ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kinder erfolgreich bei den Landeskinderspielen

Die Kinder der Schlesischen Volkstanzgruppe Hof-Rehau fuhren gemeinsam mit den Schülerinnen der Schulspielgruppe der Grundschule Naila Anfang Juli auf die Burg Rothenfels am Main, um an den Landeskinderspielen der djo – Deutschen Jugend in Europa teilzunehmen. Im Wettbewerb mit weiteren Gruppen aus Bayern stellten sie sich mit dem Theaterstück „Der kleine Maulwurf geht auf Reisen“ der Jury. mehr...

Kleiderbasar im TPZ der Lebenshilfe Hof

Das Therapeutisch-Pädagogische Zentrum der Lebenshilfe lädt zum Kinder-Kleiderbasar für Herbst- und Winterbekleidung ein. Angenommen werden Kinderbekleidung bis Größe 176 (außer Unterwäsche), Spielsachen (keine Stofftiere), Autositze (nur gültige CE-Norm), Kinderwagen und vieles mehr. Verkaufslisten liegen ab Donnerstag, 4. Oktober, bei allen Kinderärzten in Hof, im TPZ, sowie im Marktkauf Hof aus. Annahme ist Donnerstag,… mehr...

Die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut

„Lass dich nicht im Stich – die spirituelle Botschaft von Ärger, Zorn und Wut“ ist das Thema eines Vortrages, zu dem der Freundeskreis Hof der Evangelischen Akademie Tutzing am Mittwoch, 17. Oktober, um 19.30 Uhr in die Lorenzkirche Hof einlädt. Pierre Stutz führt vor Augen, dass Ärger, Zorn und Wut zum Menschen gehören und entschlüsselt, welche spirituellen Botschaften diese Emotionen für den Einzelnen bereithalten. Oft verbieten sich gerade spirituell begabte Menschen die „bösen Gefühle“, aber Wut und Zorn gehören ebenso zur „Grundausstattung“ des Menschen wie die Liebe, schreibt der Veranstalter. Und ebenso wie der „Eros“ lässt sich auch die „Aggression“ nicht einfach verdrängen, sondern prägt Denken und Fühlen, Seele und Körpererfahrung. mehr...

Weltmusik aus dem wilden Alpinistan

Rund um den Hackbrett- und Ziachspieler Thomas Gruber versammeln sich am Samstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr, in der Reha-Klinik Auental Bad Steben auf Einladung des Forums Naila eine preisgekrönte Cellistin und eine geerdete Harfenistin mit himmlischen Tönen. Maria Friedrich lebt als freiberufliche Cellistin in München. Sabine Gruber-Heberlein ist eine gefragte Kammermusikerin und Solistin, die mit ihren klassischen Projekten in Konzerthäusern gastiert. mehr...

Hof hat einen Rosa-Opitz-Platz

Mit einer Feierstunde wurde der Platz vor der Christian-Wolfrum-Schule in Rosa-Opitz-Platz umbenannt. Erstmals seit einem halben Jahrhundert wird damit in Hof eine Persönlichkeit des Hofer Widerstandes auf diese Weise geehrt. Rosa Opitz (geb. Völkel) zählt zu den Menschen, die in Hof dem Nationalsozialismus Widerstand leisteten. Sie schrieb Parolen gegen Hitler an Mauern, schmuggelte die SPD-Parteizeitung „Vorwärts“ über die tschechische Grenze und klebte Flugblätter an Wände. Dabei wurde sie mehrfach von Polizisten erwischt und auf dem Revier verhört. mehr...

Kerwamarkt im Nachtwächterstübla

Zum Kerwamarkt am Sonntag, 14. Oktober, öffnet das Nachtwächterstübla in der Ludwigstraße 2 in Schwarzenbach/Saale von 13 bis 18 Uhr seine Pforten. Man kann dort den Nachtwächter bestaunen und seine Führungen buchen. Man kann sich über Stadtführungen zu bestimmten Themen oder Museumsführungen informieren bzw. sie buchen, beispielsweise eine Führung durch das Schul- und Heimatmuseum der Stadt Schwarzenbach. Es gibt im Nachtwächterstübla allerhand Informationen zu interessanten Angeboten im Fichtelgebirge. Leo Johannes Cepera, der „Schwarzenbacher Nachtwächter“ bietet auch Vorträge und Bilderschauen an, die er aus alten Schwarzenbacher Fotos und Postkarten zusammengestellt hat. mehr...

Hofer Kulturwelt ist um eine Attraktion reicher: Alte Filzfabrik offiziell eröffnet

Es gab viele anerkennende Worte anlässlich der Eröffnung des Kulturzentrums Alte Filzfabrik. Und das völlig zu Recht. Die Macher haben Großartiges geleistet und ein Kulturzentrum präsentiert, das den Zeitgeist trifft. Container bieten etwas Morbides, etwas Unaufgeräumtes, etwas Halbfertiges. Und dieser Charme kam an. Bei denen, die es künftig nutzen werden und bei denen,… mehr...

Gruselspaß in Geiselwind

An Halloween wird das Freizeitland Geiselwind ein Kapitel der Neuheiten aufschlagen: Während es vom 6. Oktober bis 4. November tagsüber ein Kinder- und familienorientiertes Halloween-Fest geben wird, übernehmen schreckliche Kreaturen am Abend das Regiment im Freizeit-Land Geiselwind. Die Dr. Lehmann-Nights of Freaks sind empfohlen ab 16 Jahren und locken mit spannenden Shows, Live… mehr...

Wandern: Perfekter Sport für Herzpatienten

Ausdauersport hilft, um Herzerkrankungen vorzubeugen. Doch Vorsicht: Wer frei nach dem Motto „Viel hilft viel“ handelt, der läuft Gefahr, sich zu überschätzen und den gegenteiligen Effekt zu erzielen. Im günstigsten Fall bedeutet das dann Seitenstechen, im schlimmsten Fall einen Kreislaufkollaps oder gar einen Herzinfarkt. Denn vom Couch-Potato zur Sportskanone ist es ein weiter und – mitunter – steiniger Weg. „Es müssen ja auch nicht immer gleich das Rennradfahren, der Halbmarathon oder die 30 gekraulten Bahnen im Schwimmbad sein. Schließlich gibt es noch ganz viel dazwischen“, sagt Prof. Dr. med. Dr. phil. Anil-Martin Sinha, Chefarzt der Kardiologie, Nephrologie, Pneumologie und internistischen Intensivmedizin des Sana Klinikums Hof. mehr...

Comic-Zeichner Nils Oskamp kommt

Im Oktober kommt der Zeichner Nils Oskamp ins Erika-Fuchs-Haus Schwarzenbach/Saale. Am Mittwoch, 10. Oktober, um 18.30 Uhr führt er persönlich durch die Ausstellung seines Buches „Drei Steine“. In dieser Graphic Novel erzählt er von seiner Jugend in den 80-er Jahren, als er Opfer rechtsradikaler Gewalt wurde. Am Donnerstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr liest er aus dem Buch, begleitet von einer Diashow mit den Zeichnungen. Am Samstag, 13. Oktober, gibt Oskamp einen Comicworkshop für Jugendliche. Anmeldungen im Erika-Fuchs-Haus. Ausstellung und Veranstaltungen werden gefördert durch „Demokratie leben“. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv