Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Anselm Grün: Gott und die Quantenphysik

Der Hofer Freundeskreises der Akademie Tutzing, das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Hof/Naila und die Kirchengemeinde St. Michaelis haben den bekannten Benediktiner-Mönch Anselm Grün zu einem Vortrag am 7. März um 19.30 Uhr in der Michaeliskirche eingeladen. „Naturwissenschaftliche Erkenntnisse und religiöse Aussagen scheinen nicht selten in Widerspruch zueinander zu stehen. Die moderne Quantenphysik hat die in sich abgeschlossene Newton‘sche Physik, die auch gegenüber Gott verschlossen war, aufgebrochen. Sie ist offen für religiöses Denken, offen für die Möglichkeit Gottes. Doch zugleich ist die Quantenphysik eine Herausforderung für die Theologie, ihre Aussagen neu zu formulieren. Seit jeher gab es einen Dialog zwischen Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie. In den letzten Jahrzehnten ist dieser Dialog vor allem mit der Psychologie geführt worden. Es ist an der Zeit, im Dialog mit der Quantenphysik manche theologischen Aussagen neu zu bedenken und eine Sprache zu finden, die uns heute berührt“, scheibt er Veranstalter. Anselm Grün ist Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach und Autor zahlreicher Bücher zu Spiritualität und Theologie. ProHof verlost Karten. Einfach das Rätsel am Ende des Magazins lösen und das Lösungswort bis 17. Februar an ProHof e. V., Ludwigstraße 24, 95028 Hof oder per Mail an prohof@tvo.de schicken.

Das aktuelle Heft
Archiv