Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Dankgottesdienst zur Grenzöffnung

Unter dem Motto „Gott sei Dank!“ will die Projektgruppe „3. Oktober“ das Gedenken an 30 Jahre Wunder der Freiheit und Einheit ins Bewusstsein bringen. In Hof findet deshalb am 3. Oktober um 10 Uhr ein zentraler Dankgottesdienst vor der Marienkirche in der Altstadt statt, der von verschiedenen Initiativen initiiert und von den Jesus People Hof veranstaltet wird. Neben Videos und Zeitzeugenberichten wird Ortwin Schweitzer aus Stuttgart predigen, der die Gebetsinitiative „Wächterruf“ für Deutschland initiiert hat. Die Gruppe Promised aus Schöneck/Vogtland wird den Dank an Gott musikalisch zum Ausdruck bringen. Im Gottesdienst wird auch eine Gebetswanderung gestartet und eine Pilger-Gruppe ausgesandt, die von Gattendorf/Gassenreuth entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze bis zum Brocken im Harz pilgern will, während zeitgleich von Lübeck aus eine zweite Gruppe zum selben Ziel unterwegs ist. Am 9. November soll diese Aktion mit einem Gottesdienst abgeschlossen werden.

Das aktuelle Heft
Archiv