Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Rossini-Messe mit dem Kammerchor Hof

Wer denkt bei Rossini nicht an Oper? Der erfolgreiche Opernkomponist hatte sich im Alter von nur 36 Jahren von der Öffentlichkeit zurückgezogen, durchlebte lebensbedrohliche Krisen, fand seine Produktivität wieder, studierte J. S. Bach – und dann entstand wenige Jahre vor seinem Tod seine „Kleine“ Messe. Sie gehört zu den umfangreichsten Messvertonungen überhaupt. Rossini selbst hat sie als sein musikalisches Vermächtnis angesehen. Der Kammerchor Hof hat sich dieses Werkes angenommen und präsentiert sie am Sonntag, 30. September, um 17 Uhr in der St. Konradskirche Hof.

Das aktuelle Heft
Archiv