Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

InnenHofKonzerte im Juli

Am Donnerstag, 5. Juli, an dem die Fußball Weltmeisterschaft eine Pause einlegt, geht’s bei den InnenHofKonzerten hoch her. Im Innenhof des Seniorenhauses am Unteren Tor spielt die Band „Flashback“ gute, alte Rock-Klassiker. Die Hits der jungen Musikgeschichte auf eigene Art und Weise interpretiert gibt’s von „Blind Date“ bei den Stadtwerken Hof. Fans von Rock & Roll und amerikanischen Oldies kommen bei „Gery und Johnboy Klaus“ bei Lady Sports auf ihre Kosten. Gleich fünf Bands sind am 12. Juli zu hören. „Horsehead“, „Mittendrin“ und „Saitenverkehrt“ spielen Akustik Rock und Pop bei den Hochfränkischen Werkstätten. Die Band „Dreiklang“ tritt beim Caritasheim Kolpinghöhe auf. Fetzig geht’s beim Unfallservice Wohlleben zu. „Rocktime“ macht dort ihrem Namen alle Ehre. Am 19. Juli präsentiert Auto Müller Memory Pain. Einen Tag vor dem Hofer Volksfest starten die letzten InnenHofKonzerte in diesem Jahr. Das Ensemble Laurentius im Lorenzpark bietet unter dem Motto „Das Leben, die Liebe und das Leid“ Barock- und Renaissancemusik. Auch werden am 26. Juli die witterungsbedingt ausgefallenen Konzerte nachgeholt: „Route No Nine“ spielt bei „Kinderherzen glücklich machen“ in der Poststraße. In der Weinkiste ist ebenfalls Livemusik angesagt. Die Konzerte dauern von 19 bis 21 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das aktuelle Heft
Archiv