Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kultur

Der Vater der Enten im Erika-Fuchs-Haus

Ab Freitag, 22. März, zeigt das Erika Fuchs Haus – Museum für Comic und Sprachkunst – in Schwarzenbach /Saale die Sonderausstellung „Al Taliaferro – Der Vater der Enten“. Al Taliaferro (1905 – 1969) war der erste der berühmten „Enten-Männer“ bei Disney. Er brachte Donald Duck vom Zeichentrickfilm in den Comicstrip und gab ihm sein heutiges Aussehen. Dazu stellte er Donald eine größere Familie zur Seite, indem er die Neffen Tick, Trick und Track ebenso wie die resolute, aber warmherzige Oma Duck einführte. Mit seinen täglichen kurzen Strips steht Taliaferro heute im Schatten von Zeichnern wie Carl Barks, die lange Geschichten mit komplexen Handlungen verfassten. mehr...

Vivi Vassileva kommt mit Percussion Quartett

Vivi Vassileva bringt die Trommeln zum Klingen und entlockt Marimba und Vibraphon unerhörte Klangteppiche. Unter dem Titel „Universe of Percussion“ präsentiert sie ihr Quartett in Hof, bevor das Ensemble zwei Tage später in der Berliner Philharmonie spielt. Auf dem Programm am Dienstag, 19. März, um 19.30 Uhr im Festsaal der Freiheitshalle stehen Werke von Iannis Xenakis, John Cage, Minoru Miki, Oriol Cruixent, Alexej Gerassimez und Johann Sebastian Bach. mehr...

Chorkonzert: „Im Rosengarten“

Unter dem Titel „Im Rosengarten“ bringt der Kammerchor Hof am Sonntag, 17. März, um 19 Uhr in der Bürgergesellschaft Hof poetische Lieder rund um die Rose und die Liebe zu Gehör – Bekanntes, aber auch selten Gehörtes von Komponisten verschiedener Epochen. Ein besonderer musikalischer Leckerbissen sind die sechs Notturni von Mozart – gesungen in italienischer Sprache und instrumental begleitet. mehr...

Besuch aus Übersee im Wiesla Rock Club

Am 14. März bekommt der Wiesla Rock Club internationalen Besuch. Ab 21 Uhr spielen Sanhedrin aus ihrem Zweitwerk The Poisoner. Gatekeeper aus Kanada präsentieren bombastischen, epischen Sword and Shield Metal, der den Zeitgeist trifft. Normalerweise spielen diese Bands aus Übersee nur auf den Festivals oder in großen Hallen. Rosetta Stoned aus Marktredwitz werden… mehr...

Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre

Am Donnerstag, 14. März, um 19.30 Uhr sind Ariana Burstein (Cello) & Roberto Legnani (Gitarre) in Naila in der Stadtbibliothek, Walchstraße 15, zu Gast. In einer Zeitspanne von mehr als 20 Jahren haben Burstein & Legnani die damals noch unbekannte Kombination Cello und Gitarre im Konzertleben prägend und wegweisend etabliert. Unbeirrt, fernab von wechselhafter Mode und flüchtigem Zeitgeist, arrangierte das Duo neue Werke für die alljährlichen Tourneen. mehr...

Theater Hof: Uwe Drechsel inszeniert wieder

Bei den Proben ( von  links): Karsten Jezgarz, Stefanie Rhaue und Uwe Drechsel. Foto: Theater Hof

Bei den Proben ( von links): Karsten Jezgarz, Stefanie Rhaue und Uwe Drechsel. Foto: Theater Hof

Der bekannte schwedische Komponist Hans Gefors wird zur Premiere seiner Kammeroper „Schattenspiele“ am 16. März nach Hof kommen. Um 18.30 Uhr gibt er gemeinsam mit Lothar Krause eine Einführung in sein Werk. Im Jahr 2005 war die Uraufführung der Oper Schattenspiele in Malmö als Koproduktion mit der Oper Lübeck. Anlass war der 200. Geburtstag des dänischen Dichters Hans Christian Andersen, auf dessen Märchen „Der Schatten“ sich die Märchenoper für Erwachsene von Hans Gefors bezieht. Das Theater Hof ist erst das zweite Theater in Deutschland, das diese Oper zeigt. mehr...

Musikalische Highlights im Kunstkaufhaus

Auch im März wartet das Kunstkaufhaus Hof mit musikalischen Highlights auf: The GoHo Hobos, das charmante Quintett aus Nürnberg, kommt am 8. März. Egal ob bekannte Themen aus Metal, Pop und Filmmusik – die 14-beinige Combo Ministry of Silly Ska spielt immer getreu dem Motto: Hauptsache Ska, albern und live (9. März). Zwei Jahre lang lebte Tizian Hartmann (Foto) in Hof: mehr...

Martin Frank – Es kommt wie‘s kommt

Nach seinem mehrfach ausgezeichneten Debütprogramm „Alles ein bisschen anders“ präsentiert Martin Frank, der 25-jährige Shootingstar der bayerischen Kabarettszene, sein neues Soloprogramm „Es kommt wie’s kommt“. Und zwar so frech wie direkt, so bodenständig wie musikalisch und extrem lustig. Am Rosenmontag, 4. März, um 19 Uhr kommt er auf Einladung des Forum Naila in… mehr...

„Finish Power Fiddling“ in der Kulturkantine

„TEHO.“ ist ein Violin-Duo, das humorvoll, weltoffen und wagemutig traditionelle Kompositionen aufmischt und in moderne Ideen umsetzt. Die Vollblutmusiker kennen keine stilistischen Grenzen, vor ihnen ist nichts sicher – weder Folk noch Jazz, weder Country noch Tango. In Finnland sind sie die Stars der Szene. Am 19. Februar um 19.30 Uhr bietet die Deutsch-Finnische Gesellschaft Hof die Gelegenheit, mehr...

Fantasievoll und farbenfroh mit Olga Franzke

Die Hospitalstiftung Hof zeigt ab 18. Februar Werke von Olga Franzke im Seniorenhaus Am Unteren Tor. Franzke wurde 1974 in Barnaul (Russland) geboren und wuchs in St. Petersburg auf, wo sie an der Pädagogischen Universität studierte. Seit 1998 lebt sie mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Thierstein im Landkreis Wunsiedel. Sie arbeitet sowohl abstrakt als auch gegenständlich mit Acryl- und Aquarellfarben sowie mit Buntstiften und Wachskreide. Ihre Bilder sind deutlich von der Natur inspiriert. Die Eröffnung der Ausstellung ist am Montag, 18. Februar, um 19 Uhr. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv