ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

„Langnamenverein“: Seit 125 Jahren dreht sich alles um die Heimat

1 Dr. Kluge

Vorsitzender des Langnamenvereins ist seit zehn Jahren Dr. Arnd Kluge, auch bekannt als Leiter des Hofer Stadtarchivs.

Mit zwei hochkarätigen Veranstaltungen feiert der Nordoberfränkische Verein für Natur-, Geschichts- und Landeskunde, kurz Langnamenverein Hof, in diesem Jahr 125-jähriges Bestehen.
So richtet sich der erste der beiden Termine, ein Jubiläumsfest am 5. Juni von 10 bis 16 Uhr im Museum Bayerisches Vogtland und im Hospitalhof, an die breite Öffentlichkeit, während am eigentlichen Gründungs- und damit Jubiläumstag des Langnamenvereins, dem 8. Oktober, in der Sparkasse Hochfranken am Sonnenplatz 6 unter dem Titel „Grenzen, ihre Auswirkungen und ihre Überwindung“ eine deutsch-tschechische Wissenschafts-Tagung auf dem Programm steht. Zu dieser ersten großen öffentlichen Tagung des Langnamenvereins seit 1998 werden nicht nur Fachleute aus Eger, sondern auch Referenten aus Plauen erwartet.
Die beiden Jubiläums-Veranstaltungen sind aber längst nicht alles, was der Langnamenverein 2016 auf die Beine stellt, sondern Teil eines Jahresprogramms mit insgesamt 26 Vorträgen, Führungen und Exkursionen. mehr...

Jazz-Brunch mit dem Frankensima

Beschwingte Musik, leckere Gerichte, launige Vorträge vom „Frankensima“– und das alles in angenehmer Gesellschaft und zu einem guten Zweck: Unter diesem Motto findet am 17. Januar wieder der Jazz-Brunch des Lions Clubs Hof statt. Ab 10 Uhr lädt der Hofer Service Club in das Foyer des Theaters Hof ein. Zur Unterhaltung wird klassischer… mehr...

„ABBA The Show“: Die größten Hits live

01_A tribute to ABBA THE SHOW_Katja und Camilla_Fotograf Herbert SchulzeThank you for the music, Björn! Im April feierte ABBA-Bandmitglied Björn Ulvaeus seinen 70. Geburtstag. Die Tribute-Show „ABBA The Show“ gratuliert mit der Tournee 2016, die am 28. Februar in Hof Station macht. Über 30 Musiker präsentieren ABBAs größte Hits „live in concert“ und laden das Publikum mit Kultsongs wie Waterloo, Dancing Queen und Mamma Mia auf eine Zeitreise in die 70-er Jahre ein. mehr...

Rebellion im Wiesla Rock Club

Rebellion_TheHistoryOfTheSaxons_CoverAm 30. Januar ab 20 Uhr präsentiert der Wiesla Rock Club mit der Unterstützung des Rockclubs Nordbayern „Rebellion“. Sie wurden im Jahre 2001 von Tomi Göttlich (Bass) und Uwe Lulis (Gitarre) gegründet. Das Debüt-Album „Shakespeare‘s Macbeth – A Tragedy In Steel“, erhielt überragende Kritiken und genießt heute Kultstatus. Es folgen eine Headliner-Tour sowie eine Tour als Support für Running Wild und einige Festivalauftritte, unter anderem auf dem Wacken Open Air. Unterstützt werden sie von „Adrenalize“ aus Kulmbach und „Agent Orange“ (NWOBHM aus Hochfranken). mehr...

Faszination Erde: Abenteuer in Südamerika

Machu_Picchu_PeruDie Hofer-Foto-Tage „Faszination Erde“ zeigen die brandneue Live-Multivision des bekannten Südamerikaspezialisten Dr. Heiko Beyer über „seinen“ Kontinent: „Südamerika: 20 Jahre Abenteuer“ heißt es am Mittwoch, 20. Januar, um 19.30 Uhr in der Freiheitshalle. Der Abenteurer erzählt von Touren, die er zu Fuß, in öffentlichen Bussen oder auf dem Pferderücken unternommen hat, er schildert die Momente in der klirrenden Kälte der Anden, in der lebensfeindlichen Hitze der Atacama-Wüste oder in den grandiosen Landschaften Patagoniens und führt sein Publikum in die entlegensten Winkel Südamerikas. mehr...

Phantom der Oper in der Freiheitshalle

CarinaJahn_13x18cm_53X9247Auf über 300 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autoren-Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Jetzt gastiert die Produktion auch in Hof – am Samstag, 30. Januar, um 20 Uhr in der Freiheitshalle. Es ist ein Musical, das sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes abhebt: Die Texte der Autoren halten sich viel näher an die Romanvorlage, und in großen Teilen der Musik, die Sasson selbst komponierte, sind bekannte Opernzitate eingebunden. mehr...

Highlights im Rosenthal-Theater Selb

Disco BoyzIIIMit „The Original USA Gospel Singers“ gastiert am Samstag, 16. Januar, um 19.30 Uhr, einer der besten Gospel-Chöre weltweit mit seiner Live-Band in einer schwungvollen und atemberaubenden Gospel-Show. – Das Theater Hof gibt am Donnerstag, 21. Januar, um 19.30 Uhr, die Musical-Komödie „Non(n)sens“ von Dan Goggin im Theaterabo. Die Inszenierung übernimmt der Schauspieler Ralf Hocke. Die Besucher erwartet ein außergewöhnliches Entertainment-Erlebnis, in dem Ordensschwestern zeigen, dass das Klosterleben nicht immer nur schwarz-weiß ist. mehr...

Highlights in der Halunkenburg

Ein musikalisches Highlight präsentiert der Verein Hofleben am Freitag, 15. Januar, in der Halunkenburg, Auguststraße 36: Der Wahl-Prager Jakob Hummel reihte sich bisher bestens in die Liga der warmherzigen Singer/Songwriter ein. Seine Melodien haben bereits beim ersten Hinhören Wiedererkennungscharakter. Seine Einflüsse reichen hörbar von Euros Childs über Scott McMicken bis James Skelly. Mit… mehr...

Neues Fahrplanheft – mit „Hochfrankentarif“

FahrplanheftPünktlich zum Fahrplanwechsel hat die Stadt Hof das neue Fahrplanheft für den Bus- und Bahnverkehr herausgegeben. Die in einer Auflage von 11.000 Exemplaren gedruckten Heftchen liegen sowohl im Rathaus als auch in der Touristinfo, im Bürgerzentrum, in der Stadtbücherei und bei den Fahrkarten-Vorverkaufsstellen kostenlos zur Mitnahme aus. „Herzstück“ des Heftes ist wiederum das Stadtbusangebot der HofVerkehr GmbH. Aber auch die Fahrzeiten des Schulbusverkehrs und Informationen zum Projekt „Frankenwald mobil“ – einem vernetzten Angebot von Fahrradbussen und Bahnen – sind enthalten. mehr...

Hofer Schulbegleitung sucht Ehrenamtliche

Für das Schuljahr 2015/2016 sucht die „Hofer Schulbegleitung“ Ehrenamtliche, die sich für benachteiligte Familien einsetzen möchten. Die im Jahre 2006 ins Leben gerufene Initiative richtet sich an Familien mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende, kinderreiche und einkommensschwache Familien. Jeder teilnehmenden Familie wird ein Mentor als Ansprechpartner zur Seite gestellt. Dieser bespricht mit den Eltern das Zeugnis des Kindes, sucht bei Schwierigkeiten gemeinsam nach Lösungen und steht den Familien als Helfer in Not zur Seite. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv