Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kabarett im Kunstkaufhaus

„Gerne wider“ ist bereits das dritte Solo-Programm von Matthias Matuschik. Und auch diesmal ist er wieder im Hofer Kunstkaufhaus zu Gast: am 14. März um 20 Uhr. „Hier findet seine Art der Zuspitzung, der Sezierung unangenehmer Themen und seiner unnachahmlichen Kunst, allen möglichen Nichtigkeiten kabarettistische Züge zu verleihen, ihren fulminanten Höhepunkt“, schreibt der Veranstalter. Andreas Leopoldt Schadt kommt am 28. März um 20 Uhr als kulinarischer Gastgeber ins KKH, als Kabarettist, Schauspieler, Freund und Erzähler. „Sollten Sie nicht kommen wollen, wäre es doch zumindest schad ums Schäufele. Glees und Schäufele und Fleischloses gibt’s auf Vorbestellung“, heißt es in einer Mitteilung.

Das aktuelle Heft
Archiv