Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

3000 Euro für Selbsthilfegruppe

Mathias Späth, Leiter der Sparda-Bank-Filiale Hof, übergab eine Spende in Höhe von 3000 Euro an die Selbsthilfegruppe „Zurück ins Leben“. Mit der Spende, die aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Ostbayern stammt, soll zum einen das ehrenamtliche Engagement zugunsten der Selbsthilfegruppe unterstützt werden, zum anderen sollen verschiedene Maßnahmen ermöglicht werden. „Die Selbsthilfegruppe „Zurück ins Leben“ nimmt wichtige Aufgaben wahr: Beantwortung von Fragen rund um die Krankheit und das Leben damit, Ängste ansprechen, Hilfe zur Selbsthilfe geben und vieles mehr“, so Späth.

Das aktuelle Heft
Archiv