Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Exklusiv

extra-radio: Erfolgreich mit „Musik von hier“

Geschäftsführer Gerhard Prokscha (links) und ein Teil der Moderatoren im extra-radio-Sendestudio. Foto: ProFot, Michael Giegold

Geschäftsführer Gerhard Prokscha (links) und ein Teil der Moderatoren im extra-radio-Sendestudio. Foto: ProFot, Michael Giegold

Wenn am 1. Dezember bei extra-radio erstmals das neue 24-Stunden-Programm startet, geht man dort bestens vorbereitet in die neue Ära: „Wir haben viel investiert in neue Software, ein neues Musiksystem und eine neue Technik im Sendestudio“, erzählt Geschäftsführer Gerhard Prokscha. Zudem habe der erfahrene Radio-Coach Bastian Börner aus Berlin die Abläufe im Sender optimiert. Das bestehende Team aus zwölf Mitarbeitern soll für das erweiterte Programm mit zwei bis drei neuen Kolleginnen und Kollegen ergänzt werden. mehr...

Eberhard Siller feierte 70. Geburtstag

Landrat Dr. Oliver Bär, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Ingeburg Buchta, Günter Bauer (verdeckt, beide ProHof), Jubilar mit Ehefrau Christine zusammen mit Enkelin Emma-Sophie, Heinz Zrenner, Anke Bogler, Helmut Meier (ProHof), dahinter OB Dr. Harald Fichtner (von links) gratulierten herzlich und brachten ihre Wertschätzung für das Wirken Sillers zum Ausdruck.

Landrat Dr. Oliver Bär, Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Ingeburg Buchta, Günter Bauer (verdeckt, beide ProHof), Jubilar mit Ehefrau Christine zusammen mit Enkelin Emma-Sophie, Heinz Zrenner, Anke Bogler, Helmut Meier (ProHof), dahinter OB Dr. Harald Fichtner (von links) gratulierten herzlich und brachten ihre Wertschätzung für das Wirken Sillers zum Ausdruck.

Auch wenn seine Wiege nicht in Hof stand ist Eberhard Siller ein Kind unserer Stadt: Vom Kindergarten in der Christuskirche, Münsterschule bis zum Jean-Paul-Gymnasium hat er nach dem Jura-Studium in München und Erlangen als Richter und Staatsanwalt sein Berufsleben bei der Hofer Justiz verbracht und sich darüber hinaus in der kommunalen Politik – in der unser Leben und das Leben unserer Mitbürger Tag für Tag gestaltet und konkret bestimmt wird – im Stadtrat und auch im Bürgermeisteramt engagiert. 1978 ins Stadtratskollegium gewählt, als Fraktionsvorsitzender immer eingebunden und mitgestaltend, war er ab 1996 als ehrenamtlicher zweiter Bürgermeister verantwortlich für Jugend und Soziales, war Werkreferent und hatte Führungsverantwortung. mehr...

Tagespflege wie in einer großen Familie

Dank der gemütlichen Einrichtung im Stil der 50er und 60er Jahre fühlen sich die Gäste in der Tagespflege Sonnenstrahl wie zuhause.

Dank der gemütlichen Einrichtung im Stil der 50er und 60er Jahre fühlen sich die Gäste in der Tagespflege Sonnenstrahl wie zuhause.

„Wenn unsere Senioren hier ankommen, fühlen sie sich wie zuhause“, erzählt Jana Specht, Chefin der Tagespflege Sonnenstrahl in der Layritzstraße in Hof. Und so sieht es auch aus: hell, gemütlich, freundlich – wie zuhause… Wie zuhause stehen morgens erst einmal Frühstücken und Zeitunglesen auf dem Programm. Doch anders als daheim sind die Senioren hier nicht einsam, sondern genießen den Tagesablauf gemeinsam, umsorgt von freundlichem und herzlichem Pflegepersonal. „Wir sind wie eine große Familie.“ mehr...

Manfred Max feierte 75.

Das langjährige ProHof-Mitglied Manfred Max (Bildmitte zusammen mit seiner Frau Christa) feierte mit vielen Gästen, Freunden und Familie seinen 75. Geburtstag. Auch ProHof-Vorstand Michael Maurer (rechts) und Heinz Zrenner (links) gehörten zu den Gratulanten.

Das langjährige ProHof-Mitglied Manfred Max (Bildmitte zusammen mit seiner Frau Christa) feierte mit vielen Gästen, Freunden und Familie seinen 75. Geburtstag. Auch ProHof-Vorstand Michael Maurer (rechts) und Heinz Zrenner (links) gehörten zu den Gratulanten.

ProHof auf Reisen – Unsere Leser grüßen aus aller Welt

Die Bergkameraden „die Safensieder“ waren heuer im Fassatal in den Dolomiten unterwegs. Das Bild zeigt Kevin Bröcker, Jürgen Hager, Roland Langheinrich, Frank Bayreuther (oben von links) sowie Ralf Bröcker, Dominik Langheinrich mit dem ProHof-Magazin, Frank Weidner, Norbert Hertel (unten von links).

Die Bergkameraden „die Safensieder“ waren heuer im Fassatal in den Dolomiten unterwegs. Das Bild zeigt Kevin Bröcker, Jürgen Hager, Roland Langheinrich, Frank Bayreuther (oben von links) sowie Ralf Bröcker, Dominik Langheinrich mit dem ProHof-Magazin, Frank Weidner, Norbert Hertel (unten von links).

Das aktuelle Heft
Archiv