Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Die Praxis verstehen lernen

„Das waren wirklich fünf interessante Abende, an denen wir als pflegende Angehörige vieles lernen und mitnehmen durften“, so Irmgard Gollwitzer, eine von 20 Angehörigen, die am diesjährigen Pflegekurs der Diakoniestation Rummelsberg in Rehau teilnahm. Der Kurs, den Margit Mühl, Leitung der Diakoniestation, gemeinsam mit Pflegedienstleitung Tina Bernhard angeboten hat, umfasste die essenziellen Themen rund um die Pflege von Angehörigen wie beispielsweise Lagerung, Körperpflege, Ernährung, Hilfsmittel sowie Begleitung von sterbenden Personen. Die Inhalte wurden dabei stets sehr praxisnah und anschaulich präsentiert und alle Teilnehmenden durften sich selbst in den verschiedenen Disziplinen ausprobieren. Gestärkt begleiten und pflegen die Angehörigen nun als geschulte Partner ihr Familienmitglieder.

Das aktuelle Heft
Archiv