ProHof

Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Lyrik, Lust und Liebeslieder – fröhlich, frech, frivol

Rund um Lust und Liebe geht es in den balladenhaften Texten des Autors Ryan R. Ihde und den Liedern von Renate und Davor Tepez, bekannt als „Paradiesvögel“. Es ist ein kurzweiliges Programm über Liebe, Lust und Leidenschaft, über Beziehungskapriolen zwischen Mann und Frau, mal tragisch, mal lustig, mal nachdenklich, mal skurril. Der Eintritt frei. Statt findet der Abend am 18. Oktober um 19 Uhr in Naila-Marlesreuth im Veranstaltungssaal der Gebrüder Munzert, Ernst-Richard-Funke-Str. 17 – 19. mehr...

Vortrag: Iran – ein uraltes Kulturland

„Der Iran – ein uraltes Kulturland zwischen Rückbesinnung auf die Tradition und Ausblick in die Zukunft“ ist das Thema eines Vortrages, zu dem der Freundeskreis Hof der Evangelischen Akademie Tutzing am Mittwoch, 16. Oktober, um 19.30 Uhr in den Gemeindesaal St. Lorenz einlädt. Ursula Mavrakis schildert die persönlichen Eindrücke von zwei Reisen in den Iran, eines der ältesten Kulturländer der Erde. Das Bewusstsein, Teil dieser Tradition und Geschichte zu sein, sei spürbar in der heutigen iranischen Kultur und im Selbstverständnis der Bevölkerung, heißt es in der Einladung. Vor allem junge Iraner wendeten sich zunehmend vom Islam und allem Arabischen als etwas Fremdem ab und betonten ihre „ persischen Wurzeln. mehr...

Finnische Tangoleidenschaft

Gibt es auf der ganzen weiten Welt musikalisch etwas leidenschaftlicheres als finnischen Tango? Nicht so sportlich wie die argentinische Variante – aber im Land der Moll-Akkorde wird der Tango geschritten statt getanzt, er wird geschmachtet und geschmettert, geliebt und gelitten – Tango ist tief im finnischen Herzen wie Sauna und Eishockey. mehr...

Konzert im Jahreskreis – Musik aus Osteuropa

In ihrem neuen Programm nehmen Anja Weinberger (Querflöte) und Alice Graf (Klavier) am Sonntag, 13. Oktober, um 17 Uhr im Gemeindesaal der Christuskirche die Konzertbesucher auf eine musikalische Reise Richtung Osteuropa mit. Die Künstlerinnen wollen unter anderem an den 225. Geburtstag von Theobald Böhm erinnern, der die moderne Flöte „erfunden“ hat. Er glänzte auch als Komponist von sehr einfallsreichen, virtuosen Werken. mehr...

Filmvormittag im MGH

Das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken lädt am Sonntag, 13. Oktober, zum Filmvormittag mit Robert Isaak ein. Beginn ist um 11 Uhr. Gezeigt wird der russische Film „Urga“ von 1991. Er wurde bei den Filmfestspielen in Venedig und Köln ausgezeichnet und spielt in der Steppe der Mongolei. Ein mongolischer Viehhirte lebt mit seiner Familie… mehr...

Kammerchor Hof mit „Zuversicht“ auf Tournee

Der Kammerchor Hof geht im Oktober mit seinem geistlichen Konzertprogramm „Zuversicht – Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen“ auf Tournee. In Hof tritt er am 12. Oktober um 19 Uhr in der Lorenzkirche auf. Unter der Leitung von Wolfgang Weser erklingen geistliche, zum Teil doppelchörig besetzte Chorwerke aus verschiedenen Epochen. Es werden unter anderem A-cappella-Werke wie „Richte mich Gott“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy und „Im Himmelreich“ von Edvard Grieg zu hören sein. mehr...

Seit 25 Jahren wird das ProHof-Magazin kostenlos verteilt

Das allererste ProHof-Magazin erschien im April 1994.

Das allererste ProHof-Magazin erschien im April 1994.

Um Themen wie die Landesgartenschau, den Umzug des Hofer Theaters und den Studienbeginn der neuen Fachhochschule für Management und Verwaltung ging es im allerersten ProHof-Magazin, das im April 1994 erschienen ist. Das neue Heft verstand sich nicht nur als Informationsmedium, sondern von Anfang an als Sprachrohr des Vereins ProHof.

Farbdruck war damals noch sehr teuer, und so enthielt das Magazin, wie zu dieser Zeit üblich, ausschließlich Schwarzweiß-Fotos. Etwas unklar war anfangs der eigentliche Name. Man sprach vom „Hof-Magazin“, auf dem Cover stand neben dem ProHof-Logo der Titel „Magazin für die Stadt Hof“, der in den folgenden Jahren erweitert wurde auf „Magazin für Stadt und Landkreis Hof“; der Name ProHof-Magazin sollte sich erst viel später durchsetzen. Was sich von Anfang an bis heute erhalten hat, sind Rubriken wie der Veranstaltungskalender, der Kurznachrichtenblock „Vermischtes“ und vor allem das Bilderrätsel. mehr...

„Gerch & Frankensima“ auf der Bühne

Die Freunde fränkischen Humors können sich freuen: Mit fünf „Gala-Abenden des gepflegten Blödsinns“ gehen „Gerch“-Autor Gert Böhm und der „Frankensima“ Philipp Goletz im Oktober gemeinsam auf die Bühne. Die Auftritte von Böhm und Goletz sind „Kult“ – bei den Gerch-„Gschichdla“ und den frechen „Liedla“ vom Frankensima biegt sich das Publikum vor Lachen. Die… mehr...

Kleiderbasar im TPZ der Lebenshilfe Hof

Das Therapeutisch-Pädagogische Zentrum der Lebenshilfe lädt wieder zum Kinder-Kleiderbasar für Herbst- und Winterbekleidung (max. drei Paar gut erhaltene Schuhe) ein. Angenommen werden Kinderbekleidung bis Größe 176 (außer Unterwäsche), Spielsachen (keine Stofftiere), Autositze (nur gültige CE-Norm), Kinderwagen und vieles mehr. Verkaufslisten liegen bei allen Kinderärzten in Hof, im TPZ, sowie im Marktkauf in Hof… mehr...

Auf Reisen: Leser grüßen aus aller Welt

Auch in diesem Jahr war der Manhattan-Club Hof zu einem Viertagesausflug unterwegs. Dieses Jahr führte der Weg nach Lenggries ins Tölzer Land. Natürlich durfte bei dieser Reise auch das ProHof-Magazin nicht fehlen.

Auch in diesem Jahr war der Manhattan-Club Hof zu einem Viertagesausflug unterwegs. Dieses Jahr führte der Weg nach Lenggries ins Tölzer Land. Natürlich durfte bei dieser Reise auch das ProHof-Magazin nicht fehlen.

Das aktuelle Heft

Archiv