Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Lions wollen mit Krapfen helfen

„Krapfenschmaus für den guten Zweck – diese Aktion führen die Lions Clubs Hof und Naila-Frankenwald seit Jahren zu Beginn der Faschingszeit durch. Ziel ist es, soziale Projekte in der Region finanziell zu unterstützen. In diesem Jahr soll es ein Projekt zur Drogenprävention für Schüler und Jugendliche in Stadt und Landkreis Hof sein. Gebacken werden die Krapfen von Bäckern aus der Region, die sie den Lions Clubs vergünstigt kartonweise zur Verfügung stellen. Die Clubs kümmern sich ehrenamtlich um den Verkauf an Unternehmen, Behörden, Kanzleien oder Arztpraxen, die die Krapfen an ihre Kunden und Mitarbeiter ausgeben. Auch die komplette Logistik wird von den Clubs geleistet. Alle Krapfen – im letzten Jahr waren es insgesamt 15.000 Stück – werden in wenigen Stunden an die Kunden ausgeliefert. Pro Krapfen werden so ca. 0,50 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet und voll gespendet. Die Clubs wollen das Ergebnis des letzten Jahres möglichst noch steigern und freuen sich über viele Bestellungen. Die Aktion findet in diesem Jahr am Montag, 12. November, statt. Weitere Informationen und vor allem die Kontaktdaten für Bestellungen finden sich auf der Homepage des Lions Club Hof (www.lions.de/web/lc-hof/). Ansprechpartner sind für den Club in Naila Hannelore Grafen-Walther und für den Club in Hof Malte Klindt.

Das aktuelle Heft
Archiv