Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

MINKZ übernimmt weltgrößte Rocket-Liga

Einen Erfolg kann die Truppe um Florian Tinter MINKZ Gaming (mit Sitz im Digitalen Gründerzentrum Einstein1) verbuchen. Seit August hat die E-Sports Talentschmiede MINKZ die Markenrechte und Vermarktung der „Nitro League“ übernommen. Damit wächst das Unternehmen deutlich und gewinnt an Bedeutung in der E-Sports-Branche. Die Rocket League ist einer der am meisten wachsenden E-Sports Liga der Welt (WMPreispool von 4,5 Millionen Dollar). Die größte Rocket League Liga der Welt, die Nitro-League, hat die Markenrechte komplett an MINKZ Gaming übergeben. Mehr als 1800 Spieler, mehr als 350 angemeldete Teams aus dem deutschsprachigen Gebiet, sowie eine Millionenreichweite machen die Liga seit drei Jahren zum Anlaufpunkt Nummer eins, wenn es um deutschsprachigen, kompetitiven Rocket League-E-Sport geht.

Das aktuelle Heft
Archiv