Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Weihnachdsgschichdla vom Gerch

„Weihnachds-Gschichdla vom Gerch“ heißt die neue CD von Gert Böhm, die er bei mehreren Lesungen in der Region vorstellen wird. Mit den Lesungen möchte der Autor die Freunde fränkischer Mundart in den oft tristen Novembertagen auch ein wenig aufheitern – sie finden statt in Schwarzenbach/Saale am 6. November (19 Uhr) im Erika-Fuchs-Haus, in Rehau am 7. November (19.30 Uhr) in der Buchhandlung Seitenweise, in Münchberg am 14. November (19 Uhr) im Bürgerhaus, in Naila am 15. November (19 Uhr) in der Stadtbücherei und in Hof am 22. November (19 Uhr) in der Meinels Bas. Der Eintritt zu den Lesungen ist frei. In seiner neuen CD erzählt Gert Böhms Kunstfigur „Gerch“ Erlebnisse rund um Advent, Weihnachten, Silvester und das Heiligdreikönigs-Fest. Es handelt sich allerdings nicht um erbauliche Weihnachtsliteratur, sondern eher um schrille und schräge Randereignisse – mal brüllend komisch, mal hintergründig, zum Schmunzeln oder zum „Daablachn“.

Das aktuelle Heft
Archiv