Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Ausgezeichnete Leistung im Seminar

Die Schüler der FOS/BOS fertigen in der 13. Klasse eine Seminararbeit an. Zum Rahmenthema „Analyse heimischer Ökosysteme anhand biotischer und abiotischer Umweltfaktoren“ hat sich im Schuljahr 2018/19 Angelina Gunzelmann aus der Klasse 13S damit beschäftigt, einen sehr bekannten Freilandversuch aus der Ökologie so umzugestalten, dass er künftig im Klassenzimmer nachempfunden werden kann. Diese von den Seminarlehrern mit „sehr gut“ bewertete Arbeit wurde dem Nordoberfränkischen Verein für Natur-, Geschichts- und Landeskunde zur Begutachtung vorgelegt und prämiert: Angelina Gunzelmann erhielt einen von nur drei Preisen für Einzelleistungen in Oberfranken. mehr...

Urlaub an der Ostsee für Senioren

Die Senioren aus den Wohnanlagen der Hospitalstiftung Hof suchen noch Teilnehmer an einer gemeinsamen fünftägigen Busreise an die Ostsee vom 1. bis 5. Juni. Vom Hotel in der Nähe von Schwerin werden attraktive Ausflüge unternommen. So gibt es eine Schifffahrt auf dem Schweriner See oder eine Bus-Rundfahrt durch Schwerin. Weiter führt es die… mehr...

Lebensretter in der Skihütte ausgezeichnet

Mitte Dezember vergangenen Jahres war es in der Hofer Skihütte zu einem ernsten Zwischenfall gekommen, der auch für bundesweite Schlagzeilen sorgte: Eine 59-jährige Frau erlitt offenbar zunächst einen ausgeprägten Schwächeanfall und verlor dabei das Bewusstsein. Nachdem zunächst keine Vitalfunktionen identifiziert werden konnten, begannen der Hofer Zeitsoldat Benny Witt und Skihütten-Bedienung Sofia Spörl ohne Zögern mit Herzdruckmassagen zur Reanimation der Frau. mehr...

Wochenmarkt wechselt seinen Standort

Im Zuge der Aufwertung des Hofer Wochenmarktes wurde vom Marktbeirat und der Stadtverwaltung unter anderem eine Neuplatzierung der Händler während der laufenden Wintersaison erarbeitet. Die Marktstände – deren Zahl im Winter naturgemäß etwas kleiner ist – befinden sich künftig während dieser Zeit um das Rathaus und in der Ludwigstraße. Anbieter, die nur sporadisch… mehr...

Fanny Bartsch erste Medizin-Stipendiatin

Der Landkreis Hof hat ein Stipendienprogramm für Medizinstudenten aufgelegt. Damit sollen künftige Hausärzte für den Landkreis gewonnen werden. Fanny Bartsch aus Schwarzenbach an der Saale ist eine von aktuell zwei Studentinnen, die ab diesem Semester an dem neuen Stipendienprogramm teilnehmen. Fanny Bartsch studiert im siebten Semester Medizin an der Universität in Jena. mehr...

Max einer der zehn besten Metzger Bayerns

Die zehn besten Metzgereien Bayerns wurden mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ausgezeichnet. Die Medaillen und Urkunden wurden den Preisträgern von Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht. „Auf Ihre handwerkliche Qualitätsarbeit können Sie stolz sein. Sie zählen in Ihrem Beruf zu den Besten der Besten“, sagte Aigner beim Festakt in München. Einziger Preisträger aus… mehr...

Auszeichnung für Angelika Werdecker

Angelika Werdecker, wurde vom Ministerpräsidenten Markus Söder in der Würzburger Residenz für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Bekannt als „Geli“ trainierte sie Jahre lang die Bambini des PTSV Hof, sie war und ist aber als Helferin in vielen anderen Vereinen gerne gesehen. mehr...

Dr. Bahlmann zum zweiten Mal Lions-Präsident

Dr. Christoph Bahlmann, der den Lions-Club Hof bereits vor zehn Jahren schon einmal führte, übernimmt ausnahmsweise ein zweites Mal die Präsidentschaft des Clubs. Beruflich bedingte Veränderungen im Vorstand des Lions-Clubs Hof führten zu diesem eher seltenen Vorgang, erklärt Bahlmann. Denn in der Regel werden Lions im Zuge ihrer Mitgliedschaft nur einmal ins Präsidentenamt gewählt. Bahlmann, zuvor schon Clubmaster, Sekretär und Vizepräsident der Hofer Lions, hat sich für seinen zweite Amtszeit viel vorgenommen. So möchte der 59-jährige Rechtsanwalt aus Hof die Aktivitäten der Lions zugunsten sozialer Initiativen im Raum Hof stärken. Im Lionsclub Hof folgt Bahlmann dem Hofer Unternehmer Michael Bitzinger nach, der die Lions im vergangenen Jahr geführt hat. mehr...

16 junge Menschen nehmen sich Zeit für Senioren

Schülerinnen der Realschule Rehau im Alter zwischen 13 bis 17 Jahren engagieren sich in den Seniorenzentren Diakonisches Sozialzentrum Rehau (Rummelsberger Diakonie), im Lutherstift Oberkotzau (Diakonie Hochfranken) und im Haus Saalepark in Schwarzenbach Saale (Diakonie Hochfranken) im Rahmen der Aktion Sonnenstrahl. Diese ist eine generationsübergreifende Initiative der Realschule Rehau und dem Diakonischen Sozialzentrum Rehau. mehr...

Hochfranken Akademie legt Programm vor

Doppelter Umfang, ein dritter Partner und neue Fortbildungsinhalte: Die Hochfranken Akademie legt ihr zweites Jahresprogramm vor. Auf 114 Seiten finden sich darin Vorträge, Kurse und Workshops, mit denen Potenziale entfaltet, Fähigkeiten vermittelt und Persönlichkeiten gestärkt werden können. Hinter dem vielseitigen Fort- und Weiterbildungsprogramm stehen die Diakonie Hochfranken, die Fachakademie für Sozialpädagogik Hof, die Hochschule Hof und seit Kurzem auch die Communität Christusbruderschaft Selbitz. mehr...

1 2 3 51
Das aktuelle Heft
Archiv