Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Manfred Möckl und Maximilian Ritz geehrt

Manfred Möckl und Maximilian Ritz erhielten von Bürgermeister Eberhard Siller die Dank- und Ehrenurkunde für soziale Verdienste, die Ehrennadel der Stadt Hof, verliehen. Über 9.000 Hofer, so Siller, seien aktuell ehrenamtlich in den verschiedensten Bereichen aktiv. Der Beirat für soziale Angelegenheiten hatte dem Stadtrat empfohlen, die Beiden zu ehren. Manfred Möckl ist seit Dezember 2017 Vorsitzender des Hofer Seniorenrates. Zuvor, seit November 2008, war er bereits stellvertretender Vorsitzender. Darüber hinaus hat er seit 2013 den Vorsitz des Caritasverbandes für das Dekanat Hof e. V. – Zweckverband Altenheim inne und engagierte sich seit 2014 als stellvertretender Vorsitzender im Nachbarschaftsverein Zusammenhalt e. V.. Maximilian Ritz führte von 2001 bis 2017 über 150 Veranstaltungen im „Erzählcafé“ der Diakonie Hochfranken mit Themen aus der Hofer Stadtgeschichte ehrenamtlich durch. Außerdem war Ritz über 40 Jahre Vorsitzender des Hofer Briefmarkenvereins. Darüber hinaus engagiert er sich auch im Hofer Langnamenverein.

Das aktuelle Heft
Archiv