftung.
Vortrag in der Münch-Ferber-Villa, Münch-Ferber-Straße 1, 95028 Hof
am 08. Mai 2015, 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. mehr...

ProHof auf Reisen: Leser grüßen

Carmen Sammer stellte Kapitän Mats Nelson von der MS Albatros das ProHof-Magazin persönlich vor.

Carmen Sammer stellte Kapitän Mats Nelson von der MS Albatros das ProHof-Magazin persönlich vor.

 

Hans und Renate Kohlert waren in San Sebastian auf der frühlingshaften Kanareninsel La Gomera. Sie hatten natürlich das Prohof-Magazin dabei, als sie sich in der Kanarentracht fotografieren ließen.

Hans und Renate Kohlert waren in San Sebastian auf der frühlingshaften Kanareninsel La Gomera. Sie hatten natürlich das Prohof-Magazin dabei, als sie sich in der Kanarentracht fotografieren ließen.

Kellerführung mit Musik

Neben dem ersten InnenHofKonzert 2015 im Hofer FreiBad erwartet die Besucher am Donnerstag, 7. Mai ein weiteres Highlight, für das man am besten festes Schuhwerk, eine Taschenlampe und seinen Fahrradhelm mitbringt.
Der Ascher-Keller, der sich schräg gegenüber dem Freibad befindet, war bislang der Öffentlichkeit nicht zugänglich und wird durch die besondere Lage, Größe und die unterschiedlichen Nutzungsphasen nicht nur Geologen und Historiker interessieren. Bernhard Häck vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege bietet ab 18.00 Uhr stündlich bis 22.00 Uhr kurzweilige Führungen für alle Interessierte an. Eine Führung dauert ca. eine dreiviertel Stunde. Der Besucher erlebt und erfährt, dass die Keller nicht nur als Lagerort für Bier- und Weinfässer dienten, sondern zunächst einmal eine vielfältige Zeit- und Nutzungsphase erfahren haben. So finden sich in den Hohlräumen von Hof u. a. Explorationsstollen, die für den ressourcengenutzten Bergbau notwendig waren. mehr...

Metzgereien in Stadt und Landkreis Hof verschenken Rindfleischwurst-Taschen

HOF_Imagekampagne_1309_LY-9 (Andere)Genuss mit gutem Gewissen

Lecker, mager und ein Hofer Markenzeichen wenn es um Genuss geht: die Hofer Rindfleischwurst! Es gibt kaum einen Hofer, der sie nicht kennt und liebt. Und seit 2013 gibt es sogar einen Verein der „ Freunde der Hofer Rindfleischwurst“, in dem sich unter anderem mehrere Metzgereien aus Hof und dem Landkreis zusammengeschlossen haben. Gemeinsam wollen sie das Qualitätsprodukt mit patentierter Rezeptur weit über die Grenzen der Region hinaus im wörtlichen Sinn „in aller Munde“ bringen. So gibt es mittlerweile ein eigenes Corporate Design für die Wurst, „Rindfleischwurst-Partys“ und die Wurst darf – zumindest in der Region – auch bei keiner öffentlichen Veranstaltung fehlen. Als „Echter Hofer“ geht die Rindfleischwurst seit letztem Jahr sogar zusammen mit Bierbrand als kombiniertes Produkt bei Festen als „Niederdrücker“ über den Tresen. Jetzt haben sich die Metzgereien für eine weitere, ökologische, Vermarktungsschiene ihres Genussprodukts entschieden. Am 8. und 9.Mai werden Einkäufe ab einem Wert von 20,– EUR nicht mehr in Plastiktüten, sondern in attraktiven, umweltfreundlichen und wiederverwendbaren Baumwolltaschen mit dem Logo der Hofer Rindfleischwurst verpackt. mehr...

Wieder große und kleine Schlappen in der Hofer Touristinfo erhältlich

Schlappen (Andere) (2)Lange dauert es nicht mehr, dann feiern die Hoferinnen und Hofer wieder ihren „Nationalfeiertag“, den 583. Schlappentag am 1. Juni. Wer sich vorher passend ausstatten möchte, der kann dies in der Hofer Touristinformation (Ludwigstraße 24) tun. Dort gibt es nun wieder die original Schlappentags-Schlappen in drei Farben und verschiedenen Größen. Angeboten werden sie… mehr...

Reim Time – Willy Astors neuer Wörtersee

Willy-114Rechtzeitig zum 30-jährigen Bühnenjubiläum stellt Deutschlands wahrscheinlich berühmtester Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager, wie er sich gerne nennt, seine neuen Kreationen vor. Mit „Reim Time“ surft Willy Astor munter weiter auf der Schalk-Welle. Shakespeares Hamlet erfährt eine gastronomische Wiedergeburt in: „Omlett – ein Rührstück mit Eggschn“. Sein afrikanischer Reggae führt jeden Zuhörer aufs Glatteis, und spätestens bei seinem „Seniorenmedley“ bleibt keine Bettpfanne trocken. Längst hat Astor durch seine große Bandbreite bundesweit viele Fans: Junge und Junggebliebene lassen sich von diesem Unfug-Unternehmer im Kindischen Ozean beschelmen. Sie können ihn am 11. Mai um 20 Uhr in der Freiheitshalle erleben. ProHof verlost Eintrittskarten. Einfach das Rätsel am Ende des Magazins lösen und mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv