Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Autokino steht in den Startlöchern

Nach wochenlangen Planungen steht es nun fest: Hof soll ein Autokino bekommen. Ab Juni können voraussichtlich auf dem Volksfestplatz der Hofer Freiheitshalle Filmhits, -klassiker und ein alternatives Kinoprogramm über die 14 mal 6 Meter große Leinwand flimmern. Der Ton wird per Funk über das Autoradio empfangen. Rund 150 Autos können mit einem Abstand… mehr...

Fahrradbusse starten ab Pfingsten

Vier Wochen später als ursprünglich geplant, rollen ab Pfingstsamstag die Fahrrad-, Wander- und Ausflugsbusse von Frankenwald-mobil und Fichtelgebirge-mobil wieder. Bis zum 4. Oktober sind die Busse dann an Wochenenden sowie an Feiertagen im Landkreis Hof sowie in den angrenzenden Regionen unterwegs. Die ab dieser Saison eingesetzten modernen Hänger erleichtern die Radmitnahme. Corona-bedingt sollen die Räder von den Fahrgästen selbst verladen werden. mehr...

Fotowettbewerb Grünes Band Bayern-Tschechien

Entlang der bayerisch-tschechischen Grenze gibt es eine einzigartige Landschaft – das „Grüne Band“. Entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs läuft es quer durch Europa. Mit einer Fotoausstellung möchte das Centrum Bavaria Bohemia neue Perspektiven auf das Natur- und Kulturerbe des Grünen Bands eröffnen. Fotografinnen und Fotografen, Amateure und Profis sind aufgerufen, ihre besten Aufnahmen… mehr...

Verabschiedung aus dem Rathaus

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz verabschiedete Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (rechts mit Frau Teresa) und Bürgermeister Eberhard Siller (links mit Frau Christine) aus dem Rathaus.  Foto: Andreas Rau

Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz verabschiedete Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (rechts mit Frau Teresa) und Bürgermeister Eberhard Siller (links mit Frau Christine) aus dem Rathaus.  Foto: Andreas Rau

Ende April endete nicht nur die Amtszeit von Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, auch einige Mitglieder des Stadtrates schieden aus, mehrere Führungskräfte verlassen die Verwaltung in den Ruhestand. Aufgrund der derzeitigen Umstände wurde auf eine große, feierliche Verabschiedung verzichtet. Stattdessen traf man sich in kleinem Rahmen unter Beachtung der derzeit geltenden Abstandsregeln im Festsaal der Freiheitshalle. Die Festansprache hielt Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz. Insgesamt vierzehn Damen und Herren, die sich über die letzten Jahre – manche gar Jahrzehnte – für ihre Heimatstadt im Stadtrat eingesetzt haben, gehören dem Gremium ab Mai nicht mehr an. mehr...

Bürgerstiftung ruft „Social Challenge“ aus

Viele ehrenamtliche Helfer und sogenannte „gute Geister“ arbeiten im Stillen und finden in der öffentlichen Wahrnehmung gar nicht statt. Dabei ist ihr Einsatz nicht mit Geld zu bezahlen und wird oft nur lapidar mit „Nachbarschaftshilfe“ abgetan. Doch die Hilfe ist so wichtig und vielfältig: Sie kaufen für die Nachbarin ein, die gehbehindert ist,… mehr...

Mit Gutscheinen die Heimat unterstützen

Das Stadtmarketing Hof ruft dazu auf, jetzt die Hofer Geschenkgutscheine zu kaufen oder zu verschenken und damit den regionalen Akteuren, die unsere Stadt lebens- uns liebenswert machen, nachhaltig zu helfen. Die 10 Euro-Gutscheinkarte des Stadtmarketing Hof ist drei Jahre gültig und funktioniert im Grunde genau wie Bargeld. Sie kommt direkt den über 100… mehr...

Kleemeier spendet 50.000 Euro für Teststelle

Der Hofer Unternehmer Hanns-Jürgen Kleemeier unterstützte die Einrichtung der Corona-Teststelle in der Hofer Freiheitshalle mit einer Spende von 50.000 Euro. „Die Teststelle ist unglaublich wichtig für unser aller Gesundheit. Deshalb möchte ich einen Teil dazu beitragen und habe mich entschlossen zu spenden“, sagte er. mehr...

Neue Mitarbeiter bei den Rummelsbergern

In einem stimmungsvollen Gottesdienst begrüßte Diakon Martin Rösch aus Rummelsberg gemeinsam mit Susanne Ruza (Diakonische Beauftragte des Diakonischen Sozialzentrums Rehau) sowie Bernd Weist (Einrichtungsleiter) acht neue Mitarbeitende in der Hauswirtschaft, Pflege, Küche und Fachstelle, die seit letztem Jahr neu in den Einrichtungen begonnen haben. Als biblische Grundlage bezog er sich auf den Wochenspruch nach 1. Joh 3,8 und ermutigte alle Teilnehmenden darin, im Beruflichen wie Privaten den Versuchungen des Alltags zu trotzen, so wie es uns Jesus vorgelebt hat. mehr...

Käte Feldmer-Stiftung fördert intensive Betreuung

Immer mehr Menschen verbringen die letzte Phase ihres Lebens in einem Pflegeheim. Am Lebensende entsteht oft ein erhöhter Betreuungsbedarf. Der den Einrichtungen von der Pflegekasse vorgegebene Personalstellenschlüssel deckt jedoch diesen erhöhten Zeitbedarf nicht ab. Und gerade die würdevolle Betreuung von Menschen am Lebensende braucht Zeit. Das Seniorenhaus Am Unteren Tor der Hospitalstiftung Hof nahm an einem einjährigen Projekt „Zeitintensive Betreuung im Pflegeheim in Bayern“ – kurz ZiB – teil. mehr...

Erlös aus Jazz-Brunch für das Junge Theater

Ein voller Erfolg war auch in diesem Jahr wieder der Jazz-Brunch, den der Lions Club Hof Mitte Januar im Foyer des Theaters Hof veranstaltet hat. Bei Jazz-, Blues- und Soul-Nummern der Gruppe Whazz-Jazz haben die zahlreichen Gäste der ausverkauften Veranstaltung am – zu großen Teilen vegetarischen – Buffet, das Theater-Gastronom Peter Kampschule und sein Team vorbereitet hatten, begeistert geschlemmt. Als Ergänzung des musikalischen Programms haben Anja Stange und Ralf Hocke vom Theater Hof einige Sketche eingestreut, die beim Publikum ebenfalls für große Begeisterung sorgten. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv