Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Veranstaltungen

Hofer Sommergaudi bis 15. August

Bis zum 15. August lädt die Hofer Sommergaudi täglich von 13 bis 23 Uhr auf den Volksfestplatz ein, Ruhetag ist immer montags und dienstags. Wer zur Sommergaudi möchte, erreicht den Freizeitpark über den Hauptzugang in der Kulmbacher Straße. Wie in der Gastronomie müssen sich die Besucher registrieren, es gibt eine Höchstzahl an Gästen,… mehr...

Sonderausstellung „55 Jahre Filmtage“

Die Freunde der Internationalen Hofer Filmtage e. V. und das CineCenter e. V. veranstalten zusammen mit dem Museum Bayerisches Vogtland vom 29. Juni bis 7. November eine Ausstellung zum 55-jährigen Jubiläum des Festivals. Im Mittelpunkt stehen die Menschen: Eingebettet in die steile Erfolgsgeschichte der Internationalen Hofer Filmtage werden das größtenteils aus Freiwilligen bestehende… mehr...

Doppel-Vortrag zu „1700 Jahre jüdisches Leben“

Zum Jubiläum „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ gibt es in Hof ab Ende Juni ein von der VHS Hofer Land organisiertes Vortrags- und Exkursionsprogramm. Am 23. Juni um 19 Uhr gibt es im Museum Bayerisches Vogtland dazu einen Doppel-Vortrag. Rebekka Denz widmet sich in „Stadt – Land – Stadt. Ländliches Judentum in… mehr...

Weltgebetstag am 5. März

„Worauf bauen wir?“ lautet das Motto des diesjährigen Weltgebetstages, der am Freitag, 5. März, in über 120 Ländern begangen wird und zu dem Frauen aller Konfessionen einladen. Im Mittelpunkt steht diesmal Vanuatu. Diesmal geht es um den Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Dabei gelte es, Hören und Handeln in Einklang zu bringen: „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, heißt es in einer Mitteilung. Auch in Hof sind wieder viele engagierte Frauen aus den verschiedenen Gemeinden mit den Vorbereitungen beschäftigt. mehr...

Halloween-Kürbissuche im Zoo

Auch in diesem Jahr können die Gäste des Hofer Zoos am 31. Oktober wieder auf die spannende Suche nach Kürbissen gehen. Im ganzen Zoo sind Kürbisse versteckt, und wer mit scharfem Blick durch den Zoo streift, kann sie entdecken und sein Ergebnis an der Zookasse aufschreiben lassen. Wer die richtige Anzahl angibt, gewinnt… mehr...

Entdecker unterwegs: Museumsarchäologen

Ein neues, spannendes Thema erwartet die Teilnehmer der Kinderaktion „Entdecker unterwegs“ des Museums Bayerisches Vogtland am Samstag, 24. Oktober, von 13.30 bis 15.30 Uhr: Sie begeben sich auf Spurensuche nach einer der ältesten Handwerkskünste der Menschheit, der Töpferei. Dabei schlüpfen sie in die Rolle von Archäologen, die alte Tonscherben ausgraben und anschließend ihre Fundstücke untersuchen und bestimmen. Mit dem neuen Wissen rund um den alten Werkstoff modellieren sie selbst ein kleines Gefäß aus Ton. Anmeldung im Museum unter 09281 / 815-2700 oder mehr...

Vortrag: Fontane und Italien

Fontane und Italien ist Thema eines Vortrags von Prof. Dr. Dieter Richter (Foto), zu dem der Freundeskreis Hof der Akademie Tutzing am Mittwoch, 14. Oktober, um 19.30 Uhr in dem Pavillon der Münch-Ferber-Villa, Münch-Ferber-Str. 1, einlädt. Nördliche Schauplätze bestimmen sowohl Fontanes Biografie wie auch sein literarisches Werk. Aber auch dem Süden hat er seine Reverenz erwiesen: auf einer siebenwöchigen Italienreise 1874 zusammen mit seiner Frau. Es war eine moderne Grand Tour, im Zeitalter des beginnenden „Massenreisens“ (Fontane) in der Eisenbahn unternommen. mehr...

Feierabend-Vortrag: Wege in eine neue Heimat

Aus familiären Aufzeichnungen und Briefen rekonstruiert Christian Joachim, Ortsgruppen-Vertreter der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, beim Feierabend-Vortrag am Dienstag, 13. Oktober, um 18.30 Uhr im Museum Bayerisches Vogtland die unterschiedlichen Fluchtwege seiner Familie aus der Provinz Ostpreußen. Die besondere Lage der Provinz, Auswirkungen der amtlichen Anordnungen und die laufenden Kampfhandlungen erschwerten die Flucht der dortigen Zivilbevölkerung erheblich. Darauf basierend, zeichnet Christian Joachim die Fluchtwege, Erlebnisse und besonderen Eindrücke seiner eigenen Flucht zusammen mit seiner Mutter und der unterschiedlichen Fluchtwege seiner beiden Großväter nach. mehr...

Erika-Fuchs-Haus: Vortrag statt Führung

Da pandemiebedingt Führungen kaum möglich sind, startet das Erika-Fuchs-Haus im Oktober ein neues Format. Jeden zweiten Dienstag im Monat findet nachmittags ein kurzer Vortrag zu wechselnden Themen statt. Den Auftakt macht eine Vorstellung der Museumssammlung, die neben Comicheften und Disney-Figuren auch Originalzeichnungen deutschsprachiger Comickünstler umfasst. Start ist am Dienstag, 13. Oktober, um 16.30… mehr...

Kirchweihmarkt in Schwarzenbach/Saale

Die Stadt Schwarzenbach/Saale lädt am 11. Oktober von 10 bis 18 Uhr zum Kirchweihmarkt ein. Er findet im Bereich des Rathaushofs in der Ludwigstraße statt, und nicht wie in den Vorjahren in der Bahnhofstraße. Ein Schutz- und Hygienekonzept wurde eigens für diesen Markt von der Stadt Schwarzenbach konzipiert. So wird es am Markt einen separaten Zu- und Ausgang sowie eine Besucherlenkung geben. mehr...

1 2 3 89
Das aktuelle Heft
Archiv