ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kreisgartentag am 10. September in Töpen: Fantasien rund um den Garten

Zu „Fantasien rund um den Garten“ regt der 17. Kreisgartentag am 10. September von 10 bis 18 Uhr in Töpen an. Der ganze Ortskern rund um die St.-Martins-Kirche verwandelt sich an diesem Tag in einen einzigen großen Basar zu den Themen Garten und Natur. Insgesamt 95 Stände – ein neuer Rekord – mit den unterschiedlichsten Angeboten laden zu einem weitverzweigten Rundgang ein. Besondere Attraktionen sind Standkonzerte der „Original Töpener Blasmusik“ um 12.30 Uhr und um 14 Uhr sowie ein Schnittkurs der Baumpflegervereinigung um 14 Uhr am Stand 32. Für Kinder gibt es unter anderem Torwandschießen, eine Hüpfburg, ein „Löschhaus“, Kinderschminken und das „Haus der kleinen Forscher“. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Dr. Oliver Bär. mehr...

Buchvorstellung: Die Denkmäler der Stadt Hof

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals stellen Dr. Arnd Kluge und Beatrix Münzer-Glas am Sonntag, 10. September, um 11 Uhr im Museum Bayerisches Vogtland Band XI der Chronik der Stadt Hof vor, der sich mit den Denkmälern der Stadt Hof befasst. Der mit über 750 Seiten sehr umfangreiche Band, der reich bebildert ist,… mehr...

Herbstfest der Hochfränkischen Werkstätten

Am Samstag, 9. September, von 13 bis 18 Uhr veranstalten die Hochfränkischen Werkstätten Hof, eine Einrichtung der Lebenshilfe Hof, wieder ihr Herbstfest am Südring 100 (Lernhof). Das Fest ist für die ganze Familie. Unter anderem findet in diesem Jahr wieder eine Tombola statt. Außerdem werden Zauberer Wobby und die Hof-Starlets Cheerleader die Besucher… mehr...

Highlights im Kunstkaufhaus

Auch im September wartet das Hofer Kunstkaufhaus mit einigen Highlights auf. Trotz des großen Erfolges kommen „Tipps für Wilhelm“ (Foto) am 9. September um 20 Uhr nicht nur wieder nach Hof – sie spielen sogar bei freiem Eintritt. „Skavaria“, acht Mann aus Regensburg, gastieren am 15. September um 20 Uhr im Kunstkaufhaus. Und „Grillmaster Flash“ auf Bremen wird am 30. September um 20 Uhr zu erleben sein mehr...

Willi Gerstner: 90 Jahre in der Gewerkschaft

Hofs ältester Bürger, der 104-jährige Willi Gerstner, wurde für 90 Jahre Mitgliedschaft in der Arbeiterbewegung von der Eisenbahnerverkehrsgewerkschaft ausgezeichnet. Am 28. April 1913 in Hof geboren, wuchs er in der Sedanstraße auf. 1927 begann er eine Lehre im Hofer Anzeiger als Schriftsetzer und trat in die Arbeiterbewegung ein. mehr...

Gerch und Frankensima gemeinsam auf der Bühne

Ein „Gala-Abend des gepflegten Blödsinns“ erwartet die Freunde fränkischen Humors beim gemeinsamen Auftritt des Hofer Spaziergängers „Gerch“ (Gert Böhm) mit dem „Frankensima“ (Philipp Simon Goletz) am 17. September, um 17 Uhr in der Hofer Meinels Tenne. Die zwei befreundeten Männer haben schon vor Jahren den selten verliehenen „Frankenwürfel“ erhalten – eine Auszeichnung, die, mit einem Augenzwinkern, als „fränkischer Nobelpreis“ gilt. mehr...

Unser Volksfest 2017: Freude und gute Laune pur!

Es hat sich zur fünften Jahreszeit gemausert, unser Volksfest. Es ist eine Herzensangelegenheit geworden, ein Wohlfühlfest. Es wurde geschunkelt, gesungen, gegessen, gelacht, gewaaft und mehrfach angestoßen, und das an vielen Tagen. Abwechslungsreiches Essen, gute Getränke, Musikgruppen mit unterschiedlichen Stilrichtungen und viele tolle Fahrgeschäfte ließen keine Wünsche offen. Sogar das Wetter war in Feierlaune. Unsere Volksfestwirte haben es erneut hervorragend verstanden, ein Fest für Jung und Alt auf die Beine zu stellen – spürbar mit Herzblut und Leidenschaft. mehr...

Festspiele widmen sich der Orchesterkultur

Mit den Chursächsischen Festspielen wird in Bad Elster traditionell die neue Spielzeit eröffnet. Die 17. Ausgabe des Festivals widmet sich dabei vom 8. September bis zum 3. Oktober als „Quellen der Musik“ dem Jubiläum einer 200-jährigen Orchesterkultur Bad Elsters. Höhepunkte sind die festlichen Symphoniekonzerte der Chursächsischen Philharmonie im Klangverbund mit dem Karlsbader Sinfonieorchester… mehr...

„Das isst Hof“: Kulinarische Kurse und Führungen

Hof im wahrsten Sinne des Wortes geschmackvoll entdecken – das geht mit dem neuen Angebot „Das isst Hof!“. In loser Reihenfolge finden Kurse oder Führungen statt, mit denen man Hof neu und anders kennenlernen kann. Angeboten werden unter anderem kulinarische Stadtrundgänge, Metzger-Workshops mit der Metzgerei Max, Jean-Paul-Kochen oder Wildkräuterführungen. Los geht es am… mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv