Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Spielplatz Moschendorf: Neues Trampolin

Auf dem Moschendorfer Spielplatz in der Oberkotzauer Straße gibt es für die Kinder eine neue Attraktion: Auf einem in den Boden eingelassenen Trampolin kann nach Herzenslust gehopst und getobt werden. Möglich wurde dies durch das Engagement der Spielplatzpaten, die Moschendorfer Vereine. Diese kümmern sich seit genau zehn Jahren um das Areal und haben auch die Anschaffung des Trampolins unterstützt. mehr...

Hospitalstiftung neuer Demenz-Partner

Die Gesundheitsregion Plus-Stadt und Landkreis Hof ist um einen weiteren Kooperationspartner reicher: Die Hospitalstiftung Hof hat sich als Demenz-Partner registrieren lassen und kann somit künftig Schulungen nach dem Konzept der Initiative rund um das Thema Demenz anbieten. Erst vor Kurzem hatten Siegfried Leupold, Leiter der Hospitalstiftung, Manuela Koppmeier, Heimleitung des Seniorenhauses Christiansreuth und Inga Lehmann, gerontopsychiatrische Fachkraft, in das Seniorenhaus eingeladen, um wertvolle Anregungen im Umgang mit dementen Menschen zu geben. Referentin Inga Lehmann betonte dabei, „dass es normal sei, in zunehmenden Alter etwas zu vergessen, weil Informationen langsamer verarbeitet werden und grundsätzlich schon mit 30 Jahren Abbauprozesse im Gehirn beginnen.“ mehr...

Saisonabschluss mit Podestplätzen gekrönt

Zum traditionellen Saisonabschluss im Jollenmehrkampf, einem maritimen Triathlon aus Segeln, Wurfleine werfen und Knoten, waren die Hofer Wettkämpfer der Marinejugend Hof zur Landesmeisterschaft Baden-Württemberg in Stuttgart gereist. Bei der abschließenden Regatta, gesegelt wurden insgesamt vier Wettfahrten nach olympischen Kurs, kämpften sich alle Hofer Starter gut durch das anwesende Feld. mehr...

Erstsemester lernen Hof kennen

Es ist eine Premiere: Insgesamt über 600 Erstsemester-Studenten der Hochschule für den Öffentlichen Dienst in Bayern gingen zu Beginn ihres Studiums auf eine „Stadtrallye“, bei der sie erste Vorzüge ihrer neuen Studienstadt kennenlernen sollen. Die von Stadt Hof, Wirtschaftsregion Hochfranken und dem Verein ProHof unterstützte Rallye umfasste viele Stationen in der Innenstadt – wie zum Beispiel die beiden Kinos, die Hospital- und die Marienkirche, das Rathaus oder auch zentrale Musikkneipen. mehr...

Neuer Eisteich wird vor Weihnachten fertig

Der Bau des künftigen Sport- und Begegnungszentrums „Am Eisteich“ geht rasch voran. Die künftige Eisfläche wurde bereits betoniert. Die Arbeiten hierfür liefen bis in die Nacht, wie das Bild von Hofs Sportamtsleiter Michael Strobel zeigt. Der neue Eisteich soll noch vor Weihnachten 2018 wieder in Betrieb gehen.

BayWa Technik eröffnet neuen Standort

Bereits im April war der Geschäftsbetrieb von der Degner Agrartechnik auf die BayWa übergegangen. Jetzt wurde der neue Standort offiziell eröffnet. Der Technik-Standort mit 25 Mitarbeitern, darunter sechs Auszubildende, verfügt über ein breites Leistungsspektrum im Vertrieb und Service für Land-, Kommunal-, Forst- und Gewerbetechnik sowie für die Kleinmotoristik im Hobby- wie auch Profisegment.… mehr...

Wertstoffratgeber neu aufgelegt

Der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof (AZV) hat seinen Wertstoffratgeber „Einfach wertvoll!“ neu aufgelegt. Er ist bei der Abfallberatung und bei allen Wertstoffhöfen und -mobilen kostenfrei erhältlich. Der Ratgeber gibt eine Übersicht über die Einrichtungen des AZV. Beschrieben werden unter anderem Wertstoffhöfe und -mobile, das Abfallservicezentrum Silberberg mit öffentlicher Waage sowie die Problemabfallsammlung.… mehr...

Fotokalender: Besondere Momente einer Stadt

Seit Anfang Oktober können sich alle Hofer besondere Momente ihrer Stadt für 2019 nach Hause holen. Nach dem großen Erfolg des Kalenders 2018 hat der Hofer Fotograf Stephan Weiss in den vergangenen Monaten wieder spektakuläre Sonnenuntergänge über der Stadt, den verschneiten Bürgerpark und einen besonderen Blick auf Hof aus dem Heißluftballon eingefangen. mehr...

Wandervergnügen ist im Frankenwald garantiert

Wandern im Frankenwald, das heißt: „Stille hören“, „Weite atmen“ und „Wald verstehen“ auf dem 242 Kilometer langen Fern-Rundwanderweg „FrankenwaldSteig“, der einmal rund um die Region führt, und den 32 „FrankenwaldSteigla“, kurzen Halbtages- und Tagestouren, die in der Region verteilt liegen. „Der Frankenwald lädt dazu ein, morgens über stille, unberührte Wiesen zu wandern, dem… mehr...

Kinder erfolgreich bei den Landeskinderspielen

Die Kinder der Schlesischen Volkstanzgruppe Hof-Rehau fuhren gemeinsam mit den Schülerinnen der Schulspielgruppe der Grundschule Naila Anfang Juli auf die Burg Rothenfels am Main, um an den Landeskinderspielen der djo – Deutschen Jugend in Europa teilzunehmen. Im Wettbewerb mit weiteren Gruppen aus Bayern stellten sie sich mit dem Theaterstück „Der kleine Maulwurf geht auf Reisen“ der Jury. mehr...

1 2 3 39
Das aktuelle Heft
Archiv