ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Soroptimist: Petra Balaton neue Präsidentin

Auf mittlerweile elf Jahre erfolgreiche Clubarbeit kann die frisch eingesetzte Präsidentin des Soroptimist-Clubs Hof/Saale, Petra Balaton, stolz zurückblicken. Die 45-jährige Gymnasiallehrerin hat im Oktober als Nachfolgerin von Marion Böttcher ihr Amt für die nächsten beiden Jahre angetreten. Die neue Präsidentin konnte bereits in den Jahren 2013 bis 2015 Erfahrungen für ihre neue Aufgabe sammeln, als sie im Club als Vizepräsidentin tätig war. mehr...

AZV-Chef Fränkel geht in den Ruhestand

AZV-Geschäftsführer Willi Fränkel (rechts) und sein Nachfolger Herbert Pachsteffl kennen sich seit Jahrzehnten.

AZV-Geschäftsführer Willi Fränkel (rechts) und sein Nachfolger Herbert Pachsteffl kennen sich seit Jahrzehnten.

Mit einer kleinen Feierstunde im Rathaus wurde am 7. Dezember Willi Fränkel, der langjährige Geschäftsführer des Abfallzweckverbandes (AZV) Stadt und Landkreis Hof, in den Ruhestand verabschiedet. Offiziell endet seine Dienstzeit mit dem Jahreswechsel. Tatsächlich aber ist Herbert Pachsteffl, sein Nachfolger, bereits seit September mit im Einsatz, sodass ein fließender Übergang gewährleistet ist – zumal die beiden sich seit Jahrzehnten kennen und auf vielen Ebenen zusammengewirkt haben.
Die 23-jährige Tätigkeit Willi Fränkels beim AZV fällt in eine Ära entscheidender Weichenstellungen in Sachen Müllentsorgung in Stadt und Landkreis Hof. mehr...

Volksfestwirte bleiben Hofer Volksfest erhalten

Die Entscheidung darüber, wer in den kommenden Jahren das Hofer Volksfest als gastronomischer Partner der Stadt Hof und Festwirt betreiben wird, ist gefallen. Die Stadt Hof konnte sich unlängst mit der Fränkischen Volksfestwirt GmbH, die bereits seit 2012 für Musik und kulinarische Genüsse auf dem größten und schönsten Fest der Region verantwortlich zeichnet, auf einen neuen Vertrag einigen. mehr...

ProHof lädt zum Konzert in die Michaeliskirche

„Wir tun was“ ist das zentrale Motto des Vereins ProHof. Der Verein hat in den vergangenen Jahren immer wieder zu einem Konzert in die Michaeliskirche eingeladen. Meist in der Weihnachtszeit mit passenden Themen wie „Fränkische Weihnacht“ oder „Heilige Nacht“. Aber auch in Erinnerung an die Grenzöffnung 1989 hat das Heeresmusikkorps der Bundeswehr Erfurt in einem Konzert mit den „Festiven Trumpets“ Begeisterung ausgelöst.
Am 15. Februar lädt ProHof nun zusammen mit Dekan Günter Saalfrank wieder zu einem Konzert in die Michaeliskirche ein. mehr...

ProHof auf Reisen – Unsere Leser grüßen aus aller Welt

Die Familien Buder und Pezold verbrachten den Urlaub bei ihren Freunden Mintidis in Xylagani Griechenland. Dort trafen sie wieder viele gute und langjährige Freunde, die auch schon in Hof zu Besuch waren. Dabei war natürlich auch ein Stück Heimat – das ProHof-Magazin.

Die Familien Buder und Pezold verbrachten den Urlaub bei ihren Freunden Mintidis in Xylagani Griechenland. Dort trafen sie wieder viele gute und langjährige Freunde, die auch schon in Hof zu Besuch waren. Dabei war natürlich auch ein Stück Heimat – das ProHof-Magazin.

Sportlicher Hofer Nachwuchs ausgezeichnet

669 junge Sportler haben beim 32. Sportabzeichenwettbewerb der Stadt teilgenommen. Von den insgesamt 669 abgelegten Sportabzeichen verbuchen die Mädchen 391 für sich, die Jungs bringen es auf 278. Insgesamt wurden beim 32. Sportabzeichenwettbewerb der Stadt Hof sogar noch einmal 165 Leistungen mehr erbracht als im vergangenen Jahr. Vonseiten der Schulen beteiligten sich 598… mehr...

Wechsel beim Planungsbüro Trampler

Edgar und Christian Trampler arbeiten ab dem Jahreswechsel in vertauschter Position. Für die Kunden wird sich nichts ändern. Foto: Christine Kemnitzer-Pettirsch

Edgar und Christian Trampler arbeiten ab dem Jahreswechsel in vertauschter Position. Für die Kunden wird sich nichts ändern. Foto: Christine Kemnitzer-Pettirsch

Mit einem neuen Chef startet das Planungsbüro Edgar Trampler in Hof-Wölbattendorf ins kommende Jahr: Genau 20 Jahre nach der Gründung übergibt Edgar Trampler seine Firma an seinen Sohn Christian. Der Stabwechsel wird allerdings kaum große Veränderungen mit sich bringen. Denn Christian Trampler ist von Beginn an im Unternehmen tätig und das bei den verschiedensten Projekten längst auch in leitender Position. Außerdem wird der Senior sich nicht ganz zurückziehen und verspricht: „Ich lasse meinen Sohn bestimmt nicht allein.“ mehr...

Krapfenschmaus zum Beginn der Faschingszeit

Die Lions Clubs Hof und Naila-Frankenwald spendeten den Ertrag aus dem diesjährigen Krapfenschmaus für die Sportstiftung Hochfranken und das Präventionsprojekt „ADI geht seinen Weg. Gehst Du mit?“. Mitgewirkt an diesem Erfolg haben regionale Bäcker und Konditoren, die Abnehmer aus der Region und engagierte Lions-Mitglieder, die die Aktion organisiert haben und als Ausfahrer zur Verfügung standen – in Hof allein 15. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv