Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

„Jericho“ zu Gast in der Christuskirche

Am Samstag, 9. Februar, um 19 Uhr kommt mit der Band „Jericho“ die in Oberfranken gut bekannte bayerische Kirchenpop-„Legende“ in die Christuskirche Hof. Die Band wurde schon 1975 gegründet und ist seitdem ohne Unterbrechung ehrenamtlich unterwegs mit „Liedern für Geist und Seele“. „Die Konzerte für jung und alt bieten ungetrübte Spielfreude, ein sympathisches Auftreten, Charisma, Erfahrung gepaart mit Lebendigkeit, eine gute Moderation. Die Songs sind meist selbst geschrieben: Lieder mit deutschen Texten, voller Tiefgang, nachdenklich, berührend, ermutigend“, schreibt der Veranstalter. Der Eintritt ist frei, die Band und die Kirchengemeinde freuen sich über eine Spende.

Das aktuelle Heft
Archiv