Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Fernwehfeeling ohne Reisestress

Urlaubsreisen in ferne Länder? Im Moment ist das nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Doch jeder kann auf andere Weise frei um die ganze Welt reisen. Im Fernweh-Park in Oberkotzau. Mit Blick auf über 3.500 Schilder aus der ganzen Welt können die Besucher von Hamburg nach Honolulu, weiter nach New York, San Francisco oder New Delhi, Hongkong und Rio jetten und in Erinnerungen an eigene Reisen und in Wunsch-Traumreisen schwelgen. Der Fernwehpark kann bei freiem Eintritt täglich rund um die Uhr besichtigt werden. Die Führungen mit Initiator Klaus Beer mit den aktuell vorgeschriebenen Verhaltensregeln sind ebenfalls wieder möglich. Nähere Informationen unter Telefon 09281/94427 oder 0160-1563918 sowie E-Mail k.beer@signsoffame.de.

Das aktuelle Heft
Archiv