ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Alte Musik: Workshop zur Musik Mondeverdis

Unter dem Namen „Alte Musik in Hof“ veranstalten die St. Michaliskantorei und der Posaunist René Jampen seit 2012 alljährlich einen Kurs für Alte Musik. Die Mischung aus professionellen Musikern, Studenten und ambitionierten Laien geben der Veranstaltung ein ganz besonderes Flair, eine besondere Dynamik und garantieren beim Abschlusskonzert ein hohes Leistungsniveau. Der diesjährige Workshop… mehr...

Kinderträume brauchen Räume

Seit April 2014 ist die neue Kindertagesstätte und Kinderkrippe der Katholischen Pfarrgemeinde bezogen. Die wunderschön gestalteten Räume sind damit fest in Kinderhand. ProHof unterstützt die richtungsweisende Einrichtung mit einer zusätzlichen Spende von 1000 Euro. Damit konnten die im Bild ersichtlichen Turngeräte erworben werden. mehr...

Flöte und Harfe in der Christuskirche

Am 22. Juli trifft beim Konzert im Jahreskreis in der Hofer Christuskirche der Barock die Moderne. Das Programm von Anja Weinberger an der Querflöte und Laurence Tercier an der Harfe umfasst neben der Musik von Telemann und den bekannten „Folies d‘Espagne“ vom Barockkomponisten Marin Marais eine „Keltische Suite“ von Tina Ternes, die erst ein paar Tage vor dem Konzert in Hof uraufgeführt wird. Außerdem kann man zum ersten Mal in Deutschland die „Cels colorits“, also „Farbige Himmel“ von dem katalanischen Komponisten und Flötisten Salvador Brotons hören. mehr...

Urologe zählt zu den Top-Medizinern

Dr. Hansjörg Keller, Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie, Urologische Onkologie und Palliativmedizin im Sana-Klinikum Hof gehört zu den Top-Medizinern in ganz Deutschland. Dies ermittelte das Nachrichtenmagazin Focus in Deutschlands größter Ärztebewertung. Die Ärzte, die im Focus-Vergleich zu den Besten des Landes zählen, erhalten die Auszeichnung „Top Mediziner 2017“. Dr. Holger Otto, Geschäftsführer des Sana Klinikums Hof, freut sich mit Dr. Keller. „Bereits zum elften Mal in Folge zu den Top-Medizinern Deutschlands zu gehören, stellt einmal mehr die hervorragende Qualität seiner Arbeit und seine Fachabteilung unter Beweis.“ mehr...

Entdecker unterwegs: „Ausflug in die Ur-Zeit“

Dinosaurier im Museum Bayerisches Vogtland? Können die Entdeckerfreunde hier wirklich ein solches Urzeittier bewundern? Oder ist es ein anderes fossiles Tier? Fossilien? Lauter Fragezeichen, doch eines ist sicher: Es gab auch im Hofer Stadtgebiet derartige Funde aus der Ur-Zeit. Ein Ortsteil ist dafür sogar berühmt geworden! Im Museum gehen am Samstag, 22. Juli,… mehr...

Generationentag beim Volksfest

Auch in diesem Jahr laden Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, der Seniorenrat der Stadt Hof, die Hospitalstiftung Hof und die Hofer Volksfestwirte am Montag, 31. Juli, ab 14 Uhr zum Generationentag aufs Volksfest ein. Das „Duo Fugmann“ bietet ein attraktives Musikprogramm, das durch Auftritte von Kinder- und Jugendgruppen ergänzt wird. Die Hospitalstiftung bezuschusst die… mehr...

Ab 28. Juli geht‘s in der Halln rund

„Lederhos‘n no – und los geht’s“, heißt es alle Jahre wieder am Schlappentag für die Hofer Volksfestwirte. Denn an diesem Tag bringt der rührige Trupp traditionell erstmals das Volksfest-Programm unter die Leute. In ihrem sechsten Jahr als Festwirte profitieren die Organisatoren, die damals „ohne Ahnung von Tuten und Blasen“, aber mit viel Herzblut und Engagement aus dem Stand die Herzen der Hofer erobert haben, von den Erfahrungen der Vorjahre, betreten aber immer wieder auch Neuland. mehr...

SpVgg Bayern Hof ehrte treue Mitglieder

Vor dem letzten Heimspiel der Saison hat die SpVgg Bayern Hof langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt. Präsident Reiner Denzler zeichnete zusammen mit Präsidiumsmitglied Norbert Hager und den Mitgliedern des Ehrenrates Dr. Ernst Tschanett und Leonhard Kaiser bei einer Feierstunde Mitglieder für ihre 25-, 40- und 50-jährige Vereinstreue mit einer Ehrennadel und einer Urkunde aus. Interessant, ja spannend war, was diese „Urgesteine“ darüber zu erzählen wussten, wie sie zu den Fusionsvereinen gekommen sind und was sie in und mit ihnen erlebt haben. mehr...

Vortrag über Hofer Erdbebenwarten

Der vogtländische Raum war und ist von Erdbeben verschiedener Art häufig betroffen. Lange waren diese Beben aber nur subjektiv durch die betroffenen Menschen wahrnehmbar, ehe eine wissenschaftliche Messung einsetzte. 1909 errichtete der Nordoberfränkische Verein am Theresienstein die erste private Erdbebenstation in Bayern (Foto), um die Beben erstmals messtechnisch zu erfassen und zu registrieren. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv