Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vortrag: Erzseifenwerke im Landkreis Hof

Im Rahmen eines Forschungsprojektes konnten im Landkreis Hof mehr als dreißig übertägige Erzgewinnungsstätten erfasst werden. Bei dieser frühen Art der Erzgewinnung versuchte man, edle und unedle Metalle sowie Granate aus den Sedimenten der Bäche auszuwaschen. Sichtbare Relikte sind allerdings heute noch entlang der Saale, Untreu und Selbitz in Form von vier bis fünf Meter hohen Wasch- und Abraumhalden und Trichtergruben erhalten. In einem Vortrag von Eva Spörl und Florian Wachter am Donnerstag, 19. September, um 19.30 Uhr in der Konventstube, Unteres Tor 7, Hof werden die Forschungsergebnisse vorgestellt.

Das aktuelle Heft
Archiv