Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Zehn neue Bäume am Untreusee

Mit großem Eifer haben Schüler der Klasse 3cÜ (Übergangsklasse) der Hofer Eichendorff-Grundschule zehn Esskastanien am Westufer des Untreusees gepflanzt. Das Besondere: Es sind „ihre“ Bäume. „Jährlich gibt es bei uns an der Eichendorff-Grundschule ein Projekt in der Adventszeit, für das die Kinder selbst spenden können“, erklärt Rektorin Ulrike Barbara von Rücker. Diesmal stand das Thema Umwelt im Mittelpunkt. „Unsere Idee war, dass es am nachhaltigsten ist, wenn Kinder sehen, dass man was für die Natur machen kann, wenn man ihr vorher was genommen hat“, so von Rücker. Und so entstand die Idee, das Thema Nachhaltigkeit direkt vor der eigenen Haustüre umzusetzen. So können die Kinder ihre Bäume jederzeit besuchen, auch wenn sie irgendwann die Grundschule abgeschlossen haben.

Das aktuelle Heft
Archiv