Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Freier Eintritt in Museum und Reinhart-Cabinett

Am 3. Juni lädt die Hermann und Bertl Müller-Stiftung wieder zum kostenlosen Besuch des Museums Bayerisches Vogtland ein. Im Gewölbesaal präsentiert sich die Sonderausstellung „Post und Grüße aus Hof“, welche die Hofer Postgeschichte und historische Ansichtskarten aus Hof zeigt. 2018 wird dem Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren gedacht. Daher stellt Gästeführer Hans Seidel in der Sonntagsführung um 15 Uhr das Hofer Kriegswahrzeichen von 1916 vor. Er erläutert die Hintergründe des sogenannten „Nagelbildes“, das aufgrund seiner Größe und Ausführung ein sehr beeindruckendes Relikt aus dem Ersten Weltkrieg darstellt. Das benachbarte Reinhart-Cabinett ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet und zeigt die derzeitige Sonderausstellung „Neues aus der Hofer Kunstsammlung“.

Das aktuelle Heft
Archiv