Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Exklusiv

Willy Böhme GmbH: „Fachkräfte für die Zukunft sichern“

Geschäftsführerin Carolin Böhme

Geschäftsführerin Carolin Böhme

Wie bunt und vielfältig ist das Angebot an Ausbildungsplätzen in Hof und Umgebung? Können alle Ausbildungsstellen besetzt werden? Und wie ist die Stimmung unter den Auszubildenden? Um das herauszufinden, hilft nur die Nachfrage vor Ort. Deshalb stellt das ProHof-Magazin Betriebe vor, die ausbilden. Für den 13. Teil haben wir nachgefragt… mehr...

ProHof-Leser auf Reisen

Heidi Schwonke und Gerd Chemnitzer verbrachten ihren Sommerurlaub auf Kreta. Beim Ausflug zur Ausgrabungsstätte „Knossos“ nahe der Hauptstadt Iraklio war das ProHof-Magazin mit dabei.

Heidi Schwonke und Gerd Chemnitzer verbrachten ihren Sommerurlaub auf Kreta. Beim Ausflug zur Ausgrabungsstätte „Knossos“ nahe der Hauptstadt Iraklio war das ProHof-Magazin mit dabei.

ProHof-Leser auf Reisen

Katharina Michael aus Hof nahm das ProHof-Magazin sogar zum morgendlichen Wasserskifahren auf der kroatischen Adria vor Biograd mit.

Katharina Michael aus Hof nahm das ProHof-Magazin sogar zum morgendlichen Wasserskifahren auf der kroatischen Adria vor Biograd mit.

Neues Angebot: Zertifikat für Naturgärten

Birgit Wunderatsch ist nicht nur Staatlich geprüfte Gartenzertifiziererin für „Bayern blüht – Naturgarten“, sie kann auch auf rund drei Jahrzehnte an eigenen Erfahrungen in der Naturgartengestaltung zurückgreifen.

Birgit Wunderatsch ist nicht nur Staatlich geprüfte Gartenzertifiziererin für „Bayern blüht – Naturgarten“, sie kann auch auf rund drei Jahrzehnte an eigenen Erfahrungen in der Naturgartengestaltung zurückgreifen.

Der Kreisverband Hof für Gartenbau und Landespflege unterstützt das Projekt „Bayern blüht – Naturgarten“ des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums. Damit wird die Möglichkeit geboten, den eigenen Garten als Naturgarten zertifizieren zu lassen. Mit dem Zertifikat sollen Gartenbesitzer ausgezeichnet werden, die ohne Chemie und Torf im Einklang mit der Natur wirtschaften.

Zu den ersten drei Gärten, die im Kreisverband Hof zertifiziert wurden, gehört auch der von Birgit Wunderatsch aus Baiergrün bei Schauenstein. Doch die leidenschaftliche Naturgartengestalterin ging noch einen Schritt weiter: mehr...

ProHof-Leser auf Reisen

Eine Mountainbike-Gruppe des DAV Hof verbrachte acht erlebnisreiche Tage in Valle Maira/Piemont. Das Bild zeigt die Teilnehmer mit dem ProHof Magazin und Tour-Guide Gerhard Ried (hinten, zweiter von rechts) am höchsten Punkt der Tour auf dem „Passo dela Gardetta“ in 2437 Metern Höhe.

Eine Mountainbike-Gruppe des DAV Hof verbrachte acht erlebnisreiche Tage in Valle Maira/Piemont. Das Bild zeigt die Teilnehmer mit dem ProHof Magazin und Tour-Guide Gerhard Ried (hinten, zweiter von rechts) am höchsten Punkt der Tour auf dem „Passo dela Gardetta“ in 2437 Metern Höhe.

Das Jubiläum der Rätselmacherin

Sonja Wietzel-Winkler mit ihrem allerersten Rätsel, das sie vor genau zehn Jahren für das ProHof-Magazin erstellt hat. Die gebürtige Hoferin ist 50 Jahre alt und seit 2004 mit einer eigenen Firma für Webdesign und Werbegrafik selbstständig. Für ProHof war sie bereits in den Jahren 2002 und 2003 als Mitarbeiterin im damaligen Teddy-Museum in der Ludwigstraße tätig. Foto: Köhler

Sonja Wietzel-Winkler mit ihrem allerersten Rätsel, das sie vor genau zehn Jahren für das ProHof-Magazin erstellt hat. Die gebürtige Hoferin ist 50 Jahre alt und seit 2004 mit einer eigenen Firma für Webdesign und Werbegrafik selbstständig. Für ProHof war sie bereits in den Jahren 2002 und 2003 als Mitarbeiterin im damaligen Teddy-Museum in der Ludwigstraße tätig. Foto: Köhler

Seit genau zehn Jahren entwirft und gestaltet Sonja Wietzel-Winkler das beliebte Bilderrätsel im ProHof-Magazin. Über dem Komplettpaket aus Rätselfragen, Gesamtlösung und Layout arbeitet sie jeden Monat bis zu drei Stunden lang. Hinzu kommen die Hof-Spaziergänge, bei denen die gelernte Fotografin und Grafikerin ihre Motive aufspürt. Oft finden diese Motive dann aber erst ein Jahr später Eingang ins Rätsel. Denn das Heft hat in der Produktion eine Vorlaufzeit von rund vier Wochen – und die Fotos sollen zur jeweiligen Jahreszeit im Erscheinungsmonat passen.

Das Bilderrätsel im ProHof-Magazin gab es schon im allerersten Heft im April 1994. Allerdings handelte es sich anfangs um jeweils nur ein einziges Foto. Erst später entstand die Form mit mehreren Fotos und Einzellösungen, die eine Gesamtlösung ergeben. mehr...

Ausbildung bei Genes Kältetechnik: „Der coolste Job der Welt“

Von der Köditzer Straße 4 in Hof aus betreut die Firma Genes Kältetechnik ihre Kunden. Das Bild zeigt (von links) Firmenchef Richard Genes, Sebastian Bechtle, Juniorchef Jeffrey Genes und Christian Simacek.

Von der Köditzer Straße 4 in Hof aus betreut die Firma Genes Kältetechnik ihre Kunden. Das Bild zeigt (von links) Firmenchef Richard Genes, Sebastian Bechtle, Juniorchef Jeffrey Genes und Christian Simacek.

Wie bunt und vielfältig ist das Angebot an Ausbildungsplätzen in Hof und Umgebung? Können alle Ausbildungsstellen besetzt werden? Und wie ist die Stimmung unter den Auszubildenden? Um das herauszufinden, hilft nur die Nachfrage vor Ort. Deshalb stellt das ProHof-Magazin Betriebe vor, die ausbilden. Wir haben bei Richard Genes, Chef der Firma Genes Kältetechnik GmbH, nachgefragt:

Wie groß ist die Bandbreite an Ausbildungsstellen bei Ihrer Firma – wie viele verschiedene Ausbildungsberufe gibt es?
Wir bilden Mechatroniker für Kälte- und Klimatechnik aus. mehr...

Seit 1947 am Markt: Faber aus Isaar

Das Familienunternehmen Faber produziert individuelle und anspruchsvolle Strickkollektionen für die moderne Frau. Corona mit seinen Folgen forderte auch dieses Unternehmen heraus. Mit Kreativität und Unternehmergeist wurde die Produktion binnen kürzester Zeit auf die bei der Bevölkerung dringend benötigten Alltagsmasken ausgeweitet. Neben vielen anderen Kunden, ließ auch ProHof eigens für den Verein kreierte Masken produzieren. mehr...

Museen und Wanderungen: Ausflugstipps für jedes Wetter

In Teil 1 unserer Ausflugstipps haben wir Ihnen gezeigt, wie man zu Hause in Hof prächtig Urlaub machen und bei Tagesabstechern eine Menge erleben kann. Aber die Ferien sind noch nicht zu Ende. WWeiter geht es zu naheliegenden Traumzielen, die eine Menge Abwechslung – auch außerhalb der Ferienzeit – bieten.

Morgenröthe-Rautenkranz
Die Deutsche Raumfahrtausstellung Morgenröthe-Rautenkranz e. V. im Geburtsort des ersten deutschen Kosmonauten Dr. Sigmund Jähn zeigt auf über 950 Quadratmetern Ausstellungsfläche einen Einblick in die Raumfahrt und Weltraumforschung. Vom Originaltriebwerk der ersten Rakete V2, den amerikanischen und russischen Raumfahrtmissionen und dem Beginn einer internationalen Zusammenarbeit wird eindrucksvoll die Geschichte der Raumfahrt dokumentiert. mehr...

Spannende Relikte aus alten Zeiten

Die Hohlraumforscher Rudolf und Andrea Fischer laden für den Tag des offenen Denkmals am 13. September zu Führungen durch den Weberkeller in der Ascher Straße ein. Fotos: Manfred Köhler

Die Hohlraumforscher Rudolf und Andrea Fischer laden für den Tag des offenen Denkmals am 13. September zu Führungen durch den Weberkeller in der Ascher Straße ein.
Fotos: Manfred Köhler

Eigentlich soll der Tag des offenen Denkmals am 13. September wegen Corona vor allem digital über die Bühne gehen. Doch es gibt Ausnahmen: Die Hofer Hohlraumforscher Rudolf und Andrea Fischer bieten von 11 bis 12 Uhr, von 13 bis 14 Uhr, von 15 bis 16 Uhr und von 17 bis 18 Uhr Führungen durch den sogenannten Weberkeller in der Ascher Straße in Hof an, der schräg gegenüber vom Freibad zu finden ist. Der Keller zeichnet sich unter anderem durch ein Nebeneinander alter und neuerer Relikte aus und ist auch dadurch interessant, dass er laut Berechnungen von Rudolf Fischer genau unter dem Altar der Johanneskirche endet. mehr...

1 2 3 81
Das aktuelle Heft
Archiv