Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vernissage im Reinhart-Cabinett: Erich Leckel

Am Donnerstag, 11. Juli, um 19.30 Uhr eröffnet der KulturKreis Hof e.V. im Reinhart-Cabinett im Hospitalhof die Ausstellung „Erich Leckel (1907-1960). Ein Hofer Werbegrafiker der Nachkriegszeit“. Der aus Troppau/Opava (Mähren) stammende Grafiker flüchtete 1945 nach Hof und folgte einem „inneren Auftrag“, aus dem heraus er die Geschehnisse der Kriegs- und Nachkriegszeit zeichnerisch festhielt. Viele dieser Zeichnungen wurden bei der Sonderausstellung „70 Jahre Frieden“ im April 2015 im Museum gezeigt. Diesmal werden Leckels Arbeiten zum Broterwerb vorgestellt: Briefköpfe und Werbeanzeigen für viele Schaustellerbetriebe und Hofer Firmen. Die vielfältigen Exponate laden zu Erinnerungen an Hof in der Nachkriegszeit ein – oftmals auch zum Schmunzeln.

Das aktuelle Heft
Archiv