Der Verein für Hof – in Bayern ganz oben.

Vermischtes

Wirtschaftsschule startet mit der 6. Klasse

Die Siebtklässler der Wirtschaftsschule Hof freuen sich auf die neuen Sechstklässler.

Die Siebtklässler der Wirtschaftsschule Hof freuen sich auf die neuen Sechstklässler.

Frohe Botschaft aus dem Kultusministerium: An der Staatlichen Wirtschaftsschule Hof können zum kommenden Schuljahr Kinder bereits in die 6. Klasse der Wirtschaftsschule eintreten.
Bisher gab es an der Staatlichen Wirtschaftsschule Hof einen vierjährigen Zweig (Jahrgangsstufen 7 bis 10) sowie einen zweijährigen Zweig (Jahrgangsstufen 10 und 11). Ab dem neuen Schuljahr wird dieses Angebot durch eine Vorklasse in der 6. Jahrgangsstufe erweitert. Die Wirtschaftsschule ab der 6. Jahrgangsstufe bietet die Möglichkeit, direkt nach der 5. Klasse in die 6. Klasse einer weiterführenden Schule vorzurücken und innerhalb von fünf Jahren den mittleren Schulabschluss zu erwerben. mehr...

Spielplatz in den Saaleauen weiter verschönert

Seit 2017 hat der Lions Club Hof die Spielplatzpatenschaft an den Saaleauen inne. Als „Einstand“ wurden damals die Rohrrutschen durch den Club zusammen mit ProHof gespendet, nun gibt es eine weitere Attraktion. Auf einer neuen Doppelwippe können bis zu vier Kinder gleichzeitig wippen. Bei der offiziellen Übergabe durch Kuno Höhne vom Lions Club Hof an die Vertreter der Stadt hat das neue Spielgerät den ersten Test durch einige Kinder bereits bestanden. mehr...

Wandern in der Toscana und in Bibione

Schon lange gehört die Teilnahme an Volkssport-Veranstaltungen in Italien zum festen Programm der Wanderfreunde Schwarzenbach/Saale. Kürzlich hatten nun Bibione und Marlia bei Lucca (Toscana) gleichzeitig ihre „Marce Populare“, ihre Freizeitsport-Events. So mussten sich die Wanderer in zwei Gruppen aufteilen, um die Besuche zu erwidern. Die Besatzung eines Kleinbusses folgte zunächst der Einladung nach… mehr...

Naturfreunde erkunden Schluchten der Ardèche

20 Kanuten der Naturfreunde-Ortsgruppen Bayreuth und Hof verbrachten eine Woche in Südfrankreich und paddelten die verschiedenen Strecken der Ardèche, Beaume und Chassezac. Diese Flussabschnitte sind überwiegend in Schluchten eingebettet. Faszinierende Felsformationen und Dörfer wie aus dem Bilderbuch ließen die Touren nie langweilig werden. mehr...

Hospitalstiftung fördert den Seniorensport

Die Hospitalstiftung Hof leistet seit dem Jahr 1997 Zuschüsse an die Hofer Altenklubs und Seniorenkreise. Seniorenarbeit leisten darüber hinaus jedoch auch die Hofer Sportvereine. Der Stiftungsausschuss der Stadt Hof hat daher eine Förderung des Seniorensports durch die Hospitalstiftung für geleistete Übungsleiterstunden beschlossen. Die Hintergründe dazu erläutert Stiftungsleiter Siegfried Leupold: „Um die Finanzierung dieser… mehr...

Neues Buch über die Textilgruppe

Der Nordoberfränkische Verein hat den neuesten Band der „Chronik der Stadt Hof“ vorgestellt. Peter Eitler untersucht die Geschichte der Mechanischen Baumwollspinnerei sowie der Mechanischen Weberei Hof bis zur Gründung der Textilgruppe Hof 1969. Der Anfang in den 1850er und 1860er Jahren verlief noch holprig: Baumwollkrise, Besetzung durch preußische Truppen und Fabrikbrand bremsten schon kurz nach der Gründung die Entwicklung der Mechanischen Baumwollspinnerei Hof und der Mechanischen Weberei Hof. mehr...

Regionalbischöfin besucht Hofer Rathaus

Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner und leitende Mitarbeiter der Stadt Hof aus den Bereichen Demografie, Migration und Bildung haben sich im Hofer Rathaus mit der Bayreuther Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner zu einem Gedankenaustausch getroffen. Die höchste Würdenträgerin der Evangelisch-lutherischen Kirche in der Region wurde dabei von Dekan Günter Saalfrank, den Pfarrern Herwig Dinter (Dreieinigkeitskirche Hof), Thomas Persitzky (St. Lorenz), Monika Köppel-Meyer (Dekanatsausschuss) sowie von ihrem persönlichen Referenten, Pfarrer Dr. Florian Herrmann begleitet. mehr...

AZV Hof sucht Flohmarktartikel

Am Sonntag, 7. Juli findet wieder das Wertstoffhof-Festla am Wertstoffhof in Hof statt. Eine der Hauptattraktionen ist der große Flohmarkt. Zu diesem Zweck sucht der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof (AZV) noch Flohmarktartikel aller Art. Gesucht wird wirklich alles, was noch brauchbar und zu schade zum Wegwerfen ist, wie z. B. Porzellan, Bücher,… mehr...

Flüsseradweg: Bau startet noch heuer

Der Landkreis Hof hat mit zwölf Gemeinden eine Grundsatzvereinbarung über die Planung, Finanzierung und den Bau des geplanten Flüsseradweges unterzeichnet und damit den offiziellen Startschuss für das Projekt gegeben. Der rund 90 Kilometer lange Weg soll Main und Saale verbinden, 57 Kilometer Radweg werden dafür in den kommenden Jahren neu- bzw. weiter ausgebaut. Beteiligt sind der Markt Stammbach, die Stadt Münchberg, die Stadt Schwarzenbach an der Saale, der Markt Oberkotzau sowie die Gemeinden Weißdorf, Döhlau, Regnitzlosau, Köditz, Feilitzsch, Töpen, Berg und Issigau. mehr...

Neues Rettungshundeteam beim BRK

Markus Kügler von der Rettungshundestaffel des BRK-Kreisverbands Hof ist mit seiner Dalmatinerhündin „Sita“ seine erste Rettungshundeprüfung in der Fläche gelaufen und hat diese mit Bravour gemeistert. Damit steht der Rettungshundestaffel Hof ein weiteres Team für die Vermisstensuche zur Verfügung. Nach der schriftlichen Prüfung folgte der sogenannte Verweistest, bei dem vor allem der Hund gefordert ist. mehr...

Das aktuelle Heft
Archiv