Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Museum kann Reinhart-Bestand erfassen

Für das Museum Bayerisches Vogtland geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Endlich kann Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther einen Bestandskatalog der Werke des Hofers Johann Christian Reinhart realisieren. Möglich wird dies durch das Engagement der renommierten Münchener Ernst von Siemens Kunststiftung. Mithilfe sogenannter Bestandskataloge erforscht und dokumentiert das Museum Bayerisches Vogtland nicht nur seine Bestände, sondern bereitet auch Ausstellungen vor. Rechtzeitig zur Feier des 260. Geburtstags des Malers, Radierers und Zeichners im nächsten Jahr geht mit der Realisierung des Bestandskatalogs ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. „Nun können wir endlich alle Werke Reinharts publizieren, die sich in unserer Kunstsammlung befinden“, freut sich Museumsleiterin Dr. Magdalena Bayreuther. mehr...

MINKZ übernimmt weltgrößte Rocket-Liga

Einen Erfolg kann die Truppe um Florian Tinter MINKZ Gaming (mit Sitz im Digitalen Gründerzentrum Einstein1) verbuchen. Seit August hat die E-Sports Talentschmiede MINKZ die Markenrechte und Vermarktung der „Nitro League“ übernommen. Damit wächst das Unternehmen deutlich und gewinnt an Bedeutung in der E-Sports-Branche. Die Rocket League ist einer der am meisten wachsenden E-Sports Liga der Welt (WMPreispool von 4,5 Millionen Dollar). Die größte Rocket League Liga der Welt, die Nitro-League, hat die Markenrechte komplett an MINKZ Gaming übergeben. mehr...

AZV gewährt Zuschuss zum Komposter

Rund 40 Prozent des häuslichen Abfalls sind organische Abfälle. Die sinnvollste Weise, diese dem Naturkreislauf wieder zuzuführen, ist die Kompostierung im eigenen Garten. Der Abfallzweckverband unterstützt die Bewohner von Stadt und Landkreis bei der Kompostierung im eigenen Garten mit einem Zuschuss beim Kauf eines Komposters. Dabei ist es gleich, ob es sich um… mehr...

Hof-Kalender jetzt auch für den Tisch

Ab Anfang Oktober können sich alle Hofer besondere Momente ihrer Stadt für 2021 nach Hause holen. Nach dem großen Erfolg des Kalenders in den letzten Jahren hat sich der Hofer Fotograf Stephan Weiss dazu entschlossen, neben dem Wandkalender auch einen Tischkalender mit weiteren Motiven der Saalestadt herauszubringen. Stephan Weiss war in den vergangenen Monaten wieder viel in der Stadt unterwegs und hat spektakuläre Sonnenuntergänge über der Stadt, Spiegelungen in der Saale und mehr...

Filmprojekt „Du kannst WIR”

Das Filmprojekt “Du kannst WIR” mit freundlicher Unterstützung durch Aktion Mensch, soll die Möglichkeiten und Perspektiven der integrierten Menschen in ihrem direkten Arbeitsumfeld zeigen. Sie motivieren Arbeitgeber und Menschen, die einen Neuanfang im Beruf machen wollen. Mit ihren Lernschwächen, psychischen oder körperlichen Beeinträchtigungen begleiten wir sie auf ihrem Weg in die Arbeitswelt und… mehr...

Fahrradtour „Von Partnerstadt zu Partnerstadt“

Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Hofer Bürgermeister Sebastian Auer eine Fahrradgruppe vor dem Hofer Rathaus. Rund 40 sportlich begeisterte, gut ausgerüstete Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer hatten sich versammelt, um an einer Tour in die sächsische Nachbar- und Partnerstadt Plauen teilzunehmen. Die Ausfahrt wird seit Jahren vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) organisiert. Über das große Interesse der Teilnehmer freute sich Sebastian Auer: mehr...

Haus Marteau unterstützt Kulturloge

So manches Konzert im Haus Marteau fasziniert die Zuhörer nachhaltig und wirkt so in den Alltag hinein. Schade ist es, wenn Menschen mit geringem Einkommen der Zugang zu solchen Erlebnissen nicht möglich ist. Deshalb beteiligt sich das Haus Marteau an der Initiative „Kulturloge Hof“, die Teilhabe am kulturellen Leben ermöglicht. Bezirkstagspräsident Henry Schramm… mehr...

Fernwehfeeling ohne Reisestress

Urlaubsreisen in ferne Länder? Im Moment ist das nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Doch jeder kann auf andere Weise frei um die ganze Welt reisen. Im Fernweh-Park in Oberkotzau. Mit Blick auf über 3.500 Schilder aus der ganzen Welt können die Besucher von Hamburg nach Honolulu, mehr...

1500 Euro für Frauen-Projekte

Mit einem Betrag von 1.000 Euro unterstützt der Soroptimist International Club Hof das Projekt „Selam-FrauenWürde statt Gewalt“. Träger des Projektes ist die Lebenshilfe Hof. Jungen, geflüchteten Müttern mit ihren Bedürfnissen Halt, Unterstützung und eine Stimme zu geben, sei das Ziel des Projektes, berichtet Projektleiterin Monika Schelter bei einem Treffen von mehreren SI-Clubschwestern mit Müttern und ihren Kindern aus Äthiopien, Eritrea und Nigeria im Garten der EJSA in Hof (Foto). mehr...

Neue Tagesmütter für Stadt und Landkreis Hof

In insgesamt 110 Stunden bereiteten sich elf Frauen in einem Ausbildungskurs der Stadt- und Kreisjugendämter Hof unter der Leitung der Sozialpädagogin Petra Quilitz auf ihre verantwortungsvolle Tätigkeit als Tagesmutter vor. Neben entwicklungspsychologischem und pädagogischen Inhalten standen auch rechtliche und finanziellen Themen sowie die Teilnahme an einem „Erste-Hilfe-Kurs am Kind“ mit auf dem Ausbildungsplan.… mehr...

1 2 3 56
Das aktuelle Heft
Archiv