Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Haus Marteau unterstützt Kulturloge

So manches Konzert im Haus Marteau fasziniert die Zuhörer nachhaltig und wirkt so in den Alltag hinein. Schade ist es, wenn Menschen mit geringem Einkommen der Zugang zu solchen Erlebnissen nicht möglich ist. Deshalb beteiligt sich das Haus Marteau an der Initiative „Kulturloge Hof“, die Teilhabe am kulturellen Leben ermöglicht. Bezirkstagspräsident Henry Schramm lädt dazu ein, das Angebot wahrzunehmen: „Wir stellen gerne pro Konzert zwei Eintrittskarten für die Abschlusskonzerte in Haus Marteau in Lichtenberg kostenfrei zur Verfügung. Diese Initiative der Diakonie Hochfranken soll dazu beitragen, unser Haus für alle zugänglich zu machen, die sich für klassische Musik interessieren“, so der Bezirkstagspräsident.

Das aktuelle Heft
Archiv