ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

11. Hofer Kulturnacht: „Ein Mittsommernachtstraum“ am Samstag, 20. Juni 2015, 19.00 Uhr Theater Hof, Freiheitshalle Hof, Freigelände

IMG_8364 (2) (Andere)

Das Programm mit über 70 Beiträgen bietet Instrumental- und Vokalmusik, Theater, Tanz, bildende Kunst, Literatur. Es spannt einen Bogen von bodenständiger Blasmusik bis zu Experimentellem. Die Faszination liegt im Mix von Ernstem und Heiterem, von Besinnlichem und Unterhaltsamem. Dabei werden dem Publikum rund 40 Stunden Programm geboten. Dies wird dadurch möglich, dass die Beiträge parallel auf verschiedenen Bühnen stattfinden. Wie bereits 2013 werden das Theater Hof, die Freiheitshalle und das Freigelände dazwischen bespielt. So entstehen Spielorte, die den vielfältigen Ausdrucksformen Raum bieten. mehr...

Spielzeitende im Rosenthal-Theater Selb

David&GötzAuch zum Ende der Spielzeit bietet das Rosenthal-Theater Selb eine ganze Reihe von Highlights. Am 11. Juni um 19.30 Uhr geben die Hofer Symphoniker unter der Leitung von Bob Ross ihr zweites Promenadenkonzert in Selb. Der leidenschaftliche Lehrer und Kabarettist Han’s Klaffl gastiert am 14. Juni um 19.30 Uhr erstmals in Selb. Am… mehr...

FreiBad-Cup lockt viele Vereine

Am Freitag, 12. Juni, findet der FreiBad-Cup von 17 bis 20 Uhr statt. Der Hauptorganisator Schwimmverein Hof 1911 e. V. wird durch die Hofer Stadtwerke unterstützt. Der sportliche Event lockt jedes Jahr verschiedene Mannschaften aus ganz Deutschland ins Hofer Freibad. Der FreiBad-Cup ist der erste Wettkampf auf der „Langen Bahn“, der die Teilnehmer… mehr...

Olaf Schubert: Weltverbesserer und Humorist

K1024_Pressefoto3 _ Olaf Schubert - So! (Fotografin Maren Uhlherr) _ maximale Auflösung klein„SO“ sind nicht nur Olaf Schuberts Initialen – vielmehr sprechen diese beiden Buchstaben für ihn selbst, denn wer “So!” sagt, hat Reserven. „So“ ist auch der Name seines aktuellen Programms, mit dem er am 13. Juni in der Hofer Freiheitshalle gastiert. Seine Auftritte sind legendär, und es gelingt ihm, die etwas mageren 65… mehr...

Sonntagsbrunch im Garten der Münch-Ferber-Villa: Einladung an die ganze Familie

140615_Münch_F (1)Mit Musik von „Mach-Jazz“ laden der Kulturkreis und ProHof zu einem Sonntagsbrunch in den Garten der Münch-Ferber-Villa am 14. Juni ab 11 Uhr ein. Bei freiem Eintritt gibt es bei wunderbarer Musik verschiedene Gaumenfreuden zu familienfreundlichen Preisen. Im Pavillon wird ein Pippi-Langstrumpf-Film gezeigt, und im Vorfeld können sich Kinder zur Einstimmung auch schminken lassen.

ProHof verlost Karten und CDs fürs NENA-Konzert

NENA mit ihrem neuen Album „Oldschool“ on Tour: Am 03. Juli in der Freiheitshalle Hof
ProHof verlost Karten und CDs. Rätsel im ProHof-Magazin Juni bis 26. Juni 2015 lösen.
Antwort an prohof@tvo.de und mit ein bisschen Glück gewinnen. Wir drücken die Daumen!

IN.DIE.musik-Festival geht in die neunte Runde

Indie-Festival3Nach dem YourStage Festival ist den Mitgliedern von IN.DIE.musik nur eine kurze Verschnaufpause vergönnt, steht doch das eigentliche Highlight des Vereinsjahres noch bevor: Das Open-Air Festival im Stadion an der Ossecker Straße, das am 13. Juni ab 16.30 Uhr bereits zum neunten Mal über die Bühne gehen wird. Neun Jahre, in denen viel… mehr...

Promenadenkonzerte am Theresienstein

Immer sonntags von 11 bis 12 Uhr wird der Biergarten vor dem Haus Theresienstein zum Anziehungspunkt für Jung und Alt: Die Promenadenkonzerte im Musikpavillon sind das Ziel zahlreicher Besucher aus Stadt und Land. Der Eintritt zu den Promenadenkonzerten ist frei. Die „www.wohin-in-Hof/Catering GbR“ mit Peter Seidel, Klaus Schaller, Dieter Sörgel und Stefan Scherdel… mehr...

Beats statt Wollfilz: In wenigen Jahren soll sich das neue Kulturzentrum etablieren

Es gibt viel zu tun: Für 50.000 Euro sollen in der alten Filzfabrik an der Saale Band-Proberäume, ein Veranstaltungsraum und Mehrzweckräume entstehen.

Es gibt viel zu tun: Für 50.000 Euro sollen in der alten Filzfabrik an der Saale Band-Proberäume, ein Veranstaltungsraum und Mehrzweckräume entstehen.

Wo vor vielen Jahren Wollfilz-Produkte hergestellt wurden und aktuell gespenstische Ruhe herrscht, werden in Zukunft Beats dröhnen, freischaffende Künstler werkeln und Sportler schwitzen. Der junge Verein „Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik“ hat sich viel vorgenommen: Im Gebäude der ehemaligen Bayerischen Wollfilzfabrik an der Saale soll langfristig ein Kulturzentrum mit Bandproberäumen, regem Veranstaltungsleben, Künstlerateliers und Seminarräumen entstehen.
Patrick Leitl, stellvertretender Vorsitzender des Vereins „Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik“ erzählt, wie es dazu kam: mehr...

NEUE STOFFBEZÜGE: THEATERSITZ-PATEN GESUCHT

Bei ca. 250 Vor1526 (Andere)stellungen des Theaters Hof im Jahr nutzt sich auch der robusteste Sitzbezug der Plätze im Zuschauerraum ab. Neue Stoffbezüge müssen also her ins Große Haus! Zuschauer und Freunde des Theaters werden deshalb gebeten, den Neubezug der bequemen blauen Sessel finanziell zu unterstützen. Ein Beitrag in Höhe von 100,- EUR… mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv