Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Veranstaltungen

24-Stunden-Schwimmen im HofBad

IMG_1725Bereits zum zwölften Mal veranstaltet das HofBad-Team am Freitag und Samstag, 22. und 23. Januar, ein 24-Stunden-Schwimmen: Von Freitag 17 Uhr bis Samstag 17 Uhr heißt es wieder „schwimmen was das Zeug hält“. Jeder, der mindestens 50 Meter am Stück schwimmen kann, ist eingeladen, während der 24 Stunden so viel und oft zu schwimmen, wie er möchte. „24-Stunden-Schwimmen bedeutet nicht non-stop im Wasser sein“, erklärt Bäderleiterin Michaela Franke. mehr...

Sich engagieren – aber wie?

Am Freitag, 22. Januar, um 14 Uhr gibt es im Sophiencafé  in der Sophienstraße 18a in Hof einen Überblick darüber, wo und wie man sich bei der Diakonie Hochfranken engagieren kann. Verschiedene Einrichtungen stellen sich vor, und ehrenamtliche Mitarbeiter(innen) berichten von ihren Erfahrungen. Bei einer Tasse Kaffee kann man anschließend ins Gespräch… mehr...

Jazz-Brunch mit dem Frankensima

Beschwingte Musik, leckere Gerichte, launige Vorträge vom „Frankensima“– und das alles in angenehmer Gesellschaft und zu einem guten Zweck: Unter diesem Motto findet am 17. Januar wieder der Jazz-Brunch des Lions Clubs Hof statt. Ab 10 Uhr lädt der Hofer Service Club in das Foyer des Theaters Hof ein. Zur Unterhaltung wird klassischer… mehr...

Faszination Erde: Abenteuer in Südamerika

Machu_Picchu_PeruDie Hofer-Foto-Tage „Faszination Erde“ zeigen die brandneue Live-Multivision des bekannten Südamerikaspezialisten Dr. Heiko Beyer über „seinen“ Kontinent: „Südamerika: 20 Jahre Abenteuer“ heißt es am Mittwoch, 20. Januar, um 19.30 Uhr in der Freiheitshalle. Der Abenteurer erzählt von Touren, die er zu Fuß, in öffentlichen Bussen oder auf dem Pferderücken unternommen hat, er schildert die Momente in der klirrenden Kälte der Anden, in der lebensfeindlichen Hitze der Atacama-Wüste oder in den grandiosen Landschaften Patagoniens und führt sein Publikum in die entlegensten Winkel Südamerikas. mehr...

Highlights in der Halunkenburg

Ein musikalisches Highlight präsentiert der Verein Hofleben am Freitag, 15. Januar, in der Halunkenburg, Auguststraße 36: Der Wahl-Prager Jakob Hummel reihte sich bisher bestens in die Liga der warmherzigen Singer/Songwriter ein. Seine Melodien haben bereits beim ersten Hinhören Wiedererkennungscharakter. Seine Einflüsse reichen hörbar von Euros Childs über Scott McMicken bis James Skelly. Mit… mehr...

Hochzeitsmesse in der Freiheitshalle

www.studio-stoehr.de(6)Am Sonntag, 10. Januar, präsentieren zahlreiche Hochzeitsspezialisten Tipps und Trends rund um den schönsten Tag im Leben. Die Hochzeitsmesse 2016 findet von 12 bis 17 Uhr in der Freiheitshalle in Hof statt. Das große Highlight dieser Hochzeitsmesse sind die vom Hochzeitsstudio „Le Mariage“ und von „Traumhochzeit beim jungen Weber“ inszenierten Modenschauen. Da der Verkauf auf der Hochzeitsmesse zugelassen ist, darf sich das Brautpaar auf viele Schnäppchen freuen. mehr...

Wiesla Jahresauftakt: Zombie Winter Rituals

Am 16. Januar besteigen die Zombies mit dem Headliner „Casket“ (Death Metal) die Bühne im Wiesla Rock Club. Weiter mit dabei: Disrepute (Ass-kicking Deathmetal from Plauen), Urinal Tribunal (Crust/Grind aus Wunsiedel), Endtime Prophecy (Melodic Death Metal aus Naila) und Armageddon Bound (Thrash Metal aus Markneukirchen). Einlass ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.… mehr...

Jazz und Kabarett im Kunstkaufhaus

Philipp-Moll_FotoMit einer Jam-Jazz Session startet des Kunstkaufhaus Hof am 4. Januar um 20 Uhr ins neue Jahr. Unter anderem mit dabei sind Harry Tröger, Christopher von Mammen, Bernd Schricker und Freunde. Die „Nachtgebiete – Gwaaf zer Nacht“ stehen am 14. Januar um 20 Uhr auf dem Programm. Unter anderem mit dabei sind das Hofer Prinzenpaar Moni Meinel-Hansen und Karl-Ludwig Rieck sowie Bürgermeister a.D. und Donaldist Alexander Eberl. Im Rahmen der Hofer Kabarett-Wochen gibt es im Januar wieder Schlemmer Kabarett in Reinform: „Alles von der toten Sau“ präsentiert Philipp Balthasar Moll (Foto) aus Nürnberg in seinem ersten Soloprogramm als literarischer Kabarettist. (22. Januar, 20 Uhr). mehr...

Mit dem Neujahrsexpress sicher nach Hause

IMG_5623Um den „Feierwütigen“ am ersten Tag des neuen Jahres eine entspannte Heimfahrt zu ermöglichen, bietet die Stadt Hof wieder einen „Neujahrs-Express“ an, der von 1 Uhr bis 5 Uhr morgens durch die Innenstadt tourt. Der Fahrpreis beträgt 1,50 Euro pro Fahrt. Der detaillierte Fahrplan und die Streckenführung sind auf der Homepage der Stadt Hof nachzulesen.

Mit den Ran-Dellis ins neue Jahr

Ran-Dellis_SilvesterDie Ran-Dellis, die Klassiker und Garanten für eine berauschende, beschwingte, unvergessliche Ballnacht, versprechen beim Silvesterball 2015 am 31. Dezember im Festsaal der Freiheitshalle ein Feuerwerk internationaler Tanz- und Unterhaltungsmusik. Los gehts ab 20 Uhr, Einlass und Sektempfang sind ab 18 Uhr möglich. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv