Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Kultur

Kochender Maler: Giovanni Sibona stellt aus

Giovanni Sibiona ist vielen bekannt als Koch im Ristorante da Giorgia am Maxplatz in Hof. Dass er auch Künstler ist, kann er nun erstmals bei einer Ausstellung im Haus Kamilla unter Beweis stellen. Giovanni Sibona kommt aus der Nähe von Neapel. Dem erlernten Beruf als Elektrotechniker und Automechaniker folgten weitere Stationen, bis er sich als Koch etablierte. Seit 2016 experimentiert der Autodidakt mit Acrylfarben auf Leinwand. mehr...

Musikalische Highlights im Kunstkaufhaus

Auch im April wartet das Kunstkaufhaus Hof mit musikalischen Highlights auf: „Krogmann“ präsentiert am 13. April das neue Album „Ohne Rahmen“. Und die Leipziger Band „Lizzy McPretty im Swingerclub“ bringt am 30. April frische, unverbrauchte Klangwelten aus sphärischen Jazz Sounds neben einer Chicken-Picking Gitarre, bluesige Melodien und Country Rhythmen. Außerdem im Kunstkaufhaus: Matthias… mehr...

Dirty Heckel Band live und uplugged

Live und unplugged spielt am Samstag, 30. März, um 20 Uhr die Dirty Heckel Band beim Helmut im Gasthaus Isaar, im ehemaligen Folkclub. Vor 40 Jahren in einem Kohlenkeller gegründet, hat es sich die Dirty Heckel Band zum Vorsatz gemacht, vergessene und bekannte Songs der 60er und 70er Jahre aus der Mottenkiste zu holen. Die neun Musiker zählende Band interpretiert Songs der Rolling Stones, Beatles und Blues Brothers sowie Soul-Klassiker aus den 60ern von Wilson Pickett, Otis Redding, Aretha Franklin, Ray Charles und James Brown. mehr...

Amazing Shadows: Schattenspektakel

Amazing Shadows – das ist großes Schattentanztheater vom Allerfeinsten. Virtuose Artistik und eine packende Choreografie ziehen die Besucher in ihren Bann. Mit absoluter Körperbeherrschung und höchster Präzision projizieren die Künstler in rasanter Abfolge einzig mit ihren Körpern immer neue Schattenbilder. Für den Zuschauer entstehen lebendige Welten, die wie kleine Kurzfilme anzuschauen sind. Mit Leichtigkeit und doch unglaublicher Präzision kreieren die Künstler nur mit ihren Körpern die unglaublichsten Dinge – mehr...

„Subjektive CGI“: Virtuelle Fotoarbeiten

„Bauhaus und die Fotografie“ lautet eine Ausstellung, die ab 29. März im Foyer der Freiheitshalle Hof zu sehen ist. Eine Gruppe von Studierenden der Fakultät Design der Technischen Hochschule Nürnberg wirft einen Blick nach vorne. Sie zeigen eigene, zukunftsorientierte Entwürfe, mit denen sie auch auf elektronische und digitale Medien setzen. Zur Eröffnung am… mehr...

Der Vater der Enten im Erika-Fuchs-Haus

Ab Freitag, 22. März, zeigt das Erika Fuchs Haus – Museum für Comic und Sprachkunst – in Schwarzenbach /Saale die Sonderausstellung „Al Taliaferro – Der Vater der Enten“. Al Taliaferro (1905 – 1969) war der erste der berühmten „Enten-Männer“ bei Disney. Er brachte Donald Duck vom Zeichentrickfilm in den Comicstrip und gab ihm sein heutiges Aussehen. Dazu stellte er Donald eine größere Familie zur Seite, indem er die Neffen Tick, Trick und Track ebenso wie die resolute, aber warmherzige Oma Duck einführte. Mit seinen täglichen kurzen Strips steht Taliaferro heute im Schatten von Zeichnern wie Carl Barks, die lange Geschichten mit komplexen Handlungen verfassten. mehr...

Vivi Vassileva kommt mit Percussion Quartett

Vivi Vassileva bringt die Trommeln zum Klingen und entlockt Marimba und Vibraphon unerhörte Klangteppiche. Unter dem Titel „Universe of Percussion“ präsentiert sie ihr Quartett in Hof, bevor das Ensemble zwei Tage später in der Berliner Philharmonie spielt. Auf dem Programm am Dienstag, 19. März, um 19.30 Uhr im Festsaal der Freiheitshalle stehen Werke von Iannis Xenakis, John Cage, Minoru Miki, Oriol Cruixent, Alexej Gerassimez und Johann Sebastian Bach. mehr...

Chorkonzert: „Im Rosengarten“

Unter dem Titel „Im Rosengarten“ bringt der Kammerchor Hof am Sonntag, 17. März, um 19 Uhr in der Bürgergesellschaft Hof poetische Lieder rund um die Rose und die Liebe zu Gehör – Bekanntes, aber auch selten Gehörtes von Komponisten verschiedener Epochen. Ein besonderer musikalischer Leckerbissen sind die sechs Notturni von Mozart – gesungen in italienischer Sprache und instrumental begleitet. mehr...

Besuch aus Übersee im Wiesla Rock Club

Am 14. März bekommt der Wiesla Rock Club internationalen Besuch. Ab 21 Uhr spielen Sanhedrin aus ihrem Zweitwerk The Poisoner. Gatekeeper aus Kanada präsentieren bombastischen, epischen Sword and Shield Metal, der den Zeitgeist trifft. Normalerweise spielen diese Bands aus Übersee nur auf den Festivals oder in großen Hallen. Rosetta Stoned aus Marktredwitz werden… mehr...

Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre

Am Donnerstag, 14. März, um 19.30 Uhr sind Ariana Burstein (Cello) & Roberto Legnani (Gitarre) in Naila in der Stadtbibliothek, Walchstraße 15, zu Gast. In einer Zeitspanne von mehr als 20 Jahren haben Burstein & Legnani die damals noch unbekannte Kombination Cello und Gitarre im Konzertleben prägend und wegweisend etabliert. Unbeirrt, fernab von wechselhafter Mode und flüchtigem Zeitgeist, arrangierte das Duo neue Werke für die alljährlichen Tourneen. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv