Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Filmvormittag im MGH: Adams Äpfel

Das Mehrgenerationenhaus der Diakonie Hochfranken lädt am Sonntag, 3. Februar, zum nächsten Filmvormittag ein. Beginn ist um 11 Uhr. Gezeigt wird der dänische Film „Adams Äpfel“, eine Groteske des Regisseurs Anders Thomas Jensen aus dem Jahr 2005. Er erzählt von Hoffnungen und Schicksalsschlägen und der Frage, was Gott im eigenen Leben ausrichten kann. In der Geschichte prallen die unterschiedlichen Charaktere und Anschauungen eines Pfarrers, eines Tankstellenräubers und eines Neonazis aufeinander. Der Eintritt ist frei.

Das aktuelle Heft
Archiv