ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

DLRG: Schwimmen lernen und Nichtschwimmer retten

Bei jedem Wetter wird geübt - kein Problem dank professioneller

Bei jedem Wetter wird geübt – kein Problem dank professioneller

Vom Nichtschwimmer zum Schwimmer, vom Schwimmer zum Rettungsschwimmer, und vom Rettungsschwimmer zum Wasserretter – so lautet das Motto der DLRG, der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft. Auch in Hof hat die DLRG einen Ortsverband mit aktuell 270 Mitgliedern; etwa zwei Drittel von ihnen sind Kinder und Jugendliche.

„Bei den Schwimmanfängern haben wir sogar eine Warteliste!“, sagt Klaus Schmidt, der Vorsitzendes des DLRG Ortsverbandes Hof. Der Grund: Als allererstes lernt man als Mitglied der DLRG Schwimmen. „So fängt’s an“, lacht Klaus Schmidt. Und schwimmen lernen wollen natürlich viele. mehr...

Michael Rummenigge wieder beim PTSV Hof

Vom 31. Mai bis 2. Juni gastiert die Fußballschule von Michael Rummenigge für drei Tage auf dem Gelände des PTSV Hof in der Ossecker Straße. Insgesamt finden fünf Trainingseinheiten statt, die alle mit dem Ball absolviert werden. Natürlich wird auch wieder der Soccer Fun Park aufgebaut sein und Michael Rummenigge hat schon verraten,… mehr...

ProHof auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

„Oh wie schön ist Panama“ dachten sich die beiden Hofer Michael Oettler und Daniel Nowak. „Am allerschönsten ist Panama aber mit dem ProHof-Magazin“, schrieben die beiden zu diesem Foto.

„Oh wie schön ist Panama“ dachten sich die beiden Hofer Michael Oettler und Daniel Nowak. „Am allerschönsten ist Panama aber mit dem ProHof-Magazin“, schrieben die beiden zu diesem Foto.

Die Hussiten kommen

In die frühe Zeit der Hohenzollernherrschaft fällt 1430 der Überfall durch die Hussiten, der eine Zerstörung der Stadt Hof zur Folge hatte. Am 25. Januar 1430 wurde die Stadt nahezu widerstandslos von den Hussiten gestürmt und vollkommen verwüstet. Am 15. Juni laden die Gästeführer und begeisterte Hofer Bürger zu einer szenischen Stadtführung ab… mehr...

Ausbildungsbetriebe: Diakonie Hochfranken bietet riesige Bandbreite in der Ausbildung

Wie bunt und vielfältig ist in Hof und Umgebung das Angebot an Ausbildungsplätzen? Können alle Ausbildungsstellen besetzt werden? Und wie ist die Stimmung unter den Auszubildenden? Um das herauszufinden, hilft nur die Nachfrage vor Ort. Deshalb stellt das Pro-Hof-Magazin jeden Monat einen Betrieb oder eine Institution vor, die ausbildet. Diesmal haben wir nachgefragt bei Eva Döhla, Sprecherin der Diakonie Hochfranken:

Wie groß ist die Bandbreite an Ausbildungsstellen bei der Diakonie Hochfranken? Wie viele verschiedene Ausbildungsberufe gibt es?
Die Bandbreite ist, wenn man alles zusammenfasst, wirklich riesig. Man muss aber zunächst mal unterscheiden zwischen Ausbildung im regulären Arbeitsmarkt und Ausbildung im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation im Berufsbildungswerk. mehr...

Neues Rettungshundeteam beim BRK

Markus Kügler von der Rettungshundestaffel des BRK-Kreisverbands Hof ist mit seiner Dalmatinerhündin „Sita“ seine erste Rettungshundeprüfung in der Fläche gelaufen und hat diese mit Bravour gemeistert. Damit steht der Rettungshundestaffel Hof ein weiteres Team für die Vermisstensuche zur Verfügung. Nach der schriftlichen Prüfung folgte der sogenannte Verweistest, bei dem vor allem der Hund gefordert ist. mehr...

Geheimnisvolle Welt der Frauen

Die Arbeiten von Olga Franzke sind so vielfältig, dass die Hospitalstiftung erstmalig in einer zweiten Ausstellung Werke einer gleichen Künstlerin zeigen wird. Die Vernissage am 20. Mai um 10 Uhr im Seniorenhaus Am unteren Tor, Gerbergasse 4, wird passend zum Thema der Ausstellung mit Gedichten über Frauen untermalt – gelesen von der Schauspielerin Angelika Koppmann vom Theater Hof. mehr...

Entenspiele zur Einweihungsfeier

Nach vielen Auf und Abs hat es das Familienzentrum Mütterclub Hof im Januar endlich geschafft, seine neuen Vereinsräume in der Layritzstraße 26 zu beziehen. Zusätzlich ist die Einrichtung eines Cafés geplant, das für die Bewohner des ganzen Stadtteils zu einem Treffpunkt werden soll. Um allen Neugierigen und Interessierten die Möglichkeit zu bieten, die… mehr...

Museumstag in Stadt und Landkreis

1319 sind die Privilegien der Stadt Hof erstmals schriftlich überliefert. Damit war Hof offiziell „erwachsen“. Zum 700-jährigen Jubiläum des Stadtprivilegs feiert das Museum Bayerisches Vogtland am Internationalen Museumstag, 19. Mai, die beiden Ur-Traditionen: Hofer Biergenuss und Hofer Feste! Los geht’s um 11.30 Uhr. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner referieren Archivleiter… mehr...

Stadtrundgang in Schwarzenbach/Saale

Am Samstag, 18. Mai, lädt Leo Cepera zum Stadtrundgang durch Schwarzenbach/Saale ein. Ab 14.30 Uhr geht es los am Haupteingang der Geschwister-Scholl-Mittelschule. Cepera hat eine Route geplant, bei der alle Teilnehmer überraschende Details erfahren werden. Etwa zwei Stunden Zeit sollte man einplanen.

Das aktuelle Heft

Archiv