Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

16 junge Menschen nehmen sich Zeit für Senioren

Schülerinnen der Realschule Rehau im Alter zwischen 13 bis 17 Jahren engagieren sich in den Seniorenzentren Diakonisches Sozialzentrum Rehau (Rummelsberger Diakonie), im Lutherstift Oberkotzau (Diakonie Hochfranken) und im Haus Saalepark in Schwarzenbach Saale (Diakonie Hochfranken) im Rahmen der Aktion Sonnenstrahl. Diese ist eine generationsübergreifende Initiative der Realschule Rehau und dem Diakonischen Sozialzentrum Rehau. mehr...

Hochfranken Akademie legt Programm vor

Doppelter Umfang, ein dritter Partner und neue Fortbildungsinhalte: Die Hochfranken Akademie legt ihr zweites Jahresprogramm vor. Auf 114 Seiten finden sich darin Vorträge, Kurse und Workshops, mit denen Potenziale entfaltet, Fähigkeiten vermittelt und Persönlichkeiten gestärkt werden können. Hinter dem vielseitigen Fort- und Weiterbildungsprogramm stehen die Diakonie Hochfranken, die Fachakademie für Sozialpädagogik Hof, die Hochschule Hof und seit Kurzem auch die Communität Christusbruderschaft Selbitz. mehr...

Sabine Dippold zehn Jahre Heimleitung

Vor zehn Jahren hat Sabine Dippold die Leitung des Seniorenhauses Am Unteren Tor der Hospitalstiftung Hof übernommen. Die Diplom-Kauffrau war bereits seit 2001 in der Stiftungsverwaltung für Betriebswirtschaft zuständig. Nachträglich hat sie sich auch als Heimleitung weiterqualifiziert. Zum Jubiläum gratulierte Stiftungsleiter Siegfried Leupold und bedankte sich für das langjährige Engagement von Sabine Dippold. mehr...

„Parkscheimheftla“ hilft beim Parken in Hof

Unter anderem in der Hofer Touristinformation liegt kostenlos das Hofer „Parkscheim-Heftla“ aus. Es ist ein praktischer Helfer für die Besucher der Stadt Hof. Es ersetzt die klassische Parkscheibe und hilft falsche Parkscheibeneinstellungen zu vermeiden. Auf rund 70 Seiten finden sich Informationen zu allen gebührenfreien und gebührenpflichtigen Parkflächen samt Öffnungszeiten, zu Stellplätzen für Elektrofahrzeuge, zu Parkmöglichkeiten für Schwerbehinderte oder auch zum Bewohnerparken in den unterschiedlichen Stadtteilen. mehr...

Kinoprogrammpreis für Central-Kino Hof

Für das Kinojahr 2018 wurde das Hofer Central-Kino vom Film Fernseh Fonds (FFF) mit dem Bayerischen Kinoprogrammpreis ausgezeichnet. Kriterien für ein besonderes Filmprogramm sind ein überdurchschnittlich hoher Anteil an deutschen und europäischen Filmen, ein gutes Angebot an Kinder- und Familienfilmen, Dokumentarfilme, Kurzfilme, Filmreihen, Filme im Original, Filmklassiker, Live-Übertragungen von Opern, Open-Air Kino und… mehr...

Abfallzweckverband prämiert Gewinner

Der Malwettbewerb des AZV Hof ist beendet. Zwölf ausgewählte Bilder und Bastelarbeiten schmücken das Kalendarium des Abfallkalenders 2020. Den Gewinnern wurden im Landratsamt in Hof durch AZV-Verbandsvorsitzenden Landrat Dr. Oliver Bär die Preise von je 100 Euro überreicht. Gewonnen haben: Hannes Rietsch aus Feilitzsch, 6 Jahre, Ceylin Bayramoglu, Kunst AG der Sophien-Grundschule Hof, 9 Jahre, Martin Fleger aus Hof, 15 Jahre, Marie Spieß aus Stammbach, 6 Jahre, Emilio Becerra aus Hof, 15 Jahre, Jana Wolfrum, Realschule Helmbrechts, 12 Jahre. mehr...

Würdigung für Erfolgsgeschichten

Bei einem Ehrenabend hat die Diakonie Hochfranken ihre Dienstjubilare ausgezeichnet. Das höchste Jubiläum beging die Buchhaltungsfachkraft Gabriele Voß, die seit 1979 bei der Diakonie tätig ist. Für 30 Jahre Dienst wurden ausgezeichnet: Manuela Pfautsch (Lutherstift), Ulrike Baumgärtel (Heilpädagogische Tagesstätte Schwarzenbach), Ute Giebermann, Gisela Roth, Jeanette Kneißl (alle Förderzentrum Bonhoefferschule), Alexander Höme (Leiter Psychologische… mehr...

Die Praxis verstehen lernen

„Das waren wirklich fünf interessante Abende, an denen wir als pflegende Angehörige vieles lernen und mitnehmen durften“, so Irmgard Gollwitzer, eine von 20 Angehörigen, die am diesjährigen Pflegekurs der Diakoniestation Rummelsberg in Rehau teilnahm. Der Kurs, den Margit Mühl, Leitung der Diakoniestation, gemeinsam mit Pflegedienstleitung Tina Bernhard angeboten hat, umfasste die essenziellen Themen rund um die Pflege von Angehörigen wie beispielsweise Lagerung, Körperpflege, Ernährung, Hilfsmittel sowie Begleitung von sterbenden Personen. mehr...

Kartoffelfeuer hilft bedürftigen Hofer Familien

Die stolze Summe von 4000 Euro hat in diesem Jahr das traditionelle Kartoffelfeuer von Jürgen Schaller und Andreas Tröger erbracht – erstmals aufgestockt durch die Fränkische Volksfestwirt GmbH. Der Erlös der Spendenaktion wurde nun im Rathaus an Bürgermeister Eberhard Siller und Klaus Wulf, Fachbereichsleiter Jugend und Soziales, übergeben. mehr...

Dr. Hansjörg Keller erhielt Staatsmedaille

Im Schloss Fantasie bei Bayreuth verlieh Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Dr. Hansjörg Keller, Chefarzt der Klinik für Urologie, Kinderurologie, Urologische Onkologie und Palliativmedizin am Sana Klinikum Hof die Bayerische Staatsmedaille für Verdienste um Gesundheit und Pflege. Huml dankte Dr. Keller für sein Engagement für Kinder in Krisengebieten. Seit 2002 ist er Chefarzt am Sana Klinikum Hof. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv