ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kalender: Besondere Momente einer Stadt

Seit Anfang Oktober können sich alle Hofer besondere Momente ihrer Stadt für 2020 nach Hause holen. Zum vierten Mal in Folge hat der Hofer Fotograf Stephan Weiss in den vergangenen Monaten wieder spektakuläre Sonnenuntergänge über der Stadt, den mit Eis bedeckten Untreusee sowie einen besonderen Ausblick auf das Hofer Volksfest eingefangen. Weiter findet man im Kalender die ersten Frühlingsboten im Bürgerpark Theresienstein und erstmals ein Bild aus dem Landkreis Hof mit Blick vom Petersgrat auf die Saale. mehr...

Ganze Familie Genes fiebert auf die Filmtage hin

Links: Eine Familie fiebert auf die Filmtage hin: Jeffrey, Kenneth, Tim und Richard Genes (von links) – hier vor dem Hofer Central-Kino. Foto: Christine Wild

Links: Eine Familie fiebert auf die Filmtage hin: Jeffrey, Kenneth, Tim und Richard Genes (von links) – hier vor dem Hofer Central-Kino. Foto: Christine Wild

Die meisten Menschen können ihren 18. Geburtstag kaum erwarten – weil sie dann (allein) Autofahren dürfen. In der Familie Genes aus Hof fiebert(e) man allerdings aus anderen Gründen auf die Volljährigkeit hin: Da sämtliche Filme, die bei den Hofer Filmtagen gezeigt werden, erst ab 18 besucht werden dürfen, ist es auch erst Volljährigen gestattet, bei dem internationalen Festival mitzuarbeiten.

„Ich saß immer allein daheim, als die anderen bei den Filmtagen waren“, erinnert sich Jeff Genes. Der 27-jährige ist der jüngste Spross der Familie Genes, die seit Jahrzehnten bei den Hofer Filmtagen mitarbeitet. Doch wäre „Mitarbeit“ zu wenig gesagt: mehr...

Deutsch-tschechische Autorenlesung

Im Rahmen des Festivals „Literarisches Franzensbad“ findet in Hof am Montag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr im Konferenzraum 3 der Freiheitshalle eine Dreifach-Buchtaufe statt, ein tschechischer Brauch, neu veröffentlichten Werken gute Wünsche mit auf den Weg zu geben. Weiterhin werden kürzere Gedichte jeweils auf Deutsch und auf Tschechisch vorgetragen. Teilnehmende Autorinnen mehr...

Spielzeugflohmarkt in Oberkotzau

Der Markt Oberkotzau veranstaltet im Rahmen der Herbstkirchweih am Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 18 Uhr einen Spielzeugflohmarkt für Kinder und Jugendliche in der Grund- und Mittelschule Oberkotzau. Verkauft werden können nicht mehr benötigte Spielsachen, Bücher, CDs, Computerspiele und Sportartikel. Jedes Kind darf von einem Erwachsenen bei Aufbau und Verkauf unterstützt werden.… mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Ben Groh und Daniel Urban waren tauchen bei Agios Petros und haben dabei eine Fundstätte versunkener, antiker Tongefäße (Amphoren) besucht. Sogar auf den Tauchgang nahmen die beiden das ProHof-Magazin mit.

Ben Groh und Daniel Urban waren tauchen bei Agios Petros und haben dabei eine Fundstätte versunkener, antiker Tongefäße (Amphoren) besucht. Sogar auf den Tauchgang nahmen die beiden das ProHof-Magazin mit.

Entdecker unterwegs: Filzen

Beim neuen „Entdecker unterwegs“-Programm im Museum Bayerisches Vogtland können Kinder am Samstag, 19. Oktober, um 11 Uhr einiges über das alte Handwerk Filzen lernen. Hergestellt wird der Filz überwiegend aus Schafwolle, die wegen ihrem hohen Gehalt an Wollfett hervorragende Eigenschaften für „Outdoor-Bekleidung“ hat. Sie wärmt, schützt vor Wind und Nässe, und ist umweltfreundlich. Zum Filzen benötigt man außerdem Pflanzenölseife, heißes Wasser und viel Geduld. Die Aktion ist geeignet für Kinder ab sechs Jahren, dauert etwa 1,5 Stunden und kostet 5 Euro inklusive Material. Um vorherige Anmeldung im Museum (Telefon 09281/815-2700; E-Mail: museum@stadt-hof.de) wird gebeten. mehr...

DDR-Spione in Hof

In Hof waren zuletzt neun Bürger, in München 119 und in der Hauptstadt Bonn sogar 149 bereit, der Auslandsspionage der DDR mit Informationen zur Hand gehen. Bundesweit war es insgesamt 1.553 Frauen und Männern ein Bedürfnis, die SED-Diktatur zur Seite zu stehen. Wie war das möglich? Dem geht ein Vortrag von Dr. Helmut Müller-Enbergs (Bild), von der Syddansk Universitet, nach, der am Freitag, 18. Oktober, um 18 Uhr im Museum Bayerisches Vogtland stattfindet. mehr...

Paul Frölich und die bayerische Räterepublik

Paul Frölich und die bayerische Räterepublik 1919 ist Thema eines Vortrags von Riccardo Altieri, Potsdam, zu dem der Langnamenverein am Donnerstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr in die Konventstube, Unteres Tor 7, einlädt. In diesem Jahr jähren sich die Ereignisse der Bayerischen Räterepublik zum 100. Mal. Über ein halbes Jahr rangen demokratische und… mehr...

Benefizkonzert mit Sisou

Auch dieses Jahr lädt der SPD Ortsverein Hof-Mitte wieder zu seinem Benefizkonzert ins Kunstkaufhaus ein. Am 18. Oktober um 20 Uhr ist das 2019 gegründete Projekt Sisou zu hören, das mit frischen Sounds und einer Menge Energie für eine einmalige Konzerterfahrung sorgen will. Mit ihren Einflüssen aus dem Soul und Funk konnte die… mehr...

Reinhart-Cabinett zeigt Lommer-Arbeiten

Vom 17. Oktober an wird im Hofer Reinhart-Cabinett eine neue Ausstellung zu sehen sein. Die Vernissage ist um 19.30 Uhr im Foyer des Museums Bayerisches Vogtland, Siegmundsgraben 6. Nach der Einführung präsentiert der bekannte Nailaer Maler und Grafiker Hannsjürgen Lommer seine Arbeiten auf Papier im Cabinett im Hospitalhof. Da man Lommer bisher nur mit seinen großformatigen Öl- oder Acrylbildern kennt, wird das Publikum nun ausschließlich mit Zeichnungen überrascht, die in Bleistift, Kreide oder Kohle auf Papier ausgeführt sind. mehr...

Das aktuelle Heft

Archiv