Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kultur

Workshop: Tanzen und rocken wie Dracula

Das Junge Theater Hof lädt alle Tanz- und Theaterbegeisterte zu einem Tanzworkshop ein. Das Rockballett „Dracula“ von Daniela Meneses feiert zwar erst am 24. Januar 2020 Premiere, doch Tanzpädagogin Ewelina Kukushkina taucht schon jetzt in die Welt der Vampire ein. Zusammen mit einem Tänzer aus der Ballettcompagnie führt sie in den Herbstferien einen viertägigen Workshop durch, bei dem sie Jugendliche ab 14 Jahren in eine Welt voller Bewegung, Tanz, Musik und Improvisation entführt. Der Tanzworkshop ist vom 28. bis 31. Oktober jeweils von 14 bis 18 Uhr im Ballettsaal am Theater Hof. Die Kosten für den Workshop betragen 45 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt. Anmeldungen per Mail an Ewelina Kukushkina: mehr...

Deutsch-tschechische Autorenlesung

Im Rahmen des Festivals „Literarisches Franzensbad“ findet in Hof am Montag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr im Konferenzraum 3 der Freiheitshalle eine Dreifach-Buchtaufe statt, ein tschechischer Brauch, neu veröffentlichten Werken gute Wünsche mit auf den Weg zu geben. Weiterhin werden kürzere Gedichte jeweils auf Deutsch und auf Tschechisch vorgetragen. Teilnehmende Autorinnen mehr...

Benefizkonzert mit Sisou

Auch dieses Jahr lädt der SPD Ortsverein Hof-Mitte wieder zu seinem Benefizkonzert ins Kunstkaufhaus ein. Am 18. Oktober um 20 Uhr ist das 2019 gegründete Projekt Sisou zu hören, das mit frischen Sounds und einer Menge Energie für eine einmalige Konzerterfahrung sorgen will. Mit ihren Einflüssen aus dem Soul und Funk konnte die… mehr...

Lyrik, Lust und Liebeslieder – fröhlich, frech, frivol

Rund um Lust und Liebe geht es in den balladenhaften Texten des Autors Ryan R. Ihde und den Liedern von Renate und Davor Tepez, bekannt als „Paradiesvögel“. Es ist ein kurzweiliges Programm über Liebe, Lust und Leidenschaft, über Beziehungskapriolen zwischen Mann und Frau, mal tragisch, mal lustig, mal nachdenklich, mal skurril. Der Eintritt frei. Statt findet der Abend am 18. Oktober um 19 Uhr in Naila-Marlesreuth im Veranstaltungssaal der Gebrüder Munzert, Ernst-Richard-Funke-Str. 17 – 19. mehr...

Finnische Tangoleidenschaft

Gibt es auf der ganzen weiten Welt musikalisch etwas leidenschaftlicheres als finnischen Tango? Nicht so sportlich wie die argentinische Variante – aber im Land der Moll-Akkorde wird der Tango geschritten statt getanzt, er wird geschmachtet und geschmettert, geliebt und gelitten – Tango ist tief im finnischen Herzen wie Sauna und Eishockey. mehr...

Konzert im Jahreskreis – Musik aus Osteuropa

In ihrem neuen Programm nehmen Anja Weinberger (Querflöte) und Alice Graf (Klavier) am Sonntag, 13. Oktober, um 17 Uhr im Gemeindesaal der Christuskirche die Konzertbesucher auf eine musikalische Reise Richtung Osteuropa mit. Die Künstlerinnen wollen unter anderem an den 225. Geburtstag von Theobald Böhm erinnern, der die moderne Flöte „erfunden“ hat. Er glänzte auch als Komponist von sehr einfallsreichen, virtuosen Werken. mehr...

Kammerchor Hof mit „Zuversicht“ auf Tournee

Der Kammerchor Hof geht im Oktober mit seinem geistlichen Konzertprogramm „Zuversicht – Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen“ auf Tournee. In Hof tritt er am 12. Oktober um 19 Uhr in der Lorenzkirche auf. Unter der Leitung von Wolfgang Weser erklingen geistliche, zum Teil doppelchörig besetzte Chorwerke aus verschiedenen Epochen. Es werden unter anderem A-cappella-Werke wie „Richte mich Gott“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy und „Im Himmelreich“ von Edvard Grieg zu hören sein. mehr...

Ausstellung „Begegnungen“ in der Freiheitshalle

Das Kulturamt der Stadt Hof bemüht sich gezielt um Ausstellungen renommierter Fotokünstler, die in den Räumen der Freiheitshalle gezeigt werden. „Die nächste Ausstellung mit Fotografien von Isolde Ohlbaum ist ein besonderer Glücksfall, weil die Künstlerin für uns ihr Archiv zum Thema Film durchforstet hat“, freut sich Kulturamtsleiter Peter Nürmberger. Isolde Ohlbaum ist eine… mehr...

Duo Fortezza beim Forum Naila

Der Armenier Koryun Asatryan, Saxofon, und der Baske Enrique Ugarte, Akkordeon, – beide leben seit vielen Jahren in München – haben sich 2008 zur außergewöhnlichen Formation Duo Fortezza zusammengeschlossen. Ihre Bandbreite geht von Klassik über Tango bis Klezmer. Am Sonntag, 29. September, um 19 Uhr gastieren sie auf Einladung des Forum Naila im Kurhaussaal Bad Steben. „Es dauert nur einen Augenblick, bis der Funke der beiden außergewöhnlichen Musiker auf das Publikum überspringt. mehr...

Kurkonzert mit Akkordeon & Friends
Die Gruppe „Akkordeon & Friends“ zählt seit vielen Jahren zu den Stammgästen im Kurzentrum Weißenstadt und ist auch am Theresienstein in Hof nicht mehr wegzudenken. Am Dienstag, 17. September, ist das Orchester wieder in Weißenstadt zu Gast. Um 20 Uhr präsentiert es im Kurzentrum die unterschiedlichsten Stilrichtungen, die… mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv