Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Musikalische Reise durch das Leben

Seit Jahren engagiert sich die Band „variabel“ ehrenamtlich für die Hospizarbeit. Die Sehnsucht nach einem gelingenden Leben und die Suche nach dem Glück waren vor vielen Monaten der Ausgangspunkt für erste Überlegungen zum neuen Programm der Band variabel. Dabei nimmt die Band ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch das Leben: mehr...

Wichtiges Amtsbuch des Stadtarchivs abgeschrieben

Von 1764 bis 1810 reichen die Einträge im „Lichtmess-Steuerkataster“, einem Amtsbuch des Hofer Stadtarchivs. Jährlich zu Lichtmess – am 2. Februar – mussten Grundstückseigentümer und Wohnungsmieter eine Steuer an die Stadtkasse abführen, deren Höhe sich nach dem Umfang des Besitzes richtete. Änderte sich der Besitzstand, so wurde das im Kataster vermerkt. „Damit ist dieses Amtsbuch eine perfekte Ergänzung zu den Hausnummern- und Adressbüchern, die in Hof mit dem Jahr 1811 beginnen“, freut sich der Stadtarchivar. mehr...

Hofer Athleten bei Special Olympics erfolgreich

Rund 400 aktive Athleten, 150 Trainer und Betreuer, 200 Helfer und 80 Familienmitglieder haben in vier Sportarten bei den bayerischen Special Olympics Winterspielen in Reit im Winkl ihr Bestes gegeben. Die Hofer Delegation bestand aus 27 Athletinnen und Athleten der Lebenshilfe Hof aus der Schule am Lindenbühl und den Hochfränkischen Werkstätten sowie 14 Coaches. mehr...

Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten verliehen

Gleich zwei Mal überreichte Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner dieser Tage das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.
Hildegard Klust, die bereits seit 1968 der Motor des Hofer Judo-Sports ist, kämpfte als junge Sportlerin unter anderem vier Jahre in der Judo-Damen-Nationalmannschaft. Seit 1984 ist sie als ehrenamtliche Übungsleiterin beim PTSV tätig, erreichte zusätzlich verschiedene Trainer- und Prüfer-Lizenzen. mehr...

Alte Filzfabrik: Helfer gesucht

Der erste Proberaumcontainer im Kulturzentrum Alte Filzfabrik ist fertig und wird gerade bezogen. Durch eine Spende von ProHof konnte zudem ein Toilettencontainer gekauft werden. Da es natürlich nicht bei einem ausgebauten Container bleiben soll, warten schon die nächsten Containerausbauten und viele weitere Arbeiten im werdenden Kulturzentrum Hof – Alte Filzfabrik. Aus diesem Grund… mehr...

Wertstoff-Pass: Stempel sammeln und gewinnen

Wer regelmäßig die Wertstoffhöfe und –mobile des Abfallzweckverbands Stadt und Landkreis Hof besucht, erhält dafür Stempel und kann am Ende wertvolle Preise gewinnen. Das Stempelheft – der Wertstoff-Pass – findet sich zum Ausschneiden auf der Rückseite des Abfallkalenders und ist an den Wertstoffhöfen und -mobilen erhältlich. Alle, die acht Stempel haben, erhalten bei… mehr...

Familie gewinnt einen Monat mietfreies Wohnen

Um auf Junges Wohnen in der Baugenossenschaft Hof aufmerksam zu machen, startete Anfang 2018 wieder die Aktion „Nachwuchs in der Genossenschaft“. Teilnehmen konnten alle Eltern, die Mieter der Baugenossenschaft Hof sind und ein Baby im Alter von 0 bis 12 Monaten hatten. Für die Kleinen in der Baugenossenschaft gibt es außerdem eine Kinderhausordnung, die für mehr Verständnis bei den Erwachsenen sorgt und den Kindern mehr Rechte einräumt. mehr...

Heike Hofmann neu im Team der Klinikseelsorge

Heike Hofmann ist ein nicht ganz neues Gesicht im Sana Klinikum Hof. Bereits seit März 2018 arbeitet sie in der Klinikseelsorge. Nach der Verabschiedung der langjährigen Seelsorgerin Giesela Hoffsommer wurde sie ganz offiziell in das Team der Klinikseelsorge eingeführt. Heike Hofmann hat eine Ausbildung als medizinische Fachangestellte, eine Ausbildung zur Helferin für Demenzerkrankte bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft und arbeitet seit zehn Jahren im Hospiz-Verein Hof in der Begleitung von Schwerstkranken mit. mehr...

Inner Wheel Club Oberfranken stiftet Sitzbank

Bereits zwei Mal haben die Lichter des Filmtage-Denkmals am Konrad-Adenauer-Platz die Internationalen Hofer Filmtage erleuchtet. Jeden Tag, mit Beginn nach dem jeweiligen Festival-Ende, leuchten fünf neue Lichter auf, bis das Denkmal zum Start der Filmtage komplett erstrahlt. Auch der Platz um das Filmtagedenkmal wird nun Zug um Zug fertiggestellt. mehr...

Verdienstmedaille für Dr. Dorothee Strunz

Dr. Dorothee Strunz ist im Landratsamt Hof in Würdigung besonderer Verdienste mit der Verdienstmedaille in Silber des Landkreises Hof ausgezeichnet worden. Die Unternehmerin und Geschäftsführerin der Lamilux Heinrich Strunz Gruppe mit Sitz in Rehau setzt sich seit Jahren für die wirtschaftliche, gesellschaftliche und bildungspolitische Entwicklung des Landkreises Hof ein. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv