ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Steinboss: Spielzeug für Generationen

steinboss1Manchmal hat Doris Tuckermann-Mündel ein Déjà-vu: Wenn sich Kundinnen mit ihren Kindern bei der Brio-Eisenbahn niederlassen und mit ihnen die Züge über die Holzgleise schieben, wird Tuckermann-Mündel das Gefühl nicht los, genau diese Situation vor vielen, vielen Jahren schon einmal erlebt zu haben. Und so falsch liegt sie damit in der Regel gar nicht. Denn die Mütter, die heute mit ihren Kindern bei „Steinboss“ in der Hofer Marienstraße einkaufen, spazierten oft genug vor 20 bis 30 Jahren selbst noch an Mutters Hand zur Tür herein.
Auf die Idee, ein Spielzeug-Geschäft zu eröffnen, kam Doris Tuckermann-Mündel vor 33 Jahren mehr oder weniger durch Zufall. Sie hatte Porzellanmalerin gelernt, wollte aber nach der Schulzeit nicht in der Industrie arbeiten. Zusammen mit ihrem Ehemann fertigte sie damals Ziegelbaukästen, mit denen sich Kinder am Mauern versuchen konnten. mehr...

20. Maibaumfest in Krötenbruck

Die Interessengemeinschaft 01 MaiKrötenbrucker Geschäftsleute lädt auch heuer wieder zum Maibaumfest ein – diesmal zum 20. Mal. Zum runden Jubiläum wird eigens ein  250-Mann-Zelt aufgestellt.
Beginn ist am 1. Mai um 10 Uhr mit dem Fest-Gottesdienst mit Pfarrer Herwig Dinter, Mitwirkende sind der Posaunenchor der Dreieinigkeitskirche, unterstützt von den Kleinsten des Kindergartens.
In… mehr...

Tom Hornig übernimmt Catering in der Freiheitshalle

hornigDer 29-jährige Tom Hornig übernimmt im Sommer eine große Aufgabe: Ab 1. Juli zeichnet er für das Catering in der Hofer Freiheitshalle sowie für das Restaurant neben der Halle verantwortlich. Der Pachtvertrag mit dem bisherigen Caterer, der Firma Dorfner, läuft zum 30. Juni aus. ProHof sprach mit dem Diplom-Kaufmann, der Dienstleistungs- und Personalmanagement studiert und zuletzt überwiegend für Messen, Sport- und Kulturveranstaltungen gearbeitet hat.

Herr Hornig, hat sich die erste Überraschung mittlerweile gelegt – oder waren Sie gar nicht überrascht, als Sie den Zuschlag bekamen?
Es war schon eine Überraschung. Man fragt sich natürlich, wie ein Stadtrat auf so eine Bewerbung reagiert. Ich weiß ja nicht, wie der Kontakt zum aktuellen Pächter war. mehr...

Starkes Bier und der Bräu machen die Meinel-Tenne zum Hexenkessel

Er hatte den Politikern und Entscheidungsträgern wieder einiges auf den Weg mitzugeben, der Bräu alias Hans-Joachim Hansen. Und er ist nicht blauäugig, er weiß, dass in Hof nur dann was geht, wenn die Regierung von Oberfranken zustimmt. Schon deshalb tun sie ihm auch leid, die Lokalmatadoren, die noch so fleißig sein können und… mehr...

Krimi-Literaturtage: Doppelte Premiere in Hof

Krimitage Galeriehaus 2Unter dem Titel „Wer mordet schon im Vogtland?“ findet am 15. April um 20 Uhr im Galeriehaus Hof die Premiere der Krimi-Literatur-Tage 2015 statt. Geboten werden Kurzkrimis aus dem Vogtland, geschrieben und vorgetragen von Glauser-Preisträger Roland Spranger (Hof), Petra Steps (Reichenbach), Christoph Krumbiegel (Treuen), Gunnar Schuberth (Nürnberg) und Manfred Köhler (Hof). Die Premiere… mehr...

Kinderstation freut sich über eine Sachspende

Dr.Ponader,Fr.Pich,LudwigKürzlich erhielt die Klinik für Kinder und Jugendliche am Sana Klinikum Hof eine Spende von der Familie Pich aus Oberkotzau. Kerstin Pich und ihr kleiner Sohn Ludwig trafen sich mit Dr. Rolf Ponader, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche, direkt vor Ort. Über die Spende von Kinderspielsachen freut sich der Chefarzt sehr… mehr...

Erfolgsmanager Armin Möbius ist 95

Armin und Kathrin Möbius auf dem Balkon ihrer Wohnung in Krötenbruck.  Foto: Manfred Köhler

Armin und Kathrin Möbius auf dem Balkon ihrer Wohnung in Krötenbruck.
Foto: Manfred Köhler

Wie wird man bei bester Gesundheit 95 Jahre alt? Armin Möbius, dem legendären einstigen Erfolgsmanager des FC Bayern Hof, fallen da gleich mehrere Tipps ein: „Ich habe immer ein geregeltes Leben geführt und auf Mäßigung geachtet. Am Bier nippe ich bloß. Jeden Morgen esse ich Obst. Und der tägliche Spaziergang gehört auch dazu.“ Seine Frau Gertrud Möbius ergänzt: „Ich schaue darauf, dass wir beide genug Wasser trinken.“ Vielleicht seien es auch die guten Gene, fällt Armin Möbius noch ein. Sein Bruder Siegfried sei inzwischen 97, und auch die Eltern seien an die 90 Jahre alt geworden. mehr...

Osterhasensuche für Kinder im Museum

Osterhasensuche_5Am Ostersonntag, 5. April, lädt das Museum Bayerisches Vogtland zu einer besonderen Museumsrallye für Kinder ein: An diesem Tag haben sich im Museum bunte Osterhasen versteckt. Wer sie findet und den ausgefüllten Zettel mit ihren Verstecken an der Museumskasse abgibt, bekommt dort eine süße Osterüberraschung ausgehändigt. Gesucht werden kann zwischen 10 und 16… mehr...

Mountainbike-Strecke am Theresienstein entsteht

150205_mtb_strecke_uebersicht-page-001Mountainbiken beinahe mitten in der Stadt und das nicht auf Asphalt, sondern durchs Gelände: Das soll in der Stadt Hof auf einer Test- und Übungsstrecke schon bald möglich sein. Am Eichelberg auf dem Theresienstein wird ein etwa 750 Meter langer Rundkurs angelegt, der sowohl für Bike-Neulinge als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Der… mehr...

Autorenlesung mit Maria Hammerich-Maier

IMG_0009Eine gut besuchte Lesung veranstaltete ProHof in der Galerie im Theresienstein des Kunstvereins. Zu Gast war die in Leupoldsgrün lebende Journalistin und Übersetzerin Maria Hammerich-Maier. Sie stellte ein Buch vor, das sie unter dem Künstlernamen Ria Airam geschrieben hat. Es heißt „Lucies Männer“ und enthält drei Erzählungen einer „böhmischen Trilogie“. Die Geschichten sind… mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv